Wer Bereut sein 1 stes mal?!

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich würde den daran beteiligten Mann austauschen, wenn ich noch könnte.
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Nein, denn sonst wäre ich noch heute eine männliche Jungfrau.
 
1 Woche(n) später

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
ich bereue es nicht. es war für mich perfekt (vom zeitpunkt, vom ablauf, vom menschen mit dem ich es erleben durfte)
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Ich bereue mein 1. Mal. Es war zu früh, ich war viiiel zu jung, war noch absolut nicht bereit und wollte es gar nicht, aber sie war drei Jahre älter als ich und hat mich ziemlich unter Druck gesetzt.
 
S

Benutzer

Gast
Mein erstes Mal war total scheiße, es war ein ONS, es hat sauwehgetan, der Kerl war rücksichtslos und hat sich nur um sich gekümmert. ABER ich bereue es trotzdem nicht. Ich konnte und kann mit diesem Drama ums erste Mal nichts anfangen. Ich wusste dass es nicht total geil sein würde und dachte mir "Hey, du hast noch so viele Male vor dir, da kanns nur besser werden" :zwinker:
Im Endeffekt fand ichs nicht schlimm dass er ein Idiot war, so hatte ich die Schmerzen schon hinter mir und konnte beim nächsten Mal (mit meinem damaligen Freund) schmerzfreier und mit Gefühlen genießen.
 
M

Benutzer

Gast
Mein 1. Mal war an sich ganz gut. Wenn ichs nochmal ändern könnte, hätte ich länger damit gewartet. Es war zwar der richtige Partner aber doch viel zu früh (mit 14).
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Also ich habs auch schon hinter mir.. anfangs hab ichs bereut. Wir waren beide noch seeehr unerfahren und darum war's eher ein Reinfall :smile: aber ich hab mich ganz gut damit arrangiert, man lernt ja doch eine Menge. :smile: Heute komme ich ganz gut damit klar, jemand anderes, erfahreneres wäre natürlich schöner gewesen, aber letztlich zählt ja nur, dass man den Partner liebt. :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:19 -----------

Mein erstes Mal war total scheiße, es war ein ONS, es hat sauwehgetan, der Kerl war rücksichtslos und hat sich nur um sich gekümmert. ABER ich bereue es trotzdem nicht. Ich konnte und kann mit diesem Drama ums erste Mal nichts anfangen. Ich wusste dass es nicht total geil sein würde und dachte mir "Hey, du hast noch so viele Male vor dir, da kanns nur besser werden" :zwinker:
Im Endeffekt fand ichs nicht schlimm dass er ein Idiot war, so hatte ich die Schmerzen schon hinter mir und konnte beim nächsten Mal (mit meinem damaligen Freund) schmerzfreier und mit Gefühlen genießen.

Jaa so in etwa war das nämlich bei mir auch, deshalb habe ich es bereut. Es war kein ONS aber ich war vor Liebe einfach blind und hab einfach alles mitgemacht. Heute täte ich das so nicht mehr. :smile: Aber man sammelt Erfahrungen im Leben, und das zählt dazu. :smile:
 

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Ich bereue es sehr. Ich hatte höllische Schmerzen und habe die ganze Zeit geweint, aber er hat nicht aufgehört. Die Versuche danach habe ich recht schnell aufgegeben, es tut einfach höllisch weh, weil ich mich absolut nicht entspannen kann. Es wäre einfacher für mich, sollte ich jemanden kennenlernen, zu sagen, ich wäre noch Jungfrau, als die ganze andere Scheiße zu erklären. (Manchmal frag ich mich, wie man überhaupt schmerzfrei Sex haben soll, aber meine Frauenärztin meint, mit mir ist alles in Ordnung, liegt wohl tatsächlich an meiner Unentspanntheit.)
 

Benutzer118761 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich bin mit meinem ersten mal sehr zufrieden! auch wenn es relativ schnell ging das wir in bett gelandet sind.. ich hatte nach 2 wochen mein erstes mal .. aber trotzdem sehr schön :smile:
 

Benutzer112398 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bereue nichts!
Es ging vlt alles ein wenig schneller als gedacht...
Dennoch war alles perfekt :smile:

AUßER der Film der nebenbei lief... das hätte man ändern sollen ;D
Aber im Nachhinein kann man schön drüber lachen und es ist sozusagen mittlerweile das Sahnehäubchen des ganzen xD
 

Benutzer111297 

Sorgt für Gesprächsstoff
mit 14 fünf Tage nach dem ersten Kuss mit einem Typen der vom charakter her ein absolutes popoloch ist. Ich war naiv und hab mich provozieren lassen. "kondome, aber die brauchen wir eh nicht weil du noch nicht soweit bist." so ist es dann passiert. ich hatte weder schmerzen noch sonst was und muss auch ganz ehrlich sagen ich kann mich an keine Gefühle mehr erinnern.
Mit ihm hatte ich innerhalb von 1 1/2 jahren an die 10 mal sex.
Ich bereue nicht mein erstes mal ich bereue meine naivität, und auch das ich mit 15 mit erwachsenen Männern geschlafen habe.
 

Benutzer111941  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bereue es sehr und wenn ich könnte, würde ich es sofort rückgängig machen.
Warum? Weil ich unheimliche Schmerzen hatte und der Typ nicht aufgehört hat, zuzustoßen. Stattdessen wurde ich ausgelacht mit den Worten, ich solle mich nicht so anstellen, das sei schließlich bei jeder Frau schmerzhaft.

Ohja kenn ich, bei mir war's änhlich, außer dass er dazu nichts gesagt hat, außer das ich statt reden lieber stöhnen sollte.Danach wurd' im Mund weiter gemacht.

Dafür war das 2.Mal (mit nem anderen Typen natürlich)umso schöner:herz:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Bereut ihr euer erstes mal?
Bereuen ist ein großes Wort, mein erstes Mal war einfach mies, lusttötend und fürs Selbstvertrauen nicht das Beste. Weh tat aber nix, ich war nicht zu jung und gedrängt wurde ich auch nicht.

Wenn ja wieso?
Es war auch sein erstes Mal, aber es gefiel ihm sichtlich kein bißchen, er war schließlich verstört und enttäuscht.

Was würdet ihr ändern wenn ihr euer erstes mal wiederholen könntet?
Anderen Partner dafür aussuchen (vorzugsweise den jetztigen).
 

Benutzer109561 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde nicht direkt sagen, dass ich mein erstes mal beureue, aber es hätte halt besser laufen können. Wenn ich mein erstes mal wiederholen könnte, würde ich möglicherweise kein/weniger Alkohol trinken! :zwinker:
 

Benutzer118590 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das erste Mal an sich bereue ich nicht. Ich bereue eigentlich nur den Zeitpunkt. Ich war viel zu jung und die Beziehung ging deshalb auch in die Brüche.
 

Benutzer98356 

Verbringt hier viel Zeit
Bereuen tue ich es NICHT.
allerdings hätte es besser ablaufen können..
 

Benutzer112329  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nicht der Passende Ort, Nicht die passende Zeit (Spätzünder), nicht unbedingt die passende Frau.

-- Ich bereuhe nichts den jeder schritt und jeder tritt hat mich zu dem gemacht was ich heute bin ^^ --
 

Benutzer118750 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ich bereuhe meins.
Warum ?
Es war mein zweiter Freund wir wahren drei Wochen erst zusammen und er hat mich immer wieder damit konfrontiert warum ich noch nicht will. Und irgendwann fing er an das es eh nichts besonders ist und das nur so toll geredet wird und hat mich so manipuliert sag ich mal das ich letzten Endes dachte ja mei ob früher oder später is au egal ändern tut sich eh nix. Ja und so kamms dann zu meinem ersten mal was ich nun bereuhe weil es mehr oder weniger so : rein raus fertig aus. War ! Und eine Woche danach war Schluss.
Was ich ändern würde wenn ich könnte
Ich war damals schnell viel zu schnell umzustimmen und hatte meist auch keine eigene Meinung mehr das würde ich ändern aber jetzt ist auch zu spät
Ich rate nur allen die es noch vor sich haben lässt Euch so viel Zeit wie ihr braucht entweder es wird akzeptiert oder derjenige hat Pech macht nicht den gleichen Fehler wie ich
LG :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren