Wenn ihr mit jemandem auf keinen Fall Sex haben wollt, sagt ihr das extra?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr euch im privaten Kreis mit jemandem (Freunde, Bekannte) trefft aber ihr auf keinen Fall mit dieser Person Sex haben wollt, sagt ihr das vorsichtshalber extra oder deutet ihr das an, damit diese Person sich keine falsche Hoffnung macht? Und wenn ja, wie teil ihr das mit?
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Ich gehe eigentlich davon aus, dass es der Defaultfall ist, mit jemand keinen Sex haben zu wollen, und denke deshalb darüber gar nicht erst nach.
Wenn natürlich die Treffen irgendwie über normale freundschaftliche Treffen hinauszugehen scheinen, und ich das sogar bemerke (!), dann würde ich wohl klarstellen, dass ich nicht zu haben bin.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Also wenn ich Zweifel habe dass es nicht deutlich genug ist, dann sag ich schon das ich keinen Sex mit besagter Person haben will. Ich bin dem Motto treu: freundlich aber deutlich
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich habe es glaub ich zwei Mal ganz klar gesagt. Das war beide Male bei Jungen.

Es ist besser wenn man Klarheit schafft und nicht falsche Hoffnungen am Leben erhält.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Nö, war noch nicht nötig. Kam zwar schon vor, dass sich jemand falsche Hoffnungen machte und dachte, ich wäre vielleicht rein an einer Beziehung interessiert ... aber um Sex gings da nie. :zwinker: Ich bin auch gegenüber Freunden ziemlich abweisend in Sachen Körperkontakt, sodass da niemand interpretieren kann, ich sei scharf auf ihn, wenns nicht so ist.
 
R

Benutzer

Gast
Ich kann mir so eine Situtation ehrlich gesagt schlecht vorstellen, höchstens vielleicht in der Disco. Aber bei Freunden (!) sollte es doch klar sein, dass man keinen Sex will, zudem wissen meine Freunde, dass ich vergeben bin und wohl auch, dass ich eh nicht nur für Sex zu haben bin.
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Muss man das?:eek: :ratlos:

Also ich gehe jetzt schlichtweg davon aus, dass die meisten meiner Freunde und Freundinnen und Bekannte ohnehin keinen Sex mit mir wollen, zumindest hat noch keinder/keine konkrete Andeutungen gemacht.:grin:

Und wenn ich jemanden neu kennenlerne oder date und einfach nur Kaffetrinken und schwätzen will, geh ich auch erstmal nur von Kaffetrinken und schwätzen aus.:zwinker:
Wenn man von mir Sex will, muss man mir das schon sagen, ich merk das vermutlich gar nicht von selbst oder komme auf die Idee :eek: und sollte ich wirklich von selber auf die Idee kommen bin natürlich ich die erste die direkt und unverblümt von Sex redet oder danach fragt.:grin: :engel:
Da bin ich nicht besonders schüchtern.:grin:
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Aber wer fragt denn schon so unverblümt "Willst du mit mir schlafen? :schuechte "
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Aber wer fragt denn schon so unverblümt "Willst du mit mir schlafen? :schuechte "

Nicht in dem Wortlaut (da kommt schon eher mal ficken oder vögeln o.ä. drinn vor:grin: :engel: ) aber das tun schon einige, ich schätze das zum Beispiel sehr wenn man gleich auf den Punkt kommt.
Ich kürze/kürzte Balzversuche auch gerne mit dem Satz ab.
Bleibt mehr Zeit für das Eigentliche.:smile: :zwinker:

Meinen Mann hatte ich auch gleich so direkt gefragt, als wir uns annähernden und er verliebt mir Honig ums Maul schmieren wollte, er war etwas schockiert, aber nicht sehr und hat brav geantwortet.:grin: In etwa so: "Nein- äh natürlich schon, äh aber nicht doch gleich - also nicht das ich nicht gleich wollte - aber würdest Du Denn? Das geht mir ehrlich gesagt zu schnell.":grin:
Ich fands süß, wenn auch enttäuschend ich hätte gerne gleich, aber wenn er ein paar Anstandsstunden braucht, bitte ich respektier sowas.:grin:
Früher oder später hatte ich ihn ja da wo ich wollte.:smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren