Wenn ich meinen Ex sehe, kribbelt wieder alles

Benutzer100045 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,
Ich habe mich heute erst hier angemeldet und dachte es könnete mir vielleicht helfen mit manchen sachen besser umzugehen.

Also ich bin seid 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und bin eigendlich ganz Glücklich mit ihm bis auf ein paar Kleinigkeiten die aber normal sind.

bevor ich mit ihm zusammen war, war ich lange mit einem Kumpel von ihm zusammen. als das auseinander ging war ich am Boden zerstört und habe lange gebrauch bis ich drüber weg war. Mein jetztiger Freund hat mir damals da raus geholfen und so sind wir dann auch zusammen gekommen.

Zwei Jahre war zwischen mir und meinem Ex Funkstille obwohl ich immer und immer wieder versucht habe mit ihm beschreundet zu sein.
aber er wollte das nicht.
Im November letztes Jahr hat er mich auf dem Laternenfest angesprochen und wir haben uns ausgekotzt.
das Gefühl was ich dann hatte kann ich gar nicht beschreiben. mir wurde warm und kalt zugleich. ich hielt innerlich dir Luft an und hörte mein Herz trozdem immer lauter schlagen. Ich fühlte mich wie nach einer Achterbahnfahtr.
Ich sehe ihn wirklich nur abundzu, aber wenn ich ihn sehe versuche ich ihm irgendwie nah zusein.
wenn ich dann aber wieder zuhause bei meinem Freund bin denke ich darüber gar nicht nach und ich vermisse ihn auch nicht.

was sagt ihr dazu? Ist das normal? Oder geht es euch vielleicht nicht anders?
 

Benutzer100007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmmm....ich kann das sehr gut nachvollziehen....

Das is furchtbar iwie wenn man den Ex trifft....vor allem wenn beide soviel Zeit damals miteinander hatten...und sich doch eigentlich sehr vertraut waren...

Doch man merkt, dann eben durch den Abstand, dass diese Vertrautheit iwie ja schwindet im Laufe der Zeit...

Ich finde das richtig schlimm, wenn ich meinen Ex iwo sehe.....

Hmm.....Naja wenn das keine Auswirkungen auf deine jetzige beziehung hat, dann brauchst dir ja eigentlich keine Sorgen machen....

Dass du ein komsiches Gefühl aber hast, wenn er da is....völlig normal!!!....Wie gesagt, euch hat ja mal was verbunden....und dass dann alles "kribbelt"....auch NORMAL!!!... :smile2:
 

Benutzer98973 

Benutzer gesperrt
Hallo und herzlich Willkommen im Forum :smile2:

Also ich würde mal sagen, daß es normal ist, weil man doch einige Zeit zusammen verbracht hat. Man verbindet ja doch eine schöne gemeinsame Zeit, die man hatte ... und daran wird man durch die "Gegenwart" der Person wieder erinnert.

Seid ihr damals im Streit auseinander gegangen? Dann hat man ja meist eher keine gute Erinnerung, durch das Ende.
Wenn nicht, kann ich es aber durchaus verstehen. Man denkt an die Zeit.

Wenn du danach nicht mehr an ihn denken mußt, wenn du bei deinem Freund bist, sondern eben an DEINEN Freund, denke ich nicht, das es was zu heißen hat ... du liebst ihn ja ...
Das sind nur alte Erinnerungen, die hochkommen, weil man daran erinnert wird, an die Person ...
Und klar kommt das einem dann schon merkwürdig vor.
Aber ich denke, das ist normal und nachvollziehbar.

Aber mich würden dazu trotzdem auch noch die Meinungen anderer interessieren :smile:
 

Benutzer97564 

Benutzer gesperrt
Hallo, auch von mir ein herzliches Willkommen :herz:

Also ich kenne das von mir. Ich war zwar nur kurz mit meinem Exfreund zusammen (ca. ein halbes Jahr) und er hat dann auch mit mir Schluss gemacht, und ich weiß bis heute nicht wieso! Der Blödmann wollte es mir nie sagen. Hat einfach nur gesagt "Es ist besser, wenn wir es lassen."
Ich denke, weil er keine Gefühle mehr hatte, bzw. sie nie wirklich da waren.
Ich habe mit ihm auch bis heute keinen Kontakt. Da lege ich auch nicht so den Wert drauf, weil ich auch damals am Boden war.
Aber einmal sah ich ihn im Facebook und habe mir mal seine Bilder angesehen - klar denkt man dann an das Vertraue, was mal war (wir hatten auch eine echt lange Kennenlernphase, ehe wir zusammenkamen) und ich habe auch ein ganz kleines Kribbeln verspürt.
Aber mehr ist da auch nicht.
Er ist trotzdem heute noch ein Doofkopp :tongue:
Ich würde ihn auch nicht mehr zurücknehmen :zwinker:

Aber ich weiß, was du meinst und kann das verstehen. Als würde man kurz in die Zeit zurückversetzt werden und das Vertraue taucht kurz auf, was mal war. Und das verwirrt einen.

Ich schließe mich also den anderen an und bin der Meinung, es ist normal.
Solange du deine Beziehung nicht für deinen Ex hergeben würdest, ist doch alles noch im Lot :smile:
 

Benutzer100045 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für eure antworten. jetzt fühle ich mich wieder ein bisschen normaler! Ich hatte anfangs darüber nachgedacht ob ich hin fragen soll ob wirs noch mal probieren, aber er ist Bi und damit hätte ich ein Problem. dake für eure Meinungen
 

Benutzer90320 

Benutzer gesperrt
Ich finde auch, daß das normal ist.
Habe ich auch bei meiner Ex ab und zu, wenn wir uns über den Weg laufen. Aber ich liebe sie nicht mehr, es ist halt nur ein komisches Gefühl!
Naja wir wohnen auch in einem Dorf, wo man sich zwangsläufig sieht und jeder jeden kennt!

Also mach dir keinen Kopf, du bist normal! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren