Wenn ihr Extrempornos seht, wo ihr jemanden leiden seht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr Hardcorepornos der schlimmsten Sorte seht, wo ihr seht wie einer der beiden Pornoschauspieler sichtlich unter der Sadomaso-Praxis leidet :flennen::flennen::flennen::flennen:, schaut ihr weg? Oder ruft die Polizei?
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
ein SM Shauspieler leider freiwillig und der mag das! Da ruf ich sicher nicht die Polizie sondern schau schön weiter
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
ich schaue sowas nicht, gehe aber mal davon aus das der Darsteller weiß auf was er sich einlässt auch wenn das womöglich mit Schmerzen verbunden ist...
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
ein SM Shauspieler leidet freiwillig und der mag das! Da ruf ich sicher nicht die Polizie sondern schau schön weiter
genau, dass ist es doch was man da sehen möchte, die leidenschaft im gesicht.:drool::drool::drool:
das ist es womit ich mich identifizieren möchte, die praxis an sich ist da eher nebensache.:zwinker:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
genau, dass ist es doch was man da sehen möchte, die leidenschaft im gesicht.:drool::drool::drool:
das ist es womit ich mich identifizieren möchte, die praxis an sich ist da eher nebensache.:zwinker:

immerhin jemand der mich versteht. Man zieht sich auch keinen SM Streiffen rein wenn man nicht auf sowas steht
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Ich mag SM, demzufolge auch SM Pornos:grin: Bei ganz harten Dingen habe ich auch meine Grenzen, aber bis zu einem gewissen Punkt ist es sehr reizvoll solche Filme zu sehen.
Die "devote" Person entscheidet sich doch bewusst für diesen Part :zwinker:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Genau aus dem Grunde, hier Bedenken zu zerstreuen, enden viele SM-Pornos mit einem Sit-In, in dem Dom und Dev nochmal über die Szene reden und sich ganz lieb haben.

95% der zirkulierenden SM-Pornos sind, wie jede andere Art von Porno auch, absolut harmlose Produkte kommerzieller oder privater Natur, in der alle Beteiligten genau wissen, was sie tun, und das auch vorher abgesprochen haben. Man kann davon ausgehen, dass Szenen, in denen es einem der Beteiligten *wirklich* zu viel wird (und eine solche Szene wäre im Pro-Bereich ein reiner Unfall), aus den Endprodukten entfernt wurden. Was man sieht, ist Porno-Acting.
 
D

Benutzer

Gast
Wenn ihr Hardcorepornos der schlimmsten Sorte seht, wo ihr seht wie einer der beiden Pornoschauspieler sichtlich unter der Sadomaso-Praxis leidet :flennen::flennen::flennen::flennen:, schaut ihr weg? Oder ruft die Polizei?

Na klar. Polizei rufen, die können dann meinen DVD Player verhaften....

Ich stehe absolut nicht darauf, jemanden leiden zu sehen. Schon garnicht auf Schmerz und Erniedrigung und solche Sachen.

Daher schaue ich soetwas nicht, bzw. habe es noch nicht.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich hab noch nie weggeschaut, auch nicht bei SM-Pornos.

Im Gegenteil: Wenn ich mir soetwas anschaue, dann rechne ich wohl damit, oder? :zwinker:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Hm. Ich dachte immer, Sinn bei SM-Pornos sei es, jemanden "leiden" zu sehen. Wobei der devote Part eingewilligt hat und es eben ein SM-Spiel (= mit Einverständnis aller Beteiligten) ist, in dem lustvoller Schmerz inszeniert wird.

Aber vielleicht sind SM-Pornos wirklich eher ein Beweismittel, das man der Polizei vorlegen sollte... :engel:

Ich hab schon lange keinen Porno mehr gesehen, aber bislang hat es mich nie überrascht, darin jemanden lustvoll leiden zu sehen - und ich sah da auch keinen Anlass wegzuschauen. Bei heftigeren Szenen und Gewalt - auch wenn sie lustvoll sein soll - hörte für mich die Freude am Zusehen auf, da bin ich wohl zu zart besaitet.

Allerdings kann die Fantasie, dass genau so etwas, was ich nicht auf Video SEHEN will, mir widerfährt, durchaus lustvoll sein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren