Wenn ihr ein Kind adoptiert, würdet ihr verheimlichen, dass das Kind adoptiert ist?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr euch wegen langjähriger Kinderlosigkeit dafür entscheidet, ein Kind zu adoptieren, würdet ihr eurer Umgebung verheimlichen, dass das Kind adoptiert ist und so tun als hättet ihr ein Baby gekriegt oder würdet ihr es ehrlich zugeben?
 

Benutzer100631 

Benutzer gesperrt
Ich würde es sagen. Erstens weil es engen Freunden/Bekannten und der Familie, sowie im Beruf eh auffallen würde, wenn man nicht schwanger war und zweitens sehe ich auch keinen Grund es zu verheimlichen. Ich würde dem Kind auch sagen, dass es adoptiert ist.
 

Benutzer37399 

Benutzer gesperrt
Meine Cousine und ihr Mann haben einen frisch geschlüpftes Baby adoptiert und wir haben uns alle rießig für sie gefreut. Ob sie es ihm sagen, weiß ich nicht. Noch ist er eh viel zu klein dafür.
Genau so würde ich es auch handhaben und es dem Kind zu einem passenden Zeitpunkt mitteilen.
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde es nicht verschweigen, allerdings würde ich vermutlich auch nicht jedem, den ich kenne(nlerne) sagen "hallo ich bin die darkbluesmile, mein Kind ist adoptiert".
Dem Kind würde ich es auf jeden Fall erklären, weil es erfahrungsgemäß für die Kinder leichter zu akzeptieren ist, wenn sie es von Beginn an wissen.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich würde von anfang an offen damit umgehen und auch dem kind recht früh sagen, dass es adoptiert ist. da ich in einem adoptionsfall im ausland adoptieren würde, würde ich auch versuchen dem kind von anfang an einen gewissen draht zur kultur und zum land zu erhalten. ob das funktionieren würde weiß ich nicht, aber ich würde es mir zumindest vornehmen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Das Kind muss es einmal wissen, also würde ich es sicher nicht verheimlichen.
Ich würde auch eher ein schon etwas älteres Kind adoptieren, damit erledigt sich die Frage fast von selbst.
Der Sinn der Adoption ist schliesslich nicht den Leuten die eigene Zeugungsfähigkeit vorzumogeln, sondern einem bereits geborenen Kind eine Familie zu geben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren