Wenn eure Eltern euer Sozialnetzwerkprofil sehen sollten, würden sie euch enterben?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Viele Eltern wissen nicht was für Sachen ihre Kinder machen. In sozialen Netzwerken gibt es viele Dinge und Peinlichkeiten, die man seinen Eltern lieber nicht zeigen möchte. :ashamed:

Wenn eure Eltern eure "Freunde" bei Facebook, MySpace, StudiVZ usw. werden sollten und euer Profil durchstöbern sollten :eek:, würden sie euch enterben?:schuettel:
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Eltern und ich haben sowieso nicht das beste Verhältnis, aber die von dir aufgezählten, sogenannten "sozialen Netzwerke" (pff) besuche ich erstens nicht, und zweitens wüßten meine Eltern nicht wie man dorthin gelangt, weil so ein PC...nicht, daß man noch den Fluch der bösen Tat über sich heraufbeschwört, weil man versucht hat ihn einzuschalten...von daher fällt die Option "Profil durchstöbern" auch weg...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Meine Eltern kennen meinen Namen bei Facebook, sind aber selbst nicht angemeldet und mit mir vernetzt, daher haben sie keinen Zugriff aufs Profil - nur die eigens öffentlich belassenen Sachen können sie sehen. Dürfen sie auch gern, ich nutze FB hauptsächlich beruflich und halte eh nix von peinlichen Kommentaren und Bildern in der Öffentlichkeit. Zurückhaltung ist Trumpf.

Da gibts also bei Facebook nichts, was ich direkt vor meinen Eltern verbergen müsste.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich gebe in netzwerken nicht soviel von mir preis. und die dinge dich "öffentlich" mache, sind dinge, die meine mutter meist schon weiß.
 
R

Benutzer

Gast
Nö, auf meiner Studi-Seite sind nahezu 0 Informationen zu finden. Meine Mutter kennt aber die Facebook-Seite meines Bruders und war nicht geschockt, da sie ja auch im echten Leben weiß, was er so treibt (oder es sich denken kann). :grin:
 

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Schaltet ihr die Funktion Pinnwand u.ä. aus?
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Ich gebe dort nicht zu viel von mir preis, meine Eltern sind aber ebenfalls angemeldet und ich sehe darin kein Problem.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
"nicht-freunde" sehen bei mir nur den namen und die uni. wenn es jemanden interessiert kann er mich anschreiben. also könnten meine eltern auch gar nichts bei mir entdecken, was sie nicht eh schon wissen :zwinker:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Leute, mit denen ich nicht vernetzt bin, sehen nix von meinem Profil. Ich habe ziemlich restriktiv eingestellt, was zum Beispiel "Freunde von Freunden" sehen können.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin nicht in solchen Netzwerken und gebe auch sonst nur sehr wenig von mir im Netz preis.
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Ich stelle nur ins Netz wofür ich mich nicht schämen muss, selbst wenns meine Eltern sehen. Und im Normalfall erzähle ich ihnen solche Sachen ohnehin. Von dem her dürfte sie dort eigentlich nichts überraschen...
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
ein paar Neuigkeiten würden sie vllt. entdecken .. z.B. dass ich an vielen Wochenenden, die ich mit fleißiger Arbeit für die Uni verbracht habe, eigentlich nur irgendwo am rumfeiern oder so war :grin:
 

Benutzer89311  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also meine Eltern sind mit mir befreundet bei Facebook.
Aber ich muss sagen bevor sie dahin gelangt waren schrieb ich freier dort und jetzt halt ich mich mit manchen Sachen zurück. Zum Beispiel die Tests die um Sex gehen oder wenn ich irgendwas anderes mache wo irgendwas mit Sex oder ähnlichen raus kommt vermeide ich und veröffentliche ich nicht.
Aber sonst gehts, mach ja nicht so schlimme Sachen dort worüber ich mich schämen muss oder die ich meinen Eltern verheimlichen müsste.
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
@taffy: Wenn du etwas veröffentlichst kannst du im Normalfall extra einstellen wer das sieht - das heißt, du könntest deine Eltern auf die "außer" Liste setzen :zwinker:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
In meinen Profilen in sozialen Netzwerken stehen keine Dinge, die meine Eltern nicht über mich wissen dürften.
Allerdings sind sie dort nicht angemeldet und haben keinerlei Interesse daran, mir dort hinterherzuschnüffeln.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Einer Freundin habe ich mal vorgeschlagen, sie solle bei FB die Programmierung eines "Mamafilters" beantragen. ;-) Denn sie war schon auf einmal extreeeem brav und zurückhaltend und nicht mehr flapsig, als ihre Mutter sich auch angemeldet hatte.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich hab da nichts stehen, was meine Eltern nicht wissen dürften. Da sie aber sowieso nicht bei sozialen Netzwerken angemeldet sind habe ich da sowieso kein Problem mit.
Das Einzige was mir unangenehm wäre wäre wenn sie wüssten, dass ich hier angemeldet bin und diverse Sachen über mein Sexleben nachlesen würden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren