Wenn ihr in Amerika gefragt werdet, ob Hamburger in Hamburg erfunden wurde

Wenn ihr in Amerika gefragt werdet, ob Hamburger in Hamburg erfunden wurden, AW?

  • Sorry. I don't know.

    Stimmen: 2 14,3%
  • Maybe yes.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Yes. Hamburger come from Hamburg and Hamburger is a typical German food.

    Stimmen: 3 21,4%
  • Hamburger comes from Hamburg, but it is not a typical German food.

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nooo. Hamburger has nothing to do with Hamburg :schuettel:

    Stimmen: 9 64,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    14
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr in Amerika von jemanden nebenbei gefragt werdet, ob Hamburger in Hamburg erfunden wurde und sie ein typisch deutsches Gericht seien, wie würdet ihr diese Frage beantworten? Der Mensch, der das fragt, weiß die Antwort nicht, aber hat mitgekriegt, dass ihr aus Deutschland kommt.
 

Benutzer97850  (50)

Verbringt hier viel Zeit
The same man that invented the hamburger, also invented the amerikaner :ashamed:)
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
"I think it doesn't have anything to do with the city of Hamburg." (oder jedenfalls so ähnlich)
 
H

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Mich haben neulich ein paar ausländische Studenten von meinem Studiengang gefragt, ob man die Leute aus Hamburg wirklich Hamburger nennt :grin: Die haben sich dann einen gekringelt. Als ich ihnen dann erzählt habe, dass wir im Süden auch ein Gebäck namens Berliner haben, sind die fast am Boden gelegen :grin:


Hm. ich würde wohl sagen, dass die Dinger nix mit Hamburg zu tun haben.
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Mich haben neulich ein paar ausländische Studenten von meinem Studiengang gefragt, ob man die Leute aus Hamburg wirklich Hamburger nennt :grin: Die haben sich dann einen gekringelt. Als ich ihnen dann erzählt habe, dass wir im Süden auch ein Gebäck namens Berliner haben, sind die fast am Boden gelegen :grin:


Hm. ich würde wohl sagen, dass die Dinger nix mit Hamburg zu tun haben.

Wieso OT?
Nur gut daß die nicht gefragt haben, wie die Leute aus Paris heißen, wa? :drool:
 

Benutzer97441  (27)

Öfters im Forum
Also neben der Tatsache das in Amerika ungefähr 95% aller Menschen nicht mal wissen wo Deutschland liegt

Off-Topic:
Beste Frage bisher: "Germany is in Russia, right?"


und das darauffolgende Wissenreichtum was von Sauerkraut, Beer und Oktoberfest, Berlin, Bavaria und manchmal noch Frankfurt reicht. Nein, niemals würde dich einer zufällig Fragen ob Hamburger aus Hamburg kommen :grin: Geschweige denn ein typisches Deutsches Gericht ist^^


Aber das ist nur in Amerika so. Alle die ins Ausland fahren, welches die groooooße Minderheit ist (75% der Menschen die ich hier kennengelernt habe, sind nicht mal aus ihrem Staat hinausgekommen :grin:), kann ich leider nicht einschätzen. Die scheinen schlau zu sein^^
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Philip, wenn schon, dann U.S.A. bitte :zwinker:
Und Du hast Heidelberg vergessen :drool:

Und nein, es ist nicht nur dort so.
Schau Dir mal die vielen Leute in Deutschland oder Frankreich an, die nie verreisen, und wenn überhaupt gerade mal die Nachbarorte drumherhum, und ihre Kreis-und Landeshauptstadt kennen...

Bitte nicht so verallgemeinern.
Es gibt sicherlich mehr Amerikaner als Du denkst, die gebildet sind und sehr wohl wissen, wie es anderswo auf der Welt aussieht :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Unter Smalltalk verstehe ich anderes - und meistere solche Kommunikation bislang ganz gut, auch ohne Nachschlagen im Netz.

Ich kannte den verlinkten Artikel bereits und würde somit das erwähnen, was ich daraus in Erinnerung habe - dass es dazu verschiedene Erklärungen gibt und der Wortteil "Ham" in Hamburger nix mit "ham" zu tun hat. Und wenn ich etwas gefragt werde und die Antwort nicht weiß, sage ich das ganz einfach und schaue dann zuhause nach, wenns mich genügend interessiert. Und ja, MICH interessieren etymologische Fragestellungen durchaus, wobei ich nicht unbedingt einen ganzen Vortrag dazu halte, wenn mir jemand so eine Frage stellt.

Da ich mich aber aus verschiedenen Gründen ohnehin voraussichtlich nicht in die USA begeben werde in den nächsten Jahren, wirds mir nicht passieren, dass mich dort ein Amerikaner nach dem Ursprung des Worts Hamburger fragt.
 

Benutzer97441  (27)

Öfters im Forum
@einsamerEngel
Naja es war auch ein wenig übertrieben dargestellt wie ich es dort geschrieben habe, aber es gibt wirklich viele "unwissende". :zwinker:
Wenn es so wäre, dann wäre das so ziemlich die totale Anarchie :grin:
Hmm, joa. Also USA oder U.S.A. zu schreiben kommt so ziemlich aufs gleiche drauf raus und ja, auch ein paar haben schonmal etwas von Heidelberg gehört :zwinker: :tongue:


PS: Mit "in" Amerika meinte ich die Menschen, die auch wirklich in den Staaten leben. Also als Gegenbeispiel dazu die Amerikaner die im Ausland studieren, die haben dann natürlich auch mehr Ahnung von den Ländern :zwinker:
 

Benutzer101283 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin kein Deutscher, aber die fragten doch ganz andere Sachen...
 
A

Benutzer

Gast
ich glaube nicht, dass im "Mutterland des Hamburgers" jemand danach fragt, ob der aus Hamburg kommt^^ Aber ich würde natürlich behaupten, er hätte nix mit Hamburg zu tun ;-)
 
V

Benutzer

Gast
Ich würde sagen, dass ich es nicht genau weiß :zwinker:.

Off-Topic:
Eine Bekannte hat mal erzählt, dass eine Schulkameradin mal in den USA war und dort gefragt wurde, wie es denn so sei in Deutschland zu leben - auf der einen Seite der Mauer.
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ihr in Amerika von jemanden nebenbei gefragt werdet, ob Hamburger in Hamburg erfunden wurde und sie ein typisch deutsches Gericht seien, wie würdet ihr diese Frage beantworten? Der Mensch, der das fragt, weiß die Antwort nicht, aber hat mitgekriegt, dass ihr aus Deutschland kommt.
Wenn ich als Deutscher in Usa Urlaub machen sollte würde mir von den Eingeborenen unter Garantie niemand diese Frage stellen,
denn selbstverständlich wurde der Hamburger von einem Amerikaner erfunden, Hamilton A. Burg...denn im Prinzip wurde ja irgendwie alles in Amerikanien entwickelt.

@ Nuvola:
dachten die ernsthaft daß ganz Deutschland eingezäunt ist und nicht nur die ehemalige SBZ...?
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Naja, ich finde manchmal wird das auch zu übertrieben von uns Deutschen dargestellt.
Ich habe in den USA einige Leute kennengelernt, alle kannten Deutschland und sehr viele von ihnen waren sogar bereits hier! Sie interessierten sich auch sehr für andere Länder und Sitten.
 
V

Benutzer

Gast
Off-Topic:
@ Nuvola:
dachten die ernsthaft daß ganz Deutschland eingezäunt ist und nicht nur die ehemalige SBZ...?
Nee, ich glaube, die dachten einfach "nur", dass die Mauer noch steht (war so zu meiner Abizeit, also ca. 2004).


---------- Beitrag hinzugefügt um 13:11 -----------

Off-Topic:
Naja, ich finde manchmal wird das auch zu übertrieben von uns Deutschen dargestellt.
Ich habe in den USA einige Leute kennengelernt, alle kannten Deutschland und sehr viele von ihnen waren sogar bereits hier! Sie interessierten sich auch sehr für andere Länder und Sitten.
Off-Topic:
Ja, das kann man wohl auch nicht verallgemeinern. Und auch in Deutschland gibt es genügend schwarze Schafe mit... "dezenten Wissenslücken" :zwinker:.
 

Benutzer93289 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde mir definitiv einen Spaß draus machen und irgendeine Geschichte erzählen. Z.B. dass es in Hamburg eine Gedenkstette auf dem Marktplatz gibt und dort ein riesen Hamburger steht.
Ich wurde mal gefragt, ob es in Deutschland Autos gibt! Denen habe ich erzählt, dass ja BMW und VW in Deutschland gegründet wurden, die Naturschützer sich aber so dagegen gewehrt haben, dass die Autos nur in anderen Ländern entwickelt und gebaut werden dürfen. Und wir armen Deutschen nur mit dem Bus, der Bahn, dem Fahrrad oder zu Fuß von A nach B kommen. Tja, die Geschichte wurde mir so abgenommen. :grin:
Sorry, aber wenn ich solche doofen Fragen stelle, kann ich nur dumme Antworten bekommen!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren