Wenn man plötzlich nichts mehr hört...

Benutzer97540 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute, habe die gute vor 3 Wochen (ich bin 31 sie 29) über das facebookdating kennengelernt. Haben uns gut verstanden und ich habe schnell ein Date ausgemacht (nach einer Woche). Der Plan war zu ihr, dann etwas spazieren gehen (bei Ihr in der Nähe gibt es ein Schloss) und danach was zusammen backen und ein bisschen "netflix" zum Abschluss.
Bin Samstags vor einer Woche (also am 13.) zu Ihr nach hause gefahren um erstmal die Sachen abzustellen und ein bisschen zu quatschen. Sind dann in die Nähe des Schlosses gefahren und erstmal dorthin gelaufen. Am schloss habe ich dann nach einer weile Ihre hand genommen da sie ja so kalte hände hatte um sie zu wärmen, und sind dann praktisch die ganze Zeit Hand in Hand dort rumgelaufen, haben geredet, viel gelacht und generell ne schöne zeit gehabt. Habe dann irgendwann nen Kussversuch unternommen den sie aber abgeblockt hat Zitat" ich bin noch nicht so weit". Habe das einfach übergangen, Sie wieder an die Hand genommen und bin weitergelaufen mit ihr. gegen halb 6 sind wirdann zurück zu ihr gefahren, wobei sie auch davon geredet hat beim nächsten Mal könnten wir noch da und da hin gehen zum laufen.

Bei Ihr zuhause angekommen haben wir uns dann was zu essen bestellt und angefangen zu backen, wobei ich sie auch häufig geneckt. Haben dabei rumgealbert und sie hat mich ab und an auf den Arm geboxt und so wenn ich sie mal wieder etwas geärgert habe. Nach dem Essen haben wir uns dann auf ihre couch gesetzt (etwa 20 cm auseinander). Sie hat sich eine kleine Decke geschnappt und mir auch ein Stück davon gegeben worauf ich meinte, dann muss ich schon näher ran wenn ich was davon haben will und habe mich press neben sie gesetzt und einen Arm um sie gelegt. Sie hat sich daraufhin etwas an mich gelehnt und wir haben einen film geschaut. Nach ner weile lagen wir dann nebeneinander und sie richtig in meinem Arm und ich habe sie etwas gestreichelt was sie sich auch gefallen ließ. Einen weiteren Kussversuch hat sie dann abgeblockt.

Nachdem sie gegen Ende des Films fast eingeschlafen war wollte sie anschließend ins Bett, aber ich hatte keinen bock an der stelel Schluss zu machen und habe Ihr zu verstehen gegeben das ich jetzt ungern noch fahren wollte, da ich noch etwas mehr als ne stunde Fahrstrecke hatte und es schon spät war. Sie hat dann gemeint ja dann kann ich hier bleiben, meinte dann aber kurz drauf "oder wir machen das mit dem übernachten beim 2. Date, weil beim ersten Date ist schon irgendwie", hab sie dann aber unterbochen, gegrinst und gemeint" Ich werde schon nicht über dich herfallen, ich schlaf auch auf der Couch" woraufhin sie gelacht hat und meinte Sie geht sich umziehen. Anschließend kam sie wieder und meinte "du kannst ruhig mitkommen (in Ihr Bett), was ich mir natürlich nicht zweimal sagen lies. Wir haben uns dann in Ihr Bett gelegt und haben aneinander gekuschelt geschlafen, hab ihr aber noch einen Kuss auf die Wange gegeben der sie sehr zum Lächeln gebracht hat.
Am nächsten Morgen haben wir dann zusammen gefrühstückt und unsere Muffins die wir gebacken haben verziert, was wir am vorabend nicht mehr geschafft haben.Irgendwann dazwischen habe ich auf ne lustige Art und weise nochmal versucht sie zu küssen (War ja immerhin Valentinstag), aber sie hat wieder abgeblockt mit der Begründung das ginge ihr zu schnell, da sie sonst sich immer früh auf Beziehungen eingelassen hat und das meistens nichts wurde und sie daher diesmal die Person erst besser kennen lernen möchte bevor sie sich auf ne Beziehung einlässt. Habe dann gesagt das ich das verstehe und wir ja Zeit haben.

Bis hierhin fand ich war alles sehr gut gelaufen. Bin dann nach Hause gefahren und wir haben noch etwas geschrieben, wobei sie mir auch gleich mitteilte das sie die nächsten 3 Wochen keine zeit haben wird weil sie teils verplant, teils arbeiten muss (sie ist Altenpflegerin), was der Sache den ersten Dämpfer verpasst hat, aber gut kann passieren. Was halt dazu kommt ist, sie investiert nicht viel. Also hat sie vorm Date auch nicht. Sie ist ein Mensch der halt nicht viel am Handy ist, was an und für sich ja auch nicht schlecht ist. Wir schreiben aber täglich, auch wenns manchmal nur ein paar Sätze sind.

Sonntagabend war der letzte Kontakt, haben ein paar sprachnachrichten hin und her geschickt was wir gemacht haben, was wir nächste woche vorhaben usw. Habe ihr dann gesagt das ich noch nichts vorhabe da ich dachte das wir uns ja am We treffen können, aber da sie ja doppelschicht hat das ja etwas schwierig wäre (hatte sie in der vorangegangen nachricht gesagt) und ich daher mal schaue was ich noch tue. Die nachricht wurde auch abgehört, allerdings habe ich seitdem nichts mehr von ihr gehört. Habe mich seitdem auch nicht mehr gemeldet, auch wenns mir etwas schwer fiel, dämliche mind fucks.

Was meint ihr, spielt sie ködern und warten oder ist die Nummer gelaufen?
Wie soll ich weiter machen?
 

Benutzer182523  (31)

Klickt sich gerne rein
Bis hierhin fand ich war alles sehr gut gelaufen.
Ach wirklich? Du hast 3 mal versucht sie zu küssen, beim ersten Date, obwohl sie dir klar gesagt hat das sie das noch nicht möchte.
Und anstatt selbst drauf zu achten zeitig los zu machen, weil dein Weg so weit war, hast du ihren Wunsch nochmal übergangen und bist über Nacht geblieben.

Kann gut sein das sie zu schüchtern war ihre Grenzen zu verteidigen aber für mich klang das sehr danach als wenn sie das erste Date an der Stelle hätte beenden wollen.
Und nur weil valentinstag war ist sie nicht verpflichtet dich zu küssen.
Hast du dich dafür im Nachhinein mal entschuldigt?


Warte erstmal ab ob noch was von ihr kommt aber wäre ich sie, würde ich mich nur nochmal melden um zu sagen das das von meiner Seite aus nix wird.
 

Benutzer182701  (31)

Benutzer gesperrt
Find die Idee, sich für abgeblockte kussversuche zu entschuldigen, sehr gut. Ich würde das in gewisser Weise auch erwarten. Mir ist das auch schon mal passiert, bei jemanden, den ich eigentlich mochte, aber war dann regelrecht „sauer“ dass er nicht den Moment abgewartet hat, sondern es auch öfter versucht hat. Kam mir da auch bedrängt vor.
Vielleicht war es ihr einfach zu schnell uns zu viel.
würde auch abwarten, ob und was von ihr kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer181361 

Klickt sich gerne rein
Ich kann nur zustimmen. Als ich beim Lesen nach der ersten Absage weitere Kussversuche gelesen habe, überkam mich ein sehr ungutes Gefühl und spätestens beim dritten Versuch hätte ich das Date umgehend beendet. Ich glaube in meinen 20ern wäre ich auch noch zu schüchtern gewesen das abzubrechen, aber heute wäre es das gewesen. Das du noch übernachtet hast, wäre für mich eine massive Grenzüberschreitung. Ich würde dich auch abblocken.
 

Benutzer174652 

Öfters im Forum
Hallo Leute, habe die gute vor 3 Wochen (ich bin 31 sie 29) über das facebookdating kennengelernt. Haben uns gut verstanden und ich habe schnell ein Date ausgemacht (nach einer Woche). Der Plan war zu ihr, dann etwas spazieren gehen (bei Ihr in der Nähe gibt es ein Schloss) und danach was zusammen backen und ein bisschen "netflix" zum Abschluss.
Bin Samstags vor einer Woche (also am 13.) zu Ihr nach hause gefahren um erstmal die Sachen abzustellen und ein bisschen zu quatschen. Sind dann in die Nähe des Schlosses gefahren und erstmal dorthin gelaufen. Am schloss habe ich dann nach einer weile Ihre hand genommen da sie ja so kalte hände hatte um sie zu wärmen, und sind dann praktisch die ganze Zeit Hand in Hand dort rumgelaufen, haben geredet, viel gelacht und generell ne schöne zeit gehabt. Habe dann irgendwann nen Kussversuch unternommen den sie aber abgeblockt hat Zitat" ich bin noch nicht so weit". Habe das einfach übergangen, Sie wieder an die Hand genommen und bin weitergelaufen mit ihr. gegen halb 6 sind wirdann zurück zu ihr gefahren, wobei sie auch davon geredet hat beim nächsten Mal könnten wir noch da und da hin gehen zum laufen.

Bei Ihr zuhause angekommen haben wir uns dann was zu essen bestellt und angefangen zu backen, wobei ich sie auch häufig geneckt. Haben dabei rumgealbert und sie hat mich ab und an auf den Arm geboxt und so wenn ich sie mal wieder etwas geärgert habe. Nach dem Essen haben wir uns dann auf ihre couch gesetzt (etwa 20 cm auseinander). Sie hat sich eine kleine Decke geschnappt und mir auch ein Stück davon gegeben worauf ich meinte, dann muss ich schon näher ran wenn ich was davon haben will und habe mich press neben sie gesetzt und einen Arm um sie gelegt. Sie hat sich daraufhin etwas an mich gelehnt und wir haben einen film geschaut. Nach ner weile lagen wir dann nebeneinander und sie richtig in meinem Arm und ich habe sie etwas gestreichelt was sie sich auch gefallen ließ. Einen weiteren Kussversuch hat sie dann abgeblockt.

Nachdem sie gegen Ende des Films fast eingeschlafen war wollte sie anschließend ins Bett, aber ich hatte keinen bock an der stelel Schluss zu machen und habe Ihr zu verstehen gegeben das ich jetzt ungern noch fahren wollte, da ich noch etwas mehr als ne stunde Fahrstrecke hatte und es schon spät war. Sie hat dann gemeint ja dann kann ich hier bleiben, meinte dann aber kurz drauf "oder wir machen das mit dem übernachten beim 2. Date, weil beim ersten Date ist schon irgendwie", hab sie dann aber unterbochen, gegrinst und gemeint" Ich werde schon nicht über dich herfallen, ich schlaf auch auf der Couch" woraufhin sie gelacht hat und meinte Sie geht sich umziehen. Anschließend kam sie wieder und meinte "du kannst ruhig mitkommen (in Ihr Bett), was ich mir natürlich nicht zweimal sagen lies. Wir haben uns dann in Ihr Bett gelegt und haben aneinander gekuschelt geschlafen, hab ihr aber noch einen Kuss auf die Wange gegeben der sie sehr zum Lächeln gebracht hat.
Am nächsten Morgen haben wir dann zusammen gefrühstückt und unsere Muffins die wir gebacken haben verziert, was wir am vorabend nicht mehr geschafft haben.Irgendwann dazwischen habe ich auf ne lustige Art und weise nochmal versucht sie zu küssen (War ja immerhin Valentinstag), aber sie hat wieder abgeblockt mit der Begründung das ginge ihr zu schnell, da sie sonst sich immer früh auf Beziehungen eingelassen hat und das meistens nichts wurde und sie daher diesmal die Person erst besser kennen lernen möchte bevor sie sich auf ne Beziehung einlässt. Habe dann gesagt das ich das verstehe und wir ja Zeit haben.

Bis hierhin fand ich war alles sehr gut gelaufen. Bin dann nach Hause gefahren und wir haben noch etwas geschrieben, wobei sie mir auch gleich mitteilte das sie die nächsten 3 Wochen keine zeit haben wird weil sie teils verplant, teils arbeiten muss (sie ist Altenpflegerin), was der Sache den ersten Dämpfer verpasst hat, aber gut kann passieren. Was halt dazu kommt ist, sie investiert nicht viel. Also hat sie vorm Date auch nicht. Sie ist ein Mensch der halt nicht viel am Handy ist, was an und für sich ja auch nicht schlecht ist. Wir schreiben aber täglich, auch wenns manchmal nur ein paar Sätze sind.

Sonntagabend war der letzte Kontakt, haben ein paar sprachnachrichten hin und her geschickt was wir gemacht haben, was wir nächste woche vorhaben usw. Habe ihr dann gesagt das ich noch nichts vorhabe da ich dachte das wir uns ja am We treffen können, aber da sie ja doppelschicht hat das ja etwas schwierig wäre (hatte sie in der vorangegangen nachricht gesagt) und ich daher mal schaue was ich noch tue. Die nachricht wurde auch abgehört, allerdings habe ich seitdem nichts mehr von ihr gehört. Habe mich seitdem auch nicht mehr gemeldet, auch wenns mir etwas schwer fiel, dämliche mind fucks.

Was meint ihr, spielt sie ködern und warten oder ist die Nummer gelaufen?
Wie soll ich weiter machen?

du hättest dir die kuss- und übernachtungsaufdringlichkeit sparen sollen.
also vermutlich vergeigt.
 

Benutzer152594  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Tja. Das hast du wohl versaut. Ein Kussversuch ist noch ok. Bei einem nein dann kurz entschuldigen und gut. Danach wäre eigentlich warten auf eine eindeutige Geste von ihr angesagt gewesen. Und kein, wir sitzen wie ne Presspackung also muß sie es doch wollen. Du warst schlicht zu aufdringlich und zu unsensibel für Schwingungen.
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Vor allem, dass du auf das Übernachten gedrängt hast war extrem ungut von dir. Lieber eine Stunde fahren als jemanden, der schon Nein gesagt hat zu bedrängen. Vor allem eine Frau zu bedrängen, die dich noch nicht lange kennt und nicht weiß wie du auf Ablehnung reagierst ist selten dämlich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren