Wenn Geld keine Rolle spielt

Benutzer60149  (33)

Benutzer gesperrt
48mill anlegen, aber nicht in deutschland. sportwagen kaufen und noch normal arbeiten gehen. 8 stunden pro tag. haus würd ich mir nit kaufen, macht mir zu viel arbeit. klamotten kaufen, neue möbel, einrichtungsgegenstände und von den zinsen leben
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Ich würde mir ein großes Haus (mein Traum wäre ja ein altes Gut) kaufen und Angestellte anstellen, die sämtliche Hausarbeiten für mich erledigen. Dann würden meine engsten Familienmitglieder (Eltern, Schwester, Oma) alle je eine Million abbekommen.

Den Rest würde ich so anlegen, dass ich von den Zinsen gut leben kann, so dass ich nie wieder arbeiten müsste.
 

Benutzer25573 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde...
...meinen Führerschein machen
...mir ein nettes kleines Auto kaufen
...meinen Eltern ne Eigentumswohnung kaufen
...mit meiner Familie einen tollen Urlaub im Sommer machen
...mir meinen Auslandsaufenthalt finanzieren
...eine schnuckelige Wohnung in Hamburg kaufen
...den rest anlegen für laufende Kosten und die Zukunft

Arbeiten würde ich natürlich! Ganz normal meine Ausbildung machen, danach studieren...aber ich hätte keine Sorgen die Miete aufzutreiben, Studiengebühren zu zahlen etc.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ich würde einen alten Hof in Schottland kaufen, mit ein wenig Land.
Dazu zwei Kühe, Hühner etc. damit ich endlich autark leben darf.

Außerdem hätte ich ein Pferd :herz:, meine Katzen könnten im Stall Mäuse jagen und ich besäße einen Hund (American Bulldog).

Ja, exakt das ist mein absoluter und einziger Lebenstraum... Das ist Alles, was ich will! (und ich hoffe, mir wenigstens Teile davon irgendwann erfüllen zu können.)

Dazu bräuchte ich nicht einmal soviel Geld. Etwas davon würde ich anlegen, ein wenig bleibt auf meinem Konto, für Anschaffungen, Restaurierungsarbeiten am Hof, Tierarzt usw., ein Teil geht an meine Familie und Freunde und der Rest wird gespendet. Vielleicht würde ich ein alternatives Wohnprojekt in Deutschland davon eröffnen und/oder einen Tierschutzverein gründen.
 
G

Benutzer

Gast
ich glaube, das geht gar nich. nich mit 50 mio euro
mit einer okay, vll auch mit 5
Naja, erstmal schon.
Ich studiere ja sowieso noch und würde auf jeden Fall fertig studieren.
Was anschließend käme, weiß ich nicht.
Vielleicht würde ich mich selbstständig machen, viel Risiko pleite zu gehen wäre ja nicht, von daher wäre ich da sicher ein bisschen mutiger.
Aber arbeiten (und das meintest du wahrscheinlich vor allem) würde ich bestimmt nicht gehen. Hätte da gar keinen Bock drauf. Hätte keine Lust mich "zum Spaß" zu ärgern und zu stressen. :zwinker:
 

Benutzer54954 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde kleine Firmen aufkaufen, die kurz vor dem Bankrott stehen, sie sanieren und wenn ich den Kaufpreis bzw. etwas Plus gemacht habe, zurückgeben an die Besitzer (sind ja meist Familienunternehmen).

Außerdem würd ich richtig luxoriös leben und auf Jahrgangstreffen ordentlich angeben.
Natürlich die obligatorische Weltreiseund der Familie was abgeben, alles lernen, was mich interessiert und Leute, die es mich lehren.

Tja, schön wärs :cool1:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde wohl einige Dinge kaufen, von denen ich schon lange träume oder die ich einfach so gerne hätte:
- Eine schöne, sportliche Segelyacht
- Eine sehr gute Fotoausrüstung
- Ein Wohnmobil
- Ein normales Auto (vermutlich ein großer Kombi)


Ich würde auch daheim ausziehen und in eine schöne Stadt ziehen, um dort weiter zu studieren (allerdings ohne jeglichen Zeitdruck). (Am liebsten eine Stadt am Meer mit der Segelyacht direkt vor der Haustüre :grin:)


Den Rest des Geldes (mindestens 40 Millionen, eher mehr) würde ich gut anlegen und von den Zinsen leben und auch meiner Familie ein Leben ohne finanzielle Sorgen ermöglichen.

Ich würde alle möglichen Segelscheine machen, Schwerwetter-Training, etc. und dann irgendwann wenn ich genug Segelerfahrung habe zu einem langen Törn (am liebsten Weltumsegelung, Dauer mehrere Jahre :grin:) aufbrechen. Allerdings nur wenn ich eine passende Crew dazu finde (Alleine fände ich das extrem langweilig).

Später käme dann noch ein großes, selbst konstruiertes Nullenergiehaus (evtl. auch Minusenergiehaus, wenn es möglich ist) dazu. Vorzugsweise in Skandinavien, wo ich eine Familie gründen will.
Zusätzlich noch ein Ferienhaus in den Alpen oder in Kanada in einem tollen Skigebiet.

Solche Träume sind einfach etwas schönes :grin:
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
50 millionen? das wäre ja mal nett...

den großteil anlegen, damit niemals notwendigkeit besteht, arbeiten gehen zu müssen! meine eltern, meine schwester und mein neffe (damit er erst einmal ohne materielle sorgen ins leben starten kann, wenn er groß ist) würden etwas bekommen.

dann würden ich ein altes landhaus kaufen und das restaurieren (lassen) und ein auto, damit ich dann auch überall bequem hinkomme.

und dann noch so ein paar kleinigkeiten: klamotten und so.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
was für die neue wohnung kaufen, allerstens mal ne gescheite küche. und dann urlaub, was der familie geben, freunden und spenden.
 
M

Benutzer

Gast
50 Millionen gleich?
Also.. erstmal ein Haus hier in der Schweiz und eins im Ausland, direkt am Meer, mit eigenem kleinen Strand und schönem Garten inkl. Pool etc.
Natürlich gleich mit meinem Freund einziehen, 2 Katzen gleich dazu.
Dann würden wir natürlich Urlaub machen, ganz viel shoppen gehen und sonstiges für die Seele (Manicure, Frisör...)
Zudem würd ich meinen Eltern und Grosseltern ihre materiellen Wünsche erfüllen. Freunde beschenken und die leidende Auszubildende über mir freikaufen:zwinker:
Und na klar, einen Teil sparen, für schlechtere Zeiten..
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Ich würde mir ein schönes Haus auf Mykonos oder auf Santorini kaufen und mich zur Ruhe setzen wie ein alter Kapitän :grin:

Und wer es glaubt, zahlt mir noch einen Taler.
 
G

Benutzer

Gast
- mich mit meiner Freundin selbständig machen (wenns dann schief geht: drauf geschissen) :-D
- eine Kreuzfahrt machen
- Haus bauen
- Audienzen für die Familie geben und Wünsche erfüllen
 

Benutzer14059 

Verbringt hier viel Zeit
Am besten eine Stiftung in Liechtenstein gründen und alles Geld dort verstecken. :tongue: Und dann eigentlich so weiterleben wie bisher, nur vielleicht eine eigene Wohnung kaufen.

Seid ihr alle so unzufrieden mit euren Leben, daß ihr von heut auf morgen alles hinschmeissen und neu machen würdet? Ich eigentlich nicht.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Seid ihr alle so unzufrieden mit euren Leben, daß ihr von heut auf morgen alles hinschmeissen und neu machen würdet? Ich eigentlich nicht.
nö ich bin auch nich unzufrieden
das haus in australien wünsch ich mir nich erst seit gestern. das is halt so mein lebensziel irgendwie.
aber dabei muss ich auf dem weg dorthin doch nich unzufrieden sein

Naja, erstmal schon.
Ich studiere ja sowieso noch und würde auf jeden Fall fertig studieren.
Was anschließend käme, weiß ich nicht.
Vielleicht würde ich mich selbstständig machen, viel Risiko pleite zu gehen wäre ja nicht, von daher wäre ich da sicher ein bisschen mutiger.
Aber arbeiten (und das meintest du wahrscheinlich vor allem) würde ich bestimmt nicht gehen. Hätte da gar keinen Bock drauf. Hätte keine Lust mich "zum Spaß" zu ärgern und zu stressen. :zwinker:
nee ich denke, dass man einfach automatisch in ganz andere kreise einrückt. alleine schon durch shopping zb.
oder wenn man viel reist.... die freunde wollen sich auch nich ewig alles bezahlen lassen und wenn man viel geld hat, gibt man normalerweise auch viel aus.
die ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die regel:smile:

deswegen denke ich, dass es das normale leben nich mehr geben würde.
vll würdest du zwar zu ende studieren, aber du würdest ganz anders als deine nicht-reichen studienkollegen ans studium rangehen.
machst du deinen schein heute nich, dann eben morgen.. oder nächste woche....
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Das Geld auf die Bank tun, weiterstudieren.

Wenn ich dann ausziehe, von den Zinsen leben, später irgendwann ein Haus kaufen... und unter Umständen Stipendien für ärmere Studenten verteilen, die es verdient haben.

Schätzungsweise würde ich auch noch ein paar Tage Wellness geniessen und mir ein paar hübsche Dinge kaufen.
 

Benutzer40336 

Verbringt hier viel Zeit
Einen Teil anlegen, einen Teil an diverse Familienmitglieder verteilen, einen Teil spenden.
Wohl wie geplant erstmal studieren, wenigstens müsste ich mir dann keine Sorgen machen, dass ich was studiere, wo die Chancen nicht so super sind. :zwinker:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Erstmal einfach nur in die USA auswandern, dort studieren, ein schickes Appartment in New York City zulegen oder in eine andere Großstadt ziehen und einen Ford Mustang kaufen, sowie ein wenig shoppen gehen. Ich würde mir Flüge in jeden einzelnen Staat der USA leisten können. Außerdem bekommt mein Bruder einen neuen PC (glaubt mir, dass macht ihn glücklich) und meinen Großeltern finanziere ich das Altersheim (was wiederum diese glücklich machen würde). Bleibt noch genug Geld um es für später schick anzulegen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren