Wenn jemand euch mit dem Nachnamen eures Partners anspricht, korrigiert ihr?

Wenn jemand euch mit dem Nachnamen eures Partners anredet, korrigiert ihr?

  • bin w: Ich heiße tatsächlich genauso wie mein Mann. :)

    Stimmen: 1 7,1%
  • bin w: Ich fühle mich geehrt :) Warum also korrigieren?

    Stimmen: 2 14,3%
  • bin w: Ja, ich korrigiere meinen Nachnamen.

    Stimmen: 6 42,9%
  • bin w: Ich fühle mich zwar nicht geehrt, aber ich korrigiere nicht extra.

    Stimmen: 1 7,1%
  • bin m: Ich heiße tatsächlich genauso wie meine Frau :)

    Stimmen: 1 7,1%
  • bin m: Ich fühle mich geehrt :) Warum also korrigieren?

    Stimmen: 1 7,1%
  • bin m: Ja, ich korrigiere meinen Nachnamen.

    Stimmen: 2 14,3%
  • bin m: Ich fühle mich zwar nicht geehrt, aber ich korrigiere nicht extra.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    14
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Früher hatten ein Ehepaar immer einen gemeinsamen Nachnamen. So konnte man die Ehefrau oder den Ehemann einer Person, die man kennt, ohne weiteres mit Frau (Nachname des Manns) oder Herr (Nachname der Frau) ansprechen.
Heute ist das anders. Erstens können Ehepaare unterschiedliche Nachnamen tragen, zweitens sind viele Pärchen unverheiratet und tragen somit unterschiedliche Nachnamen.
Wenn ihr von jemandem mit Frau (Nachname eures Partners) oder Herr (Nachname eures Partners) angeredet werdet, korrigiert ihr: ich heiße xxx?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Das kommt drauf an, wer es ist und wie wichtig es in dem konkreten Fall ist, dass derjenige meinen richtigen Namen kennt.
 

Benutzer53934 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir kommt es auch drauf an, aber wenn es nicht wichtig ist korrigiere ich icht:zwinker:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
nö korrigier ich nicht, geniesse ich weil es für mich auch richtig so ist..auch wenn nicht wirklich auf dem papier
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das kommt auf die Situation an.

Vermutlich würde ich in mich rein grinsen :grin:. Würde mich nicht stören.
 
V

Benutzer

Gast
Das kommt drauf an, wer es ist und wie wichtig es in dem konkreten Fall ist, dass derjenige meinen richtigen Namen kennt.
Genau.
Meinen Namen versteht nie jemand. Wenn ich sage: "Nee, ich heiße [richtiger Name]", dann kommt immer: "Wie bitte?" Und dann muss ich den Namen entweder noch ein paar Mal wiederholen oder buchstabieren. Das nervt!
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Wenns sich um Leute handelt, die ich vermutlich eh nie wiedersehe und für die es letztlich keine Bedeutung hat, wie ich tatsächlich heiße, sage ich nichts - wozu auch.

Übrigens wurde auch mein Freund schon mit falschem Nachnamen angesprochen, als ich zum Beispiel eine Ferienhütte angemietet hatte für uns beide. Ich habe in der Mailkorrespondenz mit dem Vermieter nie behauptet, er sei mein Mann. Der Vermieter holte uns an der Bushaltestelle ab und begrüßte uns mit Frau X und Herr X, er kannte ja nur meinen Namen und der Mann an meiner Seite gehörte eben zu mir. Ich weiß nicht mehr, ob wir dazu etwas sagten, anscheinend war das nicht erinnerungswürdig :zwinker:.

Bei neuen privaten Bekanntschaften sagte ich wohl schon, wie mein Nachname korrekt lautet, im Moment ist mir aber nicht in Erinnerung, dass ich da mal mit seinem Namen angesprochen wurde.

Mein erster Freund und ich hatten übrigens identische Nachnamen, das fand ich durchaus praktisch, da muss man dann nicht einmal heiraten, wenn man denn gern über den Namen Zusammengehörigkeit ausdrücken will... :grin:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Ja.
Aus Gewohnheit. Meinen Namen spicht kein Schwein richtig aus, aber seinen auch nciht:grin:
 
A

Benutzer

Gast
Wenn es der Paketedienst ist dann sicher nicht und da unterschreib ich auch mit falschem Namen, damit ich das Paket auch ja krieg :grin:
Und sonst finde ich es auch lustig, wenn mich jemand so nennt. Blöd nur, dass niemand seinen Namen richtig aussprechen kann.
 

Benutzer37179  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Genau.
Meinen Namen versteht nie jemand. Wenn ich sage: "Nee, ich heiße [richtiger Name]", dann kommt immer: "Wie bitte?" Und dann muss ich den Namen entweder noch ein paar Mal wiederholen oder buchstabieren. Das nervt!
Das kenn ich :rolleyes:

Ob ich korrigiere kommt drauf an- wenn es wichtig ist, dass der Mensch meinen richtigen Namen kennt schon, wenn nicht (z.B. als ich das Auto meines Freundes von der Werkstatt abgeholt hab) dann nicht. :smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren