Wenn Männer betrunken sind...

Benutzer44205  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wieviel darf man hineininterpretieren, wenn sich Männer im betrunkenen Zustand an einen heranmachen? Diese Frage quälte mich jetzt schon die ganzen Ferien über.
Es gibt da einen wirklich netten Jungen aus meiner Klasse, den ich jetzt vielleicht noch nicht als "Freund" bezeichnen würde, mit dem ich mich aber ziemlich gut verstehe. Im Nachhinein betrachtet gibt es schon einige Anzeichen dafür, dass er an mir Interesse hat, aber nichts wirklich eindeutiges (er ist eher schüchtern). Ganz anders auf der letzten Abschlussparty. Zwar flirtete er auch mit anderen Mädchen und stellte uns sogar seine neue Bekanntschaft vor, mit der er gerade Handynummern getauscht hatte, aber andererseits war er ständig in meiner Nähe und versuchte mich in ein Gespräch zu verwickeln. Schließlich kam dann tatsächlich die Frage, wen von den Jungs ich denn süß finden würde - in einem ganz speziellen Ton, versteht sich.
Ich war, gelinde ausgedrückt, etwas überrumpelt von diesem offensichtlichen Anmachversuch. Ich hatte immer gedacht, er steht auf eine andere (hab erst an diesem Abend herausgefunden, dass sie einen Freund hat) und deshalb wich ich der Frage erst einmal aus.

Tja, ich weiß nun nicht so recht, was ich davon halten soll. Ich musste die ganzen Ferien nur an ihn denken und habe mich wohl definitiv verknallt. Aber wie gesagt, er hatte einiges getrunken und war dementsprechend aufgedreht. Auch dass er mit anderen Mädchen flirtete, spricht nicht unbedingt dafür, dass er wirklich auf mich steht. :ratlos:
Was würdet ihr von dem ganzen halten?
 
A

Benutzer

Gast
warte erstmal ab, wenn er sich ernsthaft für dich interessiert, kommt er sicher auf dich zu :smile:
ich würd nich zuviel hineininterpretieren, dennoch hängt es vom typ ab und von der menge des alkohols den er getrunken hat, wie ernst er etwas meint..
 

Benutzer44137  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das erste wichtige Gebot im Umgang mit Männern ist: Nehme sie nicht ernst, wenn sie betrunken sind...Warst du noch nie betrunken und hast dann manche Dinge (oder Männer) in schillernden Farben gesehen???? Generell würde ich die Finger von Männern lassen, die sich nur dann ein Stück voran bewegen, wenn sie etwas getrunken haben. Wenn es dann auch noch so ist, dass er immer erst Alk braucht, um seine SChüchternheit zu überwinden, LASS ES!! Solche Typen merken bald, welchen Erfolg sie mit dem Alk haben und wie gut sie ankommen und schwupps, haben sie ein Alkohol-Problem... Da würde ich eher ausprobieren, wie er im nüchternen Zustand mit dir umgeht...
 
A

Benutzer

Gast
naja so krass wie honigbiene würd ichs nich sehen!
hängt wie gesagt immer von typ und der menge des alkohols ab !!
als ich meinen freund kennengelernt hab, war er auch sehr betrunken (will das jetz nich schön reden).. er interessierte sich offensichtlich für mich das machte er auch sehr deutlich ..
ich hab eigentlich erst nur gedacht "mein gott nu issa besoffen und macht mich an, na supa"
komischerweise hab ich mich drauf eingelassen (warn nur n paar küsse) und zu meiner verwunderung wusste er das am nächsten tag noch (obwohl er stinkbesoffen war)
das war vor 18 monaten und wir sind heute noch zusamm..
wenn mich leute fragen wie wir uns kennengelernt haben, muss ich immer schmunzeln :grin:
 
L

Benutzer

Gast
AnsichtsSache schrieb:
warte erstmal ab, wenn er sich ernsthaft für dich interessiert, kommt er sicher auf dich zu :smile:
ich würd nich zuviel hineininterpretieren, dennoch hängt es vom typ ab und von der menge des alkohols den er getrunken hat, wie ernst er etwas meint..

:jaa:

es kann sein, dass er dich nur deswegen angemacht hat, weil er was getrunken hat, es ist aber auch möglich, dass er schon lämger was von dir will, und sich erst durch den alkohol getraut hat.

warte mal ab, du wirst es schon bald merken

LG, mausal86
 

Benutzer42590  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ja wie, alle Antworten nur von Frauen? Die wissen wohl besser als wir Männer wie wir ticken, wenn ich mir das hier so durch lese :zwinker:
Also wenn er, wie du geschrieben hat, ein schüchterner Kerl ist, hat er sich quasi Mut angetrunken.
Viele Frauen verstehen das ja nicht wenn Männer das machen. Aber Frauen sind ja die Seite, die im Normalfall angesprochen wird. Ihr wisst net wieviel Überwindung es viele Männer kostet eine Frau anzusprechen.

Gib ihm ein paar kleine Zeichen dass du auch interessiert bist. Wenn er auf diese nicht nach einer Zeit reagiert, wird er es nie tun. Entweder weil er einfach ZU schüchtern ist oder weil kein Interesse vorhanden ist.

@Ansichtssache: Sich gemütlich zurücklehnen halt ich in dem Fall für das Falsche. fierra meint ja auch er ist schüchtern, deswegen sind schon ein paar kleine Zeichen von nöten. Gerade wenn er nüchtern ist... :link:

@Honigbiene: Deine Darstellung ist maßlos übertrieben...wie gesagt sprich du erstmal ein paar Männer nüchtern an, fange ein paar Körbe und du überlegst dir nächstes Mal vorher ob ein wenig(!) Alkohol nicht helfen würde
 

Benutzer27493  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Gibt ja bloß 2 Möglichkeiten...A: Er Interessiert sich für dich und hats geschafft seine Schüchternheit mal für nen moment nicht zu beachten durch den alkohol, oder B: er hat sich dich "schön" gesoffen, wobei "schön" da wohl durch interessant zu ersetzen ist :smile:
 

Benutzer44205  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hm, wie ich sehe, seid ihr euch genau wie ich uneinig.
Mein Eindruck war irgendwie, dass er generell auf der Suche nach einer Freundin war (ihr wisst schon, Ferien in Sicht, man hat endlich Zeit, etwas zu unternehmen, ...). Aber wie gesagt, im Nachhinein scheint es mir schon so, als hätte er schon immer Interesse an mir gehabt.

Ihr denkt also, ich sollte auf ihn zugehen? Hoffentlich hat er dann meine Reaktion auf der Party nicht als Korb verstanden. Meint ihr, ich sollte ihn direkt mal darauf ansprechen oder eher so mit Andeutungen? Oder einfach nur generell Interesse zeigen und hoffen, dass er es schon schnallt? (Bin etwas unerfahren in Beziehungsdingen)
 
Z

Benutzer

Gast
Ich hoffe ich schriebe jetzt nichts falsches aber vielleicht einfach fragen ob er von dem Abend noch was weiß...?
Oder ihm die Antwort nachträglich aber nicht zu offensichtlich nachreichen...?

Gibt da denke ich viele Möglichkeiten udn letztendes musst du die passende für DICH rausfinden!
 

Benutzer44205  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Zongo schrieb:
Ich hoffe ich schriebe jetzt nichts falsches aber vielleicht einfach fragen ob er von dem Abend noch was weiß...?

:zwinker:
Nun gut, okay, ich glaube dann doch nicht, dass er gleich sooo betrunken war... nur einfach ziemlich aufgedreht (aber das wirkt sich ja bei jedem unterschiedlich aus). Fragen könnte ich ihn natürlich trotzdem.
 

Benutzer44137  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Aber...

Ätschi bätschi (um es mal kindisch auszudrücken) Rob333, ich habe im nüchternen Zustand schon mal Typen angesprochen...Und meistens WAREN DIE BESOFFEN!!!!Einer hat ganz vergessen, dass er ne Freundin hat, bevor sie ihn von der damaligen Feier abgeholt hat... So mein ich das mit Männer+Alk checken nix mehr.... Aber wurscht, ist ja nicht das Thema.
Am besten "fierra", du fragst ihn wirklich, an was er sich von der Feier noch erinnern kann...An seiner Reaktion merkst du ja dann, ob er dich damals nur "aus Versehen" angesprochen hat bzw. sich halb ins Koma gesoffen hat...AUfgeben würde ich noch nicht völlig, aber schön auf dem Teppich bleiben und nicht zu viel herum interpretieren..Nur durch fragen findest du wirklich etwas heraus....
 

Benutzer40704  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Zu genau dem gleichen Thema meinte neulich ein guter Kumpel zu mir:

"Man Scheisse Alter, im Suff is man immer so ehrlich!"
Musste ich jetzt einfach mal loswerden, nein er ist kein Säufer :zwinker:

Meine Vorredner haben ganz recht fierra red ganz einfach nochmal mit ihm!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren