Wenn ihr in 2 Personen verliebt seid, wie lange geht das gut?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wart ihr schon mal in 2 Personen gleichzeitig verliebt :herz::knuddel::herz:? Wie lange ging das gut? Und wie ging das zu Ende?
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich verliebe mich in der Regel nicht mal in eine Person... :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Richtig verliebt nicht, aber ich hatte schon ein ziemlich caos mit zwei Männern.
Meinen Ex (knapp 3 Jahre zusammen) dann kam jemand in meinem Leben den ich SEHR mochte und es ging ein halbes Jahr so.
Das Ende war das ich keinen mehr von beiden hatte und irgendwann meinen jetzigen Freund kennengelernt habe. Heute bereue ich vieles davon
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Passiert selten, aber ich habe es 2 Mal erlebt. War noch nicht über den einen hinweg, da am der Nächste, war also verliebt in den einen, schwärmte für den Nächsten. Habe mich immer innerhalb von mehr oder weniger einer Woche für den Neuen entschieden.
 

Benutzer104614 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich bin seit gut 6 Jahren in einen Mann verliebt. Eine Beziehung hatten wir allerdings noch nie da erst ich und dann er vergeben war - das ist auch immer noch so. Sobald wir uns zufällig auf einer Party oder beim Sport - spielen beide im selben Verein Volleyball - treffen, knistert es gewaltig. Habe solch ein Gefühl noch bei keinem Mann erlebt, vor allem weil es seit 6 Jahren so ist und auch einfach nicht weniger wird :smile:
Erst hatte ich die Hoffnung, dass mehr aus uns wird, dann habe ich versucht ihn zu vergessen. Mitlerweile habe ich mich damit abgefunden dass das zwischen uns niemals etwas wird.
Na ja, andererseits liebe ich natürlich meinen aktuellen Freund über alles. Es ist also durchaus möglich 2 Menschen zu lieben.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich bin schon seitdem ich denken kann immer mindestens in 2 Leute verliebt, teilweise zeitgleich auch in 3, eine dieser Personen ist seit Jahren dieselbe.
Gehandhabt hab ich die Sache bis jetzt immer gleich: mich für die Beziehung mit einem davon entschieden und bin ihm innerhalb der innerhalb der Beziehung abgesprochener Grenzen treu geblieben. Selbst wenn es eine offene Beziehung wäre würde ich von jeglichen sexuellen Aktivitäten mit meiner "Zweitliebe" absehen, weil das auch in einer offenen Beziehung eindeutig Betrug wäre.
Meine Partner wussten bzw wissen alle nichts von meiner "Zweitliebe" bzw. (falls temporär vorhanden) Drittliebe und wenns nach mir geht bleibt das auch so. Es gibt nicht viele Menschen, die mit dieser Vorstellung klarkommen und da eine Beziehung zwischen mir und der "Zweitliebe" niemals gutgehen wird werde ich auch in der Richtung nichts anstreben sondern einfach still weiterlieben, da ich bezweifle dass diese Liebe jemals enden wird.
 

Benutzer90320 

Benutzer gesperrt
Okay, ich habe bisher immer gedacht, man kann nicht 2 Leute gleichzeitig lieben.
Vielleicht wird es nur für einen schwer, sich zu entscheiden, wenn man noch in der Schwärm-Phase steckt. Und daß Liebe die endgültige Entscheidung wäre.

Aber anscheinend gibt es das doch. Ist schon interessant, wenn man es selber nicht kennt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Antworten
18
Aufrufe
562
Gelöschtes Mitglied 184085
G
G
  • Umfrage
2 3
Antworten
44
Aufrufe
2K
G
  • Umfrage
2
Antworten
21
Aufrufe
2K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren