Wenn ihr dem/der Ex noch eines sagen könntet... offen ins Gesicht...

A

Benutzer

Gast
Ich würde ihm am liebsten sagen, dass ich gut ohne ihn zurechtkomme. Ich würde mir irgendwie wünschen, dass er einmal nachempfinden kann, wie es mir geht...
Leider komme ich anscheinend nicht gut ohne ihn zurecht. Manchmal würde ich ihm auch gerne sagen, wie schlecht es mir nach unserer Trennung gegangen ist und noch geht...dass mich die Trennung wieder in Dinge reingezogen hat, die ich dachte, überwunden zu haben. Manchmal würde ich ihm gerne sagen, dass mir das Leben oft nutzlos erscheint.
Aber was würde das bringen? Ihn würde das doch eh nicht interessieren.:cry:
 

Benutzer53713  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem Ex wüsste ich es nicht, da ich grad wieder anfang ihn neu kennenzulernen... meien Exex würd ich fragen wie er jemandem, in den er angeblich über Jahre verliebt war/ geliebt hat so weh tun konnte und ob er gar kein schlechtes Gewissen seiner neuen gegenüber hat und wieso er immernoch sagt ich wäre was besonderes und warum er, wenn ich doch so besonders bin, mit ner anderen zusammen ist?!
Naja ...also ich glaub ich würd ihn einfach 100 Dinge fragen um ihn endlich zu verstehen und hätte immer noch die Hoffnung es würde alles irgendwann mal gut werden...deswegen ist es wohl besser ich nehm ihn wie er ist, versuche weiterhin die Gefühle, die ich für ihn habe tief in mir zu verstecken und mcih jemand besserem zu widmen
 

Benutzer42853 

Verbringt hier viel Zeit
"Ich habe dich geliebt und dachte, dass du dich ändern würdest. Doch ich habe mich geirrt und eingesehen, dass du für immer ein fauler Idiot bleibst, der sein Leben und die damit verbundenen Chancen nicht zu nutzen weiß. Du wirst nie einen Weg finden aus deinem Elend raus zu kommen, wenn du nichts tust - denk drüber nach, mich hast du dadurch verloren.. ich glaube nicht, dass du deine neue Freundin auf die selbe Art und Weise verlieren willst und wenn es doch geschieht, dann tust du mir einfach nur Leid. Ich habe dich ehrlich geliebt und habe es endlich geschafft von dir los zu kommen, leb' wohl!"
 
H

Benutzer

Gast
"Ich habe dich geliebt und dachte, dass du dich ändern würdest. Doch ich habe mich geirrt und eingesehen, dass du für immer ein fauler Idiot bleibst, der sein Leben und die damit verbundenen Chancen nicht zu nutzen weiß. Du wirst nie einen Weg finden aus deinem Elend raus zu kommen, wenn du nichts tust - denk drüber nach, mich hast du dadurch verloren.. ich glaube nicht, dass du deine neue Freundin auf die selbe Art und Weise verlieren willst und wenn es doch geschieht, dann tust du mir einfach nur Leid. Ich habe dich ehrlich geliebt und habe es endlich geschafft von dir los zu kommen, leb' wohl!"

Das kann ich in Bezug auf meinen EX so unterschrieben. Mir wäre nix besseres eingefallen.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Ich würde ihm am liebsten sagen, dass ich gut ohne ihn zurechtkomme. Ich würde mir irgendwie wünschen, dass er einmal nachempfinden kann, wie es mir geht...
Leider komme ich anscheinend nicht gut ohne ihn zurecht. Manchmal würde ich ihm auch gerne sagen, wie schlecht es mir nach unserer Trennung gegangen ist und noch geht...dass mich die Trennung wieder in Dinge reingezogen hat, die ich dachte, überwunden zu haben. Manchmal würde ich ihm gerne sagen, dass mir das Leben oft nutzlos erscheint.[...]
Das würde ich auch sagen, und hinzufügen: Seitdem du mich nicht mehr an das erinnerst was ich nie sein wollte, geht es mir wesentlich besser. Ich wünschte, wir könnten noch miteinander sprechen, ohne dass es mich wieder reinreißt. Schade.
 
R

Benutzer

Gast
Meinem Exex würde ich sagen, dass es mir leidtut, dass alles so kommen musste.

Meinen Ex würde ich fragen, ob denn jetzt alles so ist, wie es sein sollte und ob er je wieder dermaßen starke Gefühle aufgebracht hat und dieses wahnsinns Gefühl von damals (er wüsste, was ich meine) je wieder gespürt hat.
Ich würde ihm zeigen wollen, wie gut ich ohne ihn klarkomme, wie ich mich verändert habe und was er an mir verloren hat.

Und ich würde mich trotz allem noch für diese schöne Zeit bedanken.
 

Benutzer33352  (35)

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich überhaupt etwas sagen würde (ignoranz ist doch die beste rache :grin:), dann wahrscheinlich:

"auf dich hätte ich verzichten können"

und wenn ich in besonders unfairer laune wäre: "der sex mit dir war superscheiße." (weil ihn das echt ärgern würde) :tongue:
 

Benutzer47347 

Verbringt hier viel Zeit
"Ich bin beleidigt, dass du für meinen Nachfolger auf einmal angefangen hast, dich intim zu rasieren."
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Das könnte ich jederzeit machen. Könnte ihm alles mögliche ins Gesicht sagen aber wieso denn auch? Wir verstehen uns noch ganz gut, wenn wir uns denn mal sehen.

Vorbei ist vorbei!
 

Benutzer58790  (41)

Kurz vor Sperre
<in der linken Hand ne Flasche mit Bremsflüssigkeit und in der rechten Hand nen Knüppel>

Guck mal herzchen was jetzt mit deinem abgefuckten Sportwagen passiert!

^^

:cool1:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
exex:"ich hatte eine wunderschöne zeit mit dir und bereue nichts.leider konnte ich dir nicht das zurückgeben,was du mir gegeben hast.sprich:ich habe leider weniger für dich gefühlt,als du für mich..ich habe mit dir schluss gemacht,damit du jmd findest,der dich so liebt,wie du mich geliebt hast,denn du hast es wirklich verdient.du bist ein wunderbarer mensch und ein toller freund.denoch weiß ich,wie sehr du mich liebst und dass du nach einem jahr immernoch nicht über mich hinweg bist und erst seit kurzem meine nachfolgerin gefunden hast...das ist echt schade..aber unsere fruendschaft bedeutet mir auch viel.leider muss ich dir sagen,dass deine neue dir nur etwas vorspielt.lass dir nicht erneut das herz brechen,denn das hast du nicht verdient.du warst ein toller partner.du wärest perfekt für mich,wenn ich mehr für dich empfinden würde."
ex:"hör auf deine freundinnen für mich zu verlassen,ich bin doch vergeben:tongue: aber schön,dass wir trotz allem über alles reden können und nach der ebziehung enge freunde geblieben sind."

ich habe leider keine exfreunde,über die ich schlecht denke:engel: :ratlos:
 
P

Benutzer

Gast
So ganz ehrlich?!:schuechte


Ich glaube einfach nicht dass ich so lange so blöd vor Liebe war und ich fasse es nicht, dass Menschen wie du überhaupt Kontakt zu anderen menschlichen Wesen haben dürfen. Du bist so dumm, so beschränkt, so dämlich, so ein verdammtes Arschloch. Du bist ein Loser, ein Volltrottel, ein Verlierer, mit 30 Jahren hast du noch nichts in deinem jämmerlichen Leben auf die Reihe bekommen und es sieht auch nicht so aus, als würde das in nächster Zeit was werden. Ich bemitleide jede Frau von Herzen die sich in Zukunft mit dir abgeben wird, und ich bezweifle ganz stark, dass DU sie immer alle verlassen hast. Das glaubst du doch selber nicht. Kauf dir mal einen Duden, kauf dir ne Grammatikübersicht, man sollte nicht mit Worten um sich werfen von denen man nicht weiß wie man sie schreibt, geschweige denn, was sie bedeuten.
Ich hasse wie du mich behandelt hast und ich hasse jede verdammte Sekunde die ich um dich geweint habe. Ich hasse jedes Fünkchen Hoffnung das ich jemals gehabt habe und ich verabscheue alle Lügen die du mir erzählt hast. Ich könnte mich den ganzen Tag schlagen dafür, dass ich alles das sofort vergesse wenn du mich ansiehst und ich erkenne mich nicht mehr wieder, das macht mir Angst. Ich hasse dich dafür, was du mit mir angestellt hast. Ich wünschte, du hättest mich niemals angeschrieben, oder ich hätte - wie sonst immer - auf "ignorieren" geklickt. Ich will, dass du mir egal bist. Ich habe dir doch nichts getan, warum verletzt du mich so? Womit habe ich das alles verdient?
 

Benutzer65107  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Meiner Ex hab ich nix mehr zu sagen, das weiß sie auch :zwinker: Sie meinte zu mir das sie gerne noch eine Aussprache habn würde.. darauf meinte ich nur, dass wir diese nicht bräuchten den wir wissen was wir falsch gemacht haben und woran es gescheitert ist. Seitdem hat sie sich glücklicherweise nicht mehr gemeldet :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren