Wenn ihr Weihnachten abschaffen könntet...

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hallo...

stellt euch mal vor, ihr hättet die Wahl, Weihnachten abzuschaffen oder nicht. Wie würdet ihr euch entscheiden?

:zwinker:
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Weihnachten find ich als Erwachsener sinnlos, wenn man selber Kinder hat bzw. selbst noch ein Kind ist, gehört es dazu, ansonsten kann ich gut drauf verzichten.
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Darauf warte ich schon lange!
Natürlich würde ich es sofort tun.
Aber nur noch eine Woche, dann ist der ganze Mist wieder vorbei *freu*
 
C

Benutzer

Gast
Kommt drauf an, von welchen Standpunkten aus.
Aus ökonomischer Sicht wohl eher nicht; als persönliche Ansicht wäre es sicherlich nicht verkehrt, dass das ganze nicht mehr existieren würde.

Ich verbleib hier also, dass es nunmal so ist und es ist wichtig, dass niemand dazu gezwungen wird aktiv daran teilzunehmen beziehungsweise daran gehindert wird, daran teilzunehmen.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Nein.

Auch wenn das ein wenig widersprüchlich ist, da ich komplett unreligiös bin, und diesem ganzen übertriebenen Weihnachtskommerz auch nicht wirklich zugeneigt.

Aber, und da bin ich wahrscheinlich durch meine Sozialisation und Erziehung geprägt: wenn man das ganze christliche Zeug weglässt (wie es bei uns der Fall ist), das Fest an sich hat schon was :smile: gerade in Verbindung mit so tollem Schnee, wie er momentan liegt!
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Ich würde es ändern wollen - insofern, dass nur noch gläubige Menschen Weihnachten feiern und der ganze Kommerz daraus verschwindet.
Abschaffen aber nicht.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Mir ist das eigentlich egal. Wir feiern es nicht. Aber da es sehr viele Leute gibt, denen Weihnachten wichtig ist, würde ich es nicht abschaffen.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn man Weihnachten als die Geburt von Jesus feiern will, ist man sowieso im falschen Monat unterwegs.. :totlach:
Wenn man das heidnische Fest der Wintersonnenwende feiert, kann das gerne bleiben. Wir sind nicht religiös und nutzen die Weihnachtsfeiertage um lecker zu kochen, Zeit miteinander zu verbringen und einfach mal eine Pause zu haben.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Hallo...

stellt euch mal vor, ihr hättet die Wahl, Weihnachten abzuschaffen oder nicht. Wie würdet ihr euch entscheiden?

:zwinker:
Weihnachten abschaffen? Wie soll das gehen? Man kann ja auch nicht das Rauchen abschaffen oder das Schule schwänzen abschaffen oder die Einbrecher abschaffen....

Weihnachten in der jetzigen Form verbieten, und dann neu ein streng religiöses Fest einführen nur für Christen?
Die Idee hat etwas für sich, aber sie ist schrecklich.

Wer würde dann die Weihnachtsdekoration in den Strassen bezahlen?
Vor Allem aber würde die Abschaffung von Weihnachten am Widerstand von denen scheitern, die an sich gar nicht an Weihnachten glauben. Oder die bloss ihren Kindern angeben, dass sie an Weihnachten glauben.
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Nein. Es ist für mich ein Zusammenkommen der Familie, der sonst viel zu kurz kommen würde.Da braucht es halt so Traditionen. :smile:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Obwohl ich Weihnachten privat nicht feiere und mich vieles an der Art, wie oft Weihnachten gefeiert wird (Kommerz, Stress, Konsumwahn), stört, würde ich es nicht abschaffen wollen, sondern höchstens durch ein anderes Fest ersetzen wollen. Auch in anderen Kulturen, Religionen gibt es zur Winterzeit ein Fest, das ungefähr in die gleiche Zeit fällt. Feste finde ich schön, die Feiertage auch. Fänd's schade, wenn das alles gleichzeitig wegfallen würde.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich finde diesen ganzen kommerz furchtbar...

aber ein paar tage nur für die familie sind nicht schlecht...
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
...würde ich es nicht tun. Es ist in vielen Familien die einzige Zeit, in der wirklich alle zusammen sind und sein können.
 
V

Benutzer

Gast
Ich mag Weihnachten.
Ich bin mir der religiösen Bedeutung bewusst, mag den Tag aber allgemein (bzw. auch die Zeit um Weihnachten herum).
Ich wäre schon traurig, wenn Weihnachten kein Feiertag mehr wäre.
Und "der ganze Kommerz" stört mich kein Stück. Mich zwingt ja keiner, was zu kaufen.
 

Benutzer40300 

Benutzer gesperrt
Was hätten wir davon wenn Weihnachten abgeschafft würde??? Mehr Arbeitstage!!!
Noch was: Es ist nicht nur romantisch oder hektisch oder sonstwas, sondern es ist auch Bestandteil der gesellschaftlichen Werte und der Kultur. Es gehört dazu; sonst wären wir keine Menschen sondern Computer.
 
D

Benutzer

Gast
Auch wenn ich es nicht mehr so mag, würde ich es nicht abschaffen wollen.

Es ist ganz gut, dass jeder es so halten kann, wie er es mag.
"Aufgezwungene" Riten an bestimmten Tagen bringen nichts.

Solange man sich noch daran erfreuen kann, wenn andere glücklich und froh sind,
ist das doch auch noch etwas.

Also, sollte so bleiben wie es ist, man hat ja auch jede Menge Erinnerungen an vergangene Weihnacht, als Kind oder mit den eigenen Kindern.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich mag Weihnachten nicht. Aber abschaffen würde ich es nicht - nur weil ICH es nicht mag. Man muss doch auch an andere Menschen denken, denen es gefällt. :jaa:
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Ich habe Weihnachten als Kind geliebt und ich liebe es jetzt, wenn ich die leuchtenden Augen meiner Kleinen sehe und die Aufregung, wenn sie beim Krippenspiel mitmacht, wo sie schon seit über einem Monat 3 Sätze immer und immer wiederholt um sie an Heiligabend nicht zu vergessen :zwinker:
Wenn sie ganz verstohlen die Wohnung nach Geschenken durchsucht und meint, dass ich es nicht merke....:tongue:
Klar ist es Kommerz, aber was solls.... wer bekommt nicht gern mal ein Geschenk.


Ich würde es ganz sicher nicht abschaffen. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren