Wenn sich zwei "Schwule" in der City küssen....

Wenn sich zwei "Schwule" in der City küssen....

  • ...ist das noch ein ungewöhnliches Bild.

    Stimmen: 78 33,8%
  • ...finde ich schon normal heute.

    Stimmen: 83 35,9%
  • ...ich fühle mich unwohl, soetwas zu sehen

    Stimmen: 22 9,5%
  • ...stößt auch kein emotionales Gefühl

    Stimmen: 32 13,9%
  • ...finde so etwas süß

    Stimmen: 69 29,9%
  • ...finde ich eckelig

    Stimmen: 37 16,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    231

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
richtig.

in der bahn seh ich immer ein schwules päärchen morgens.
die befummeln sich immer... das find ich schon eckelig.
das muss nicht sein... vorallem morgens...:wuerg:


also nur weil es ein ungewohntes bild ist, find ich es ganz sicher nicht eklig :zwinker:
eher süss.

hat für mich aber keinen zusammen hang, ob da nun morgens, mittags, oder abends ist.

wobei ich sowiso denke, hetero- wie auch homosexuelle paare, können bitte zuhause rum machen :zwinker:

mal küssen ok, aber nicht "stundenlang" rum knutschen. :engel:
 

Benutzer54769 

Verbringt hier viel Zeit
das ist immer noch ein ungewohntes Bild....

dort wo ich wohne habe ich das erst einmal gesehen....aber es stört mich nicht oder sonst irgendwie was...
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Es ist kein normales Bild für mich. Grund: ich bin in einer Gegend ohne offene, aktive homosexuelle Szene aufgewachsen, noch heute sind 95% meiner Bekannten heterosexuell. Daher also "nicht normal" im neutralen Wortsinne von: ich bin durch Erziehung und Erfahrung auf heterosexuelles Verhalten als "das Normale" getrimmt, so dass mir, der ich inzwischen ein bisschen rumgekommen bin und in der Großstadt lebe, immer noch offen gelebte Homosexualität ins Auge fällt.

Soviel zur einen Seite des Themas, nämlich zur reinen Wahrnehmungsschiene. Jetzt zur Bewertung: ich finde, dass homo- und heterosexuelle Lebensformen total gleichberechtigt werden sollten und keine Form von sozialer oder rechtlicher Diskriminierung Homosexueller toleriert werden sollte. Nur so wäre zu erreichen, dass vielleicht in 1, 2 Generationen selbst so dumme Landkinder wie ich sich nicht mehr umdrehen, wenn in der Fußgängerzone zwei Männer rumknutschen: die Schranken in den Köpfen müssen weg :zwinker:

Ich kann mich also nicht der Auffassung des TS anschließen, dass das Austauschen von Zärtlichkeiten zwischen zwei Männern in der morgentlichen UBahn aus Sittlichkeits- und Ästhetikgründen unterlassen werden müsse.
 

Benutzer81990 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn ich ehrlich bin werde ich mich nie an den Anblick gewöhnen können. Ich kenne zwar ein paar Schwule und komme prima mit ihnen aus, aber wenn die anfangen rumzuknutschen dann muß ich zwangsläufig wegsehen. :ratlos:
Ich denke es liegt daran das ich es selbst für mich undenkbar finde von einen Mann geküßt zu werden und ich mir vorstellen muß wie das sein muß... :wuerg:
Sorry, aber das übersteigt meine Vorstellungskraft! :schuechte

So gehts mir auch, habe nichts gegen Schwule an sich, aber wenn ich mir das ansehen muss, dann... :wuerg:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ist mir völlig egal. andere paare interessieren mich nicht.

richtig.

in der bahn seh ich immer ein schwules päärchen morgens.
die befummeln sich immer... das find ich schon eckelig.
das muss nicht sein... vorallem morgens...:wuerg:

häh? was is daran eklig? :ratlos:
 

Benutzer50805 

Verbringt hier viel Zeit
Ist mir egal, sollen sie halt machen. Wo ist das Problem?^^
 

Benutzer59713 

Benutzer gesperrt
Meiner Meinung nach ist das (leider) noch kein normales Bild geworden. Es ist schon noch aufsehenerregend, man schaut hin. Aber ich finde es weder widerlich, noch sonstwas. Ich finde es schön, dass die Beiden ihre Liebe auch in der Öffentlichkeit zeigen und den Mut haben, gegen die Tabus unserer Gesellschaft anzukämpfen.
 

Benutzer75016 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, es ist leider noch nicht überall ein normales Bild. In Köln sieht man es ja dauernd, aber bei mir aufm Land ist es gar nicht alläglich. Hab erst einmal ein schwules Pärchen in ner normalen Disko gesehen und es gibt ein lebisches Paar bei uns (und ich glaube noch nichtmal, dass alle das erkennen, weil ich die aus neugier öfter mal beobachtet habe. also nicht falsch verstehen, ich wollte nur wissen, ob mein erster "Verdacht" richtig war).

Ich hoffe, es normalisiert sich auch auf dem land bzw in Kleinstädten..,.
 

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
"in echt" hab ich das bisher noch nie gesehn, glaub ich... aber in filmen (ja, ich weiß, blöder vergleich :tongue:) find ich das total süß :smile: wenn ich das wirklich mal sehe, würd mich das nicht stören. was allerdings passieren könnte: dass ich nicht mehr wegsehen kann, weil mir dabei das herz aufgeht... :engel:
finds aber auch nicht viel anders, als wenn sich ein verschieden-geschlechtliches paar küsst...
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Die haben genau so das Recht.

Doch ausser in bestimmten Lokalen sehe ich das eigentlich nie, ich denke, dass sich viele immer noch zurück halten mit Schmusen in der Öffentlichkeit
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ich schwöre, ich hab das hier noch nie "live" gesehen :ratlos:

Allerdings würd ichs wahrscheinlich immer noch irgendwie befremdlich finden, mir gehts da wie Andy, ich glaube nicht, dass ich mich vollständig daran gewöhnen könnte oder werde. Schwulenfeindlich ist das nicht. Ich fände es bei Frauen genauso befremdlich, wären die nicht sowieso eher die, die sich halt auch einfach mal so umarmen o.ä. - daher fällts wohl deutlich weniger auf.

Ich muss aber übrigens auch kein Hetero-Päärchen sehen, das sich abknutscht und befummelt wie sonst was, ich finde das generell in der Öffentlichkeit absolut unnötig.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
"Überzogene Knutscherei" mag ich weder bei hetero-, noch bei homosexuellen Paaren, das wirkt irgendwie exhibitionistisch. Ansonsten ist mir das absolut egal bzw. fällt mir vllt auch gar nicht auf. Finds also nicht "süüüüß" und erst recht nicht "eklig".
 

Benutzer57857 

Verbringt hier viel Zeit
ich fände das süß.

ist zwar n ungewöhnliches, aber kein ekliges Bild.
Viele bezeichnen ja Schwul sein als eine "Krankheit" oder kommen damit nicht zurecht. Die Intolleranz bei diesem Thema ist immer noch recht stark...

Ich bussel gern mal n Kumpel ab, oder fass ihm aus Spaß an n Arsch - allein davon bekommt man schon abwertende Blicke zugeworfen...
 

Benutzer66788  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Solange ständig über Homosexualität diskutiert werden muss und solange sowas banales Threads in Foren wert ist, so lange sind wir noch weit von einer Normalität weg.

Dazu gehören übrigens auch die Leute, die ständig und überall bemüht betonen müssen, wie normal sie das doch finden und dass sie ja gar kein Problem damit haben.

Off-Topic:
Und übrigens schreibt man "ek(e)lig" immer noch ohne "c", mit Ecken hat das nämlich nichts zu tun. *schüttel*
 

Benutzer66033 

Verbringt hier viel Zeit
Also für ich wäre es ein ungewohntes Bild, denn ich wohne in einem Dorf und habe hier sowas eigentlich noch nie live gesehen, wenn ich ehrlich bin :ratlos: Müsste natürlich zwei mal hingucken :grin: Aber unnormal finde ich es auf keinen Fall. Wir sollten dafür bereit sein - schon lange. ^^
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren