Wenn unter eurem Haus eine U-Bahn gebaut wird, würdet ihr ausziehen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Vor einem Monat ist das Kölner Stadtarchiv komplett eingestürzt. Wertvolle historische Dokumente gingen ein für alle mal verloren und 2 Männer kamen ums Leben. Das soll irgendwie mit dem U-Bahn-Bau zusammenhängen, aber mir ist bis heute nicht klar was genau die Ursache dafür sein soll.

Wenn in eurer Stadt eine neue U-Bahn gebaut werden soll und der Tunnel genau unter eurem Haus verlaufen soll, würdet ihr vorsichtshalber ausziehen damit sowas wie in Köln nicht passiert? Oder hättet ihr volles Vertrauen in die Bauarbeit in eurer Stadt?
 

Benutzer87805 

Benutzer gesperrt
Hmmm, wir haben hier am Niederrhein viele Bergschäden.....trotzdem wohnen alle noch hier. Kenne keinen der ausgezogen ist.....Glaub aber, das meine Eltern wegziehen würden. Dann ist das hier ja nix mehr wert. Es sei denn die Haltestelle ist nicht weit, das hätte noch Vorteile.....
Obwohl ich da auf meine Eltern angewiesen bin, wenn die sagen "weg hier"...dann muss ich wohl mit....:flennen:

Hier würde keine U Bahn gebaut...glaub ich nicht...Nie.:zwinker:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Also hier wird sicher keine U-Bahn gebaut. :totlach:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Man kann bauen und "bauen". Vielleicht war die Stadt Köln verpflichtet den Auftrag an den Billigsten zu vergeben.
:eek:
Unter unserem Haus ist keine U-Bahn geplant, aber ich würde mir das Projekt sicher ausehen!
 

Benutzer87210 

Benutzer gesperrt
Man kann bauen und "bauen". Vielleicht war die Stadt Köln verpflichtet den Auftrag an den Billigsten zu vergeben.


nur das in dem fall die beteiligen firmen die besten waren und größten in deutschland sind:zwinker:

warum sollte ich da ausziehen? das gesamte ruhrgebiet ist unterhöhlt, es wurden in vielen deutschen städten u bahnen gebaut und fast nie ist was passiert. das maximale sind ein paar risse in der fasade oder der gleichen und das wird wieder repariert wenn alles fertig ist.
 

Benutzer87210 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Aber sie standen bestimmt unter extremem Termin- und Kostendruck. Und gelten jetzt vielleicht nicht mehr als die besten.


Off-Topic:
ich kann dich beruhigen, sie gelten immernoch als die besten denn nur weil mal was passiert gelten firmen noch lange nich als schlecht. zumal ja auch die bauart des archivs eine gewisse rolle gespielt haben dürfte:zwinker: aber ne baufirma wegen so ne kleinigkeit als schlecht zu bezeichnen is auch net fair
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Es kann gut sein, dass in absehbarer Zeit unter mir, bzw. ziemlich nah neben uns ne U-Behn gebaut wird, ich glaube nicht, dass ich ausziehen würde, man weiß ja nicht, ob man es überhaupt merkt.
Und bei mir zischen eh minütlich Züge vorbei, und die hör ich auch schon nichtmehr.
 
L

Benutzer

Gast
Also hier wird sicher keine U-Bahn gebaut. :totlach:

wäre doch praktisch, bei euch muss man soviel herumgehen :engel: :grin:

Also hier im Dorf wäre eine Ubahn sinnlos :grin: und in der Stadt bin ichs schon gewohnt, dass eine Ubahn unter meinem Wohnhaus durchfährt (auch wenn das bei der neuen Wohnung nicht der Fall ist ^^). Hier wird permanent irgendwas gebaut, auch das bin ich gewohnt. Nö, hätte kein Problem damit, auch wenn dann 2 Ubahnlinien direkt nebeneinander wären :grin:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
:grin:

Ich bin manchmal in deiner Stadt :engel:

(siehe dein Profil :tongue: und wir hatten schon mal ein Gespräch darüber :smile:)
:grin: Das weiß ich nimmer. :grin: :engel: Ich glaub im Hinterköpfchen klingelt es. :totlach: Und haben wir uns schon mal gesehen auch? :eek:

In Waidhofen an der Ybbs?
:grin: Dann googel mal. da braucht man keine U-Bahn. ;-) Ich glaub Waidhofen wird schon mit dem überdimensionalem Tunnel überfordert sein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren