Wenn Sexualkunde ein Fach wäre, das benotet wird

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn Sexualkunde nicht einfach Teil des Bio oder sonstwas Unterrichts ist, sondern ein eigenständiges Fach ist, das versetzungsrelevant ist und benotet wird, welche Schulnote hättet ihr wohl bekommen?
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Ich vermute mal "sehr gut".
Bei mir sind aber auch manche Teile, die mit Sexualität und Fortpflanzung zu tun haben relevant für die Abiturprüfung gewesen :zwinker:
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wer mit 22 1/2 noch Jungfrau ist, bekommt wohl bestenfalls eine 5...
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
keine ahnung. ich hatte nie sexualkunde.. wenn ich etwas lerne, dann kann ich es ja meistens auch. also wär ich mindestens gut. :zwinker: wenn ich es mal in der schule gehabt hätte natürlich...
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
keine ahnung. ich hatte nie sexualkunde.. wenn ich etwas lerne, dann kann ich es ja meistens auch. also wär ich mindestens gut. :zwinker: wenn ich es mal in der schule gehabt hätte natürlich...

Gibt's das in der Schweiz nicht?
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Was hat das denn damit zu tun??

Ihre Frage ist eindeutig mehrfach zu verstehen. Geht es nur um's Wissen von Sexualität, dann natürlich nicht, aber ich hab es eher praxisorientiert verstanden. Und wenn man danach geht, dann ist es schon ein großer Mangel, wenn man das Kernthema noch nie persönlich erlebt hat. Und fünf heißt "mangelhaft".
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Ihre Frage ist eindeutig mehrfach zu verstehen. Geht es nur um's Wissen von Sexualität, dann natürlich nicht, aber ich hab es eher praxisorientiert verstanden. Und wenn man danach geht, dann ist es schon ein großer Mangel, wenn man das Kernthema noch nie persönlich erlebt hat. Und fünf heißt "mangelhaft".
Okay aber bei "Sexualkunde" im Unterricht lernt man normalerweise ja schon nur die Theorie :zwinker:
Und es gibt Leute die vögeln sich quer durch Deutschland und haben trotzdem kein Plan von den Themen, die in Sexualkunde behandelt werden.

sicher.. aber ich bin da ne ausnahme. :engel:
wir haben sexualkunde meistens in der 9. klasse und die hab ich nie besucht, da ich schon in der 8. raus bin und mit meiner lehre angefangen habe. :zwinker:
Achsoo.
Bei mir war meine Biolehrerin grad Schwanger und konnte nicht mehr unterrichten, welch Ironie. Den Unterricht haben wir dann verspätet bei einem anderen Lehrer bekommen.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Seid ihr auch für einen praktischen Teil der Sexualkunde?
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Achsoo.
Bei mir war meine Biolehrerin grad Schwanger und konnte nicht mehr unterrichten, welch Ironie. Den Unterricht haben wir dann verspätet bei einem anderen Lehrer bekommen.

ja das ist auch gut.. :tongue:

bei meiner 1 jahr älteren schwester, haben sie die sexualkunde schon in der 7. oder 8. klasse durchgenommen(2 mal!), da 2 mädchen schwanger wurden...

Seid ihr auch für einen praktischen Teil der Sexualkunde?


:blablabla :rolleyes: :kopf-wand :schuettel :blablabla
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
sicher.. aber ich bin da ne ausnahme. :engel:


wir haben sexualkunde meistens in der 9. klasse und die hab ich nie besucht, da ich schon in der 8. raus bin und mit meiner lehre angefangen habe. :zwinker:

So aussergewöhnlich ist das nicht. Ich bin 12 Jahre in der CH zur Schule und wir hatten keine Sexualkunde. Ich kenne auch wirklich gar niemandem so in meinem Alter, der hier tatsächlich Aufklärungsunterricht hatte, egal an welcher Schule. Wir hatten da was im letzten Jahr vor Matura, aber das war in Zusammenhang mit Genetik, ging also weit über eigentlichen Aufklärungsunterricht hinaus, und abgesehen davon waren wir 18, 19, da wusste man entweder, was man wissen musste, oder es war sowieso Hopfen und Malz verloren und/oder es war schon viel zu spät.

Topic: ich behaupte mal, ich würde ein "sehr gut" kriegen.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Vermutlich 2 bis 3. Am wenigsten könnte ich über Pille, Periode und so sagen. Aber über das andere weiß ich gut Bescheid.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
Lehrer fickt Lehrerin. :drool: Danach ruft der Lehrer "Freiwillige bitte melden!". Ein Junge und ein Mädel. :drool:

gehst du schon zu nem psychologen oder suchst du noch?

zum thema: was weiß ich. das ist jahre her und ich hab keine ahnung mehr, wie gut ich mich damals damit auskannte.
 
L

Benutzer

Gast
praxis in sexualkunde...der lehrer onaniert vor und zeigt wie sperma aussieht oder wie? lecker! :wuerg:

zum anderen praxisteil, junge und mädchen... mir ist kein mädchen in erinnerung, dass mit einem von uns jungs hätte schlafen wollen, die fanden alle die parallelklasse oder ältere geiler - wie das immer so ist, oder? :zwinker:

außerdem glaube ich kaum, dass ein teeny vor seiner ganzen klasse poppen würde...
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
So aussergewöhnlich ist das nicht. Ich bin 12 Jahre in der CH zur Schule und wir hatten keine Sexualkunde. .


ich galube du hast mich falsch verstanden.. :zwinker: (bin mir aber nicht sicher)

ich bin in der 8. raus. deshalb bin ich eine ausnahme :zwinker:...

bis zur 8. klasse hat eigentlich keiner sexualkunde gehabt.
erst in der 9. nimmt man das durch. (wie es heute ist, weiss ich nicht)

und da ich in der 8. raus bin. hatte ich das nie.
aber alle anderen die, die 9. wie normal gemacht haben, hatten natürlich sexualkunde.
das war dann aber auch erst mit ca 16 jahren!
da war ich aber schon "längst" in der lehre. :zwinker:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren