Wer hat/hatte schonmal einen Rucksack der Marke...?

Benutzer16896 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin mir schon gar nicht mehr sicher, welche Rucksackmarken ich
schon hatte.
In der 5. Klasse bekam ich einen "4 You" Rucksack (fande ich nicht so tolle, da den jeder hatte). Irgendwann kaufte ich mir für 20 Mark einen "Down and Out" Rucksack, der fast wie der Eastpack aussah, allerdings war der Rucksack viel günstiger.
Von meiner neusten Anschaffung weiss ich gar nicht, welche Marke die Tasche hat :smile:.
Mir war wichtig, dass die nicht jeder trägt...
Finde es irgendwie schon lustig bzw. amüsant, wenn ich so durch die Stadt laufe und mir Schüler/innen entgegen kommen, die fast alle de gleichen Eastpack tragen.
Da bin ich schon froh, dass ich immer Rucksäcke/Umhängetaschen gesucht habe, die sich von den anderen
Rucksäcken unterscheiden :grin: .
 
V

Benutzer

Gast
hatte in der fuenften und sechsten klasse mal einen eastpak....aber seit dem ganz bestimmt nicht mehr. rucksaecke gehen gar nicht. und ganz schlimm ist, wenn noch irgendwelche haesslichen viechern dranhaengen. :wuerg:
 

Benutzer45334 

Verbringt hier viel Zeit
1 beigen Eastpack
1 zartvioletten Eastpack
1 alten dunkelgrünen Eastpack
2 Aldi Rucksäcke (die sind super!)
und noch einer der Lederrucksäcke die vor einigen Jahren mal in waren...
Kaputt gegangen ist mir eiegtnlich noch keiner, dafür nutze ich sie aber auch zu wenig da ich soviele Taschen habe die ausgeführt werden wollen.
Nun überleg ich seit längerem einen Jack Wolfskin Rucksack anzuschaffen...
 

Benutzer11685 

Verbringt hier viel Zeit
früher hatte ich irgendein noname und heute habe ich einen schwarzen von Vaude
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Wollte euch mal meinen aktuellen Rucksack für Urlaub, Wandern, Ausflüge usw. zeigen ...
Den liebe ich heiß ... der ist klasse, total praktisch und toll zum tragen ...

 

Benutzer44319 

Verbringt hier viel Zeit
gute backs gibts von nitro
sehr stbil auf eis schnell und asphalt, wo bei letzers für den träger sehr schmerzhaft ist.
aber war erstaund das der den struz mit den "moped" überlebt hat.


wer mal ein guten und preiswerten sucht sollte mal bei lhd-online.de schaun.
ist zwar der shop der bundeswehr aber die rücksäge sind schwarz doer nur grun, oder flek wers brauch, aber saugünstig und stabil.
 

Benutzer47988 

Verbringt hier viel Zeit
1&2 klasse hatt ich ein scout
3&4 4you
und dann ein eastpak
und dann bin ich relativ schnell auf taschen umgestiegen :tongue:
 
2 Woche(n) später
B

Benutzer

Gast
hat jemand von euch nen alten bemalten vollgekritzelten eastpak den ihr nimmer braucht und verkaufen würdet???

Weil so einen such ich nämlich :cool1:
 

Benutzer43896 

Verbringt hier viel Zeit
In der 4. Klasse hatte ich einen dunkelgrünen 4You (Mann, waren die Dinger hässlich - aber sooo furchtbar "in" damals. :-D), in der Unter- und Mittelstufe Eastpak (im Nachhinein auch überhaupt nicht mehr mein Fall.). Von letzteren habe ich 3 Stück; liegen alle im Schrank und werden halt mal rausgekramt, wenn ich dringend mal einen Rucksack brauch.
Da die aber hässlich und unpraktisch (2 Fächer..) sind, wünsch ich mir zum Geburtstag den Eden Pack black von Dakine:

m_dakine_eden_pack_black.jpg


:herz: :smile:
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
ich find die von eastpak gut. erstens halten die wirklich einiges aus (ich muss es wissen, bei mir werden taschen und rucksäcke nicht grad mit samthandschuhen angefasst...) und zweitens kann ich da einiges reinstopfen. für viel unikram sind die einfach ideal. notfalls passt auch mein laptop rein, was ich für ne feine sache halte, denn ich mag mir nicht extra ne laptoptasche kaufen...
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich steh' auf Rucksäcke und Taschen.
Habe/hatte:
- 4You (nicht nur den "klassischen Ranzen", auch so einen der wie n Eastpak aussieht)
- Eastpack
- Tatonka
- Jack Wolfskin
- Deuter Radrucksack
- Dakine (davon hab ich auch nen Monster-Koffer, der ist echt suuper)
- Fjällraven

...und da sind Umhängetaschen jetzt noch nicht mitgezählt von den Marken her :tongue:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
ich find die von eastpak gut. erstens halten die wirklich einiges aus (ich muss es wissen, bei mir werden taschen und rucksäcke nicht grad mit samthandschuhen angefasst...) und zweitens kann ich da einiges reinstopfen. für viel unikram sind die einfach ideal. notfalls passt auch mein laptop rein, was ich für ne feine sache halte, denn ich mag mir nicht extra ne laptoptasche kaufen...
Hast du einen speziellen Laptop-Rucksack von Eastpak? Weil ohne Polsterung kann man einen Laptop ja schlecht mitnehmen... die Laptop-Rucksäcke von Eastpak sind auch größtenteils etwas komfortabler und funktionaler von der Ausstattung her, habe ich auf der Suche nach einem Laptop-Rucksack festgestellt (mehrere Fächer, Organizerfach etc...), nur die "ganz normalen" sind halt echt primitiv in Sache Ausstattung/Verarbeitung.
 

Benutzer12050 

Verbringt hier viel Zeit
von den marken hab/hatte ich nur einen eastpak rucksack. ansonsten habe ich noch nen BW rucksack und hatte früher mal nen noname, allerdings nciht für die schule. da hatte ich in der grundschule so nen typischen ranzen und danach ne ledertasche. keine ahnugn wie ich das beschrieben soll. Mein bruder hatte so einen auch deshalb wollte ich uuunbedingt so einen haben. In der schule hab ich dann gesehen dass alle mit 4you rucksäcken rumgelaufen sind und war ganz enttäuscht. ich dachte meine tasche wär modisch :grin:
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du einen speziellen Laptop-Rucksack von Eastpak? Weil ohne Polsterung kann man einen Laptop ja schlecht mitnehmen...

nö :schuechte bisher hat's das gerät gut im normalen rucksack überstanden. aber ich mach damit auch keine hüpf-touren über stock und stein, sondern nutze den rucksack nur ab und zu für den weg zur bibliothek und zurück.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
nö :schuechte bisher hat's das gerät gut im normalen rucksack überstanden. aber ich mach damit auch keine hüpf-touren über stock und stein, sondern nutze den rucksack nur ab und zu für den weg zur bibliothek und zurück.
Wie, du nimmst einfach nur den Laptop ohne jede Verpackung und steckst ihn in den Rucksack? :eek_alt: Also das wäre mir doch ein bißchen zu riskant... zumal die "normalen" Eastpaks ja nichtmal einen gepolsterten Boden haben...

Klar, im Normalfall hat man den Rucksack auf dem Rücken und kann ihn sanft abstellen, wenn man etwas rausholen möchte, aber trotzdem, da kann immer mal was passieren, daß man blöd angerempelt wird oder ihn wo abgestellt hat, jemand stößt dran und er fällt 'nen Meter runter... Also das wäre mir zu gefährlich, mein Laptop war nämlich schon ziemlich teuer (für meine Verhältnisse, auch wenn's natürlich noch teurere gibt) und ich hätte glaube ich kein gutes Gefühl dabei, ihn ohne jeden Schutz zu transportieren...
 

Benutzer472 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Wie, du nimmst einfach nur den Laptop ohne jede Verpackung und steckst ihn in den Rucksack? :eek_alt:
Ich mache das auch so, weil es doh etwas umständlich ist meine Laptop-Tasche und einen Rucksack zu tragen (hatte damals keine Muse mich auf die Suche nach nem Laptop-Rucksack zu machen). Der Rucksack bleibt dann aber schon wegen des Diebstahlschutzes eng in meiner Nähe bzw. auf meinem Rücken.
 
P

Benutzer

Gast
2x Burton (1x fürs Boarden, 1x für Freizeit)
1x Shortys - damals fürs Skaten
1x Essl - Zum Campen und auch damals fürs Bundesheer
1x DaKine - damals für die Schuleee
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren