Wenn Gefühle da sind, wo sie nicht sein dürfen...

Benutzer109555  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was tut man, wenn Gefühle genau da entstehen, wo sie nicht entstehen sollen?
Was tut man, wenn man sie nicht unterdrücken kann, sie aber auch nicht zeigen kann?


Hallo zusammen,
ich bin 21 Jahre alt und kenne seit mittlerweile eine junge Frau (18).
Wir kennen uns durch die Arbeit,
sie hat im August in der gleichen Einrichtung zu arbeiten angefangen, wie ich und zum Jahreswechsel dort hoszpitiert.
Wir fanden uns damals ganz sympatisch,
haben dann bei Facebook miteinander geschrieben.
Sie war schon damals in ihrer Beziehung, was ich vollkommen akzeptiert hatte.
Es gab keine Versuche mich an sie ranzumachen, oder ähnliches.

Wir hatten damals ausgemacht uns zu treffen und als wir uns dann privat trafen, war es einfach atemberaubend.
Trotz meiner noch jungen Jahre, hab ich auch schon einige Erfahrungen, aber hatte noch nie so ein perfektes Treffen wie damals.
Wir saßen stundenlang zusammen und beide hatten das Gefühl ihren Seelenpartner zu finden ( hört sich vielleicht kitschig an, aber wir waren bei nahezuallem so identisch, konnten uns in den anderen hineinversetzen,...)


Ihr machte das, so glaube ich zumindest, Angst, das es so gut lief.
Sie schrieb mir direkt nach dem Treffen, das wir uns unbedingt bald wieder sehen müssten und so...

Doch kurze Zeit später hatten wir immer weniger Kontakt.
Immer wenn ich ihr schrieb,
sie nach nem Treffen fragte, hielt sie mich an.

Ihr Freund war natürlich damals sehr eifersüchtig, das sie sich mit mir getroffen hatte und zumindest zu dem Zeitpunkt lief es bei den beiden alles andere als gut.
Ich weiß allerdings nicht wie es jetzt ist.

Kurze Zeit bevor sie bei uns anfing, hatten wir dann nochmal geschrieben.
Sie meinte sie würde mir i-wann schreiben und eine Antwort geben, warum sie sich die Monate nich gemeldet hatte und so...


Seit sie bei uns arbeitet ist es zwischen uns einerseits sehr schön, andererseits auch eine riesen Qual.

Wir verstehen uns so wunderbar.
Jeder der uns dort sieht denkt wir hätten was miteinander.
Jeder fragt was zwischen uns da ist
So oft flirte ich mit ihr und sie lässt es zu.
So oft haben wir Körperkontakt miteinander.
Nicht nur harmlos sondern soweit, das es sich mittlerweile einfach sehr schön anfühlt.
Da mal ein streicheln, da mal ein Hand nehmen, bin auf ihrem Bauch schon eingeschlafen und wir sind schon arm in arm lang gegangen...

Ich will da nicht zu viel hineininterpretieren, aber es ist nicht harmlos...

Ich kann nur nicht mehr machen, will es aber so gerne.
Sie ist in ihrer Beziehung, aber ich komm gegen die Gefühle nicht mehr an...

Ich weiß nicht, was ich machen soll.
Möchte ihr das ganze sagen.
Aber habe Angst davor....

Nicht vor ihrer Reaktion oder einem Korb, sondern vor dem wie es dann weitergeht.

Den Umgang den wir auf der Arbeit pflegen werden wir so dann nicht mehr haben können.
Ich weiß, dass sie sich von ihrem Freund nich trennen wird und das erwarte ich auch garnicht.

Ich will nur wissen,
ob da von ihrer Seite auch was ist.

Warum sie über Monate den Kontakt sehr gering hielt, ob ich die antwort darauf kriege, die sie mir ja eigen. geben wollte?
Ob sie den Körperkontakt auch so sehr genießt?
Warum sie das zulässt,...?

Und natürlich will ich Klarheit für mich,
will das es raus ist...


Wer kann mir einen Tipp geben?
Seine Meinung zu ihrem Verhalten geben?

Nochmal kurz zwei Sachen die evtl. wichtig sind.

Einen Tag hab ich sie gefragt, ob ich am nächsten Tag auch kommen soll, weil ich eigen. garnich hätte arbeiten müssen.

Sie meinte darauf, du willst doch dann eh nur mit mir kuscheln ( es ist ne Stunde für die Kinder in der Einrichtung, das sie Nähe bekommen).
Ich meinte darauf dann nur, dass es ihr doch auch gefallen würde.
Sie meinte nur "nein?" war über beide Backen freudig darüber das ich kommen würde und lief rot an.
und ich war da und wir lagen dann beieinander

und Sache nummer zwei.
Ich hab in der Einrichtungen so ein leicht schlechten Ruf,
weil ich mich mit 2 Frauen in der Zeit, also dem 3 /4 Jahr eingelassen habe,
weil ich gedacht hab, ich könnte sie dadurch vergessen oder Ablenkung haben.

Aber im Prinzip war es nur eine Flucht von ihr.


Danke fürs durchlesen und für die eventuellen Tipps...
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Warum sie sich nicht mehr gemeldet hat, bzw es weniger wurde, hast du eigentlich schon selber beantwortet.
Ihr Freund war natürlich damals sehr eifersüchtig, das sie sich mit mir getroffen hatte und zumindest zu dem Zeitpunkt lief es bei den beiden alles andere als gut.
Ich weiß allerdings nicht wie es jetzt ist.
ich denke ihr freund wollte nicht dass sie dadurch das ihr anscheind "seelenverwandt" seid, euch weiter trefft und sich gefühle entwickeln.

Ich weiß, dass sie sich von ihrem Freund nich trennen wird und das erwarte ich auch garnicht.
woher weißt du das? es geht jetzt nicht darum, dass du es nicht erwartest, sondern eher darum, warum du dir da soo 100% sicher bist.

Warum sie über Monate den Kontakt sehr gering hielt, ob ich die antwort darauf kriege, die sie mir ja eigen. geben wollte?
Ob sie den Körperkontakt auch so sehr genießt?
Warum sie das zulässt,...?
Ich würde dir raten, frag sie einfach. Du kennst sie, wir kennen sie nicht und selbst wenn wir sie kennen würden, würden wir dir diese fragen nicht beantworten können.

Einen Tag hab ich sie gefragt, ob ich am nächsten Tag auch kommen soll, weil ich eigen. garnich hätte arbeiten müssen.

Sie meinte darauf, du willst doch dann eh nur mit mir kuscheln ( es ist ne Stunde für die Kinder in der Einrichtung, das sie Nähe bekommen).
Ich meinte darauf dann nur, dass es ihr doch auch gefallen würde.
Sie meinte nur "nein?" war über beide Backen freudig darüber das ich kommen würde und lief rot an.
und ich war da und wir lagen dann beieinander.
ich denke sie hat dich gern. wie gern wirst du heraus finden müssen. frag sie oder sonstiges

wünsche eine gute nacht
Fynndus
 

Benutzer100660 

Öfters im Forum
ich bin in einer ähnlichen situation. auch ich ahbe gefühle für einen mann wobei ich für ihn keine gefühle haben "dürfte". ich werde ihm sagen was ich für ihn empfinde und ich denke das du das auch machen solltest.
du sagtest ja schon das du nicht von ihr verlangst das sie ihren freund verlassen soll aber man weiß ja nie. du hast dann die klarheit und hast ihr dein herz ausgeschüttet.
wie es weitergeht liegt sowieso in ihren händen.
 

Benutzer109555  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für eure beiden Einträge


Ich bin mir zwar nicht hunderpro sicher, das aus uns nie was werden wird,
aber ich will es mir einreden das es so is.
Das hört sich komisch an, ist aber ganz einfach.
Ich möchte nicht moralisch falsch handeln und ich möchte nicht enttäuscht sein, wenn es denn nichts wird,
was ich ja garnich erreichen will...

Die Angst die ich hauptsächlich habe ist eben auch nich die vor einem Korb, sondern die, das ich in all das was is und war zuviel hineininterpretiere.
Vielleicht war der Körperkontakt garnich so beabsichtigt etc pp

aber ich werde wohl wirklich sie darauf ansprechen und mich versuchen ausserhalb der arbeit mit ihr noch mal zu treffen um genau dann zu sagen was los is.
 
M

Benutzer

Gast
du kannst nur wissen, wie es weitergeht, wenn du dich traust und es wagst.
entweder ewig warten, dass irgendwas mal von ihrer seite aus kommt....
aber vielleicht wird sie nie was sagen.. bzw. traut sich nicht, wegen ihrer beziehung.
oder es "einfach" wagen, aber endlich wissen, was in ihr vorgeht und was sie fühlt.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Hi,

ich sehe das eigentlich nicht so rosarot wie Du und die Vorposter.

Erstmal: in meinen Augen geht sie über einen längeren Zeitraum ihrem Freund fremd. Spricht ja schonmal für einen super-Charakter, den diese Frau da an den Tag legt. Willst Du so etwas als Deine Partnerin?
Eure "Geschichte" geht jetzt schon über Monate, war zwischendurch abgeflaut und geht jetzt wieder von vorne los. Hat sie mitttlerweile mit ihrem Freund Schluss gemacht? Nein! Sie hatte Zeit genug dazu. Dazu, ihre Beziehung zu klären, sich über ihre eigenen Gefühle klar zu werden usw. Was ist das Fazit? Sie ist noch mit ihm zusammen und flirtet weiter mit Dir 'rum. Will sie also mehr von Dir? Nein!

Klar, das Ganze könnte eine nette Bettgeschichte werden. Wenn Du das willst und Dein Moral-Engelchen da kein Problem sieht, dann los. Aber mach Dir klar, daß es nur dabei bleiben wird. Solltest Du also mehr von ihr wollen, dann wirst Du auf der Strecke bleiben.

Mark11
 
3 Woche(n) später

Benutzer109555  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab einfach meinen Mut zusammen genommen und ihr bei Facebook ne Nachricht geschrieben,
dass ich mich gerne mit ihr persönlich nochmal treffen wollte und mit ihr über was wichtiges sprechen müsste und so.
Sie mir ja eh schon lange erklären wollte, warum sie sich nich gemeldet hat etc pp ( wobei ich es i hr nich vorgehalten hatte).

Ein paar Tage später kam dann folgende Antwort:
hallo, also ich muss sagen, es wundert mich etwas, dass es für dich so vieles zu besprechen gibt zwischen uns...
wir haben uns die letzten wochen gut verstanden, kommen bei der arbeit gut miteinander klar und ja, für mich gibts da eigentlich nichts, worüber wir bei einem extra treffen sprechen müssten.
wenn du meinst, dass ich dir antworten schulde, kannst du mich gerne drauf ansprechen, auch bei der arbeit, ich hab da nichts gegen vorallem weil ich nicht wirklich weis, worauf ich dir antworten soll?! und genau deswegen erscheint es mir auch nicht als nötig, sich außerhalb privat zu treffen.
wenn ich eventuell etwas unfreundlich klinge, dann ist das nicht mit absicht, dann scheint meine leichte verwirrung einfach nur durch :zwinker:



nach dieser nachricht von ihr ist die Sache eigen. für mich gegessen gewesen, bis ich dann heute sie wieder gesehen hab und sie gleich ankam und so tat als wäre nichts gewesen.
Das gleiche Verhalten wie sonst immer...
 

Benutzer109511  (27)

Planet-Liebe Berühmtheit
Klingt für mich so ein bischen nach sie weiß nicht was sie will.Auf der einen Seite flirten und alles und auf der anderen ist da nicht mehr als "sich gut verstehen".Das ist dir gegenüber nicht fair und musst du dir eigentlich auch nicht gefallen lassen.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Du bist ihr gut genug, ihr eigenes Ego ein wenig zu pushen. Natürlich weiß sie, daß Du etwas von ihr willst. Das mit ihrer FB-Nachricht ist doch nur blabla. Sie spielt die Unschuldige, die so tut, als wüßte sie nicht, was sie da macht. Schwachsinn.
Siehst Du ja daran, wie sie sich in der Firma verhält, da braucht sie Dich nämlich wieder. Als den Deppen, der ihr nachläuft und sie sich begehrt fühlen darf.
Mach den Sch... nicht mit. Dafür solltest Du Dir zu schade sein!

Sei von jetzt an in der Firma nur noch unverbindlich freundlich, lass sie auflaufen, wenn sie mit Dir reden will und weiche zurück, wenn sie Körperkontakt sucht. Diese Signale wird sie ganz schnell verstehen. Dann wirst Du sehen, wie "wichtig" Du ihr als Mensch bist...

Tut mir leid für Dich!
Mark11
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Meiner Meinung nach läuft da nichts und wird auch nie was laufen.

Um das mal aus der eventuellen Sicht der Frau zu schildern...
Ich selbst erkenne mich so ähnlich in ihr wieder und war erst vor kurzer Zeit in einer ähnlichen Situation mit einem Kerl, der für mich nur Kumpel war, der aber wohl mehr von mir wollte.

Wenn ich einen Mann treffe, mit dem ich mich wirklich gut verstehe, der so denkt wie ich usw. dann will ich natürlich gern viel mit ihm zu tun haben und habe auch Körperkontakt mit ihm. Das was du da an Berührungen schilderst sehe ich schon als noch platonisch an...

Ich würde dann niemals davon ausgehen, dass er mehr von mir will weil irgendwie dadurch, dass man sich so ähnlich ist und man ja nie was in Richtung Paar unternommen hat und der andere auch weiß, dass man in einer Beziehung ist klar ist, was Sache ist. So jemand wird automatisch als Kumpel einsortiert, gerade wenn man sich so ähnlich ist fehlen irgendwo auch die Reibungspunkte für eine Beziehung.
Ich genieße das Flirten mit meinen Kumpels, weil das einfach eine sichere Sache ist. Jeder weiß, wie es beziehungstechnisch aussieht und da wird dann im Gegensatz zu Flirts mit Fremden nichts falsch verstanden.

Ich glaube in dem Punkt haben Männer und Frauen oft eine unterschiedliche Sichtweise und viele Kerle überinterpretieren Körperkontakt einfach.
Wenn dich das kaputt macht dann brich den Kontakt zu ihr ab oder sag ihr, dass du nicht so viel Körperkontakt möchtest weil du das unpassend findest (oder weich dem Körperkontakt einfach aus, wenn du ihr das nicht sagen willst).
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Ich drücks mal grob aus. Sie hat wohl einen, der es ihr ordentlich besorgt.
Mit Dir kann sie halt schön quatschen und ein wenig kuscheln. Das und nicht mehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren