Wenn ihr euch im Büro langweilt, surft ihr im Internet?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Bei einer Rezession gibt es generell weniger Arbeit. Manche feiern :bier:, andere machen sich Sorgen :cry:
Wenn ihr im Büro sitzt und stundenlang nix zu tun habt :sleep:, surft ihr im Internet? Oder ist das bei euch verboten?
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Das ist bei uns schlecht möglich, weil ich entweder genug zu tun habe, und wenn nicht würde garantiert jemand reinkommen: "Was machst'n du da im Internet???" Klar gucke ich (selten) auch mal privat nach (Bahnverbindung, Wetter, Event u.ä.), aber niemals PL oder ähnl. Seiten, ganz zu schweigen von Sexseiten.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Klar mach' ich das. Ich besuch' auch die gleichen Seiten wie sonst. Der Verlauf wird automatisch gelöscht und es stört an sich sowieso schon niemanden.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Klar mache ich das. Da ich (trotz Angestelltenverhältnis) nach Umsatz bezahlt werde habe ich auch kein schlechtes Gewissen....:smile: Und da mein Notebook bei der Arbeit nur von mir genutzt wird kann auch auch rumsurfen wo ich will. Nur Pornoseiten oder ähnliches sind gesperrt.
 

Benutzer11578 

Verbringt hier viel Zeit
Klar mach' ich das. Ich besuch' auch die gleichen Seiten wie sonst. Der Verlauf wird automatisch gelöscht und es stört an sich sowieso schon niemanden.

Das würde ich nur dann tun, wenn ich selbst Serveradministrator wäre.... Ich kenne einige von ihnen und weiß, dass diese von Natur aus neugierig sind und ganz genau in den Server-Protokollen sehen (können) wer, wann, wo auf welchen Seiten unterwegs war - unabhängig davon ob sie es dürfen und unabhängig davon ob der Verlauf auf den Rechnern lokal gelöscht wurde....

Wenn ihr im Büro sitzt und stundenlang nix zu tun habt :sleep:, surft ihr im Internet? Oder ist das bei euch verboten?

Irgendwie suche ich mir immer die falschen Arbeitsplätze.... so langweilig war es mir beim Arbeiten noch nie...

Hinzu kommt aber auch noch, dass in beiden Unternehmen in denen ich vor/während dem Studium bisher gearbeitet habe, das private Surfen am Arbeitsplatz - explizit - untersagt war.

Auch - bzw gerade - für Leute,die nach Umsatz bezahlt wurden. Es hieß damals: Falls diese genug Zeit zum Surfen hätten seien ihre Umsatzziele zu niedrig....

Bei privaten Mails, Narichten- oder Wetterseiten (die irgendwie mit dem Job in Verbindung gebracht werden können) - hätte wohl dennoch sicher niemand etwas gesagt. Aber ich denke bei PL wäre wohl eine Abmahnung fällig geworden.
 

Benutzer48618 

Verbringt hier viel Zeit
bei mir kommts nicht so weit, dass ich mich langweile - es ist immer Arbeit für reichlich Überstunden vorhanden. Ich surf dafür zu Zeiten, wo ich mal Ablenkung brauch, und da auch auf fast allen Seiten, die ich mir hier zu Hause auch anschau.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren