Wenn euer Partner Liechtensteiner wäre, würdet ihr sein Land in Schutz nehmen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
In diesen Tagen herrscht ja ein kleiner verbaler Krieg zwischen Liechtenstein und Deutschland. Wenn euer Partner zufällig ein Liechtensteiner oder eine Liechtensteinerin wäre, würdet ihr sein/ihr Land in Schutz nehmen, weil es unfair ist auf diese Weise mit einem Mini-Staat umzugehen? Oder würdet ihr das Land sogar kritisieren?
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
aber sicher ;-) Schliesslich sollten die Deutschen erst vor der eigenen Haustüre kehren, bevor sie andere Länder verbal angreifen ;-)
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
wenn mein partner liechtensteiner wäre, würde ich sicherlich dort wohnen :grin:
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde nicht dass Lichtenstein irgendwas falsch macht :grin: von daher würd ich wohl eher da wohnen würden :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Nein. Ich würde hoffen, dass er Einsicht zeigt. Liechtensteiner sein, heisst ja nicht, Alles richtig finden was dieses Land Land tut oder unterlässt. Ich kritisiere auch die Schweiz, wo ich es für nötig halte. Zum Beispiel gerade das übertriebene Bankgeheimnis.

Übrigens, schlechter als die Liechtensteiner Politiker es zu Hause und in Berlin getan haben, könnte man dieses Land nicht verteidigen.
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Ich war einmal in Liechtenstein :jaa: Ein Konto habe ich nicht, aber ich war in Vorarlberg und da hatten wir einen Ausflug nach Liechtenstein. Habe schöne Briefmarken gekauft.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
In diesen Tagen herrscht ja ein kleiner verbaler Krieg zwischen Liechtenstein und Deutschland. Wenn euer Partner zufällig ein Liechtensteiner oder eine Liechtensteinerin wäre, würdet ihr sein/ihr Land in Schutz nehmen, weil es unfair ist auf diese Weise mit einem Mini-Staat umzugehen? Oder würdet ihr das Land sogar kritisieren?

Wieso ist es unfair auf diese Weise mit einen solch kleinen Staat umzugehen? Ich finde es gerade fair, das es nur verbal abläuft, normalerweise werden Staaten solch einer Größe einfach interveniert
wenn sie aufmucken.

In Schutz nehmen würde ich es dann also keinenfalls. Das Bankgeheimnis ist einfach viel zu übetrieben.
 
K

Benutzer

Gast
aber sicher ;-) Schliesslich sollten die Deutschen erst vor der eigenen Haustüre kehren, bevor sie andere Länder verbal angreifen ;-)
Dem stimme ich auch so zu. :jaa:
Was sich die dt. Behörden derzeit leisten bzw. geleistet haben ist unter der Gürtellinie und ist ein Angriff (verbal) auf einen souveräner Staat. Ausserdem haben die Liechtensteiner nichts illegales getan, schließlich ist dies sogar, so weit ich weiss, in deren Verfassung verankert. Ausserdem sind sie kein Mitgliedsland der EU, also auch kein Verstoß gegen geltendes EU-Recht.
Apropos Liechtenstein, wenn meine Partnerin Liechtensteinerin wäre, würde ich dort wohnen oder aber in der Ostschweiz. ;-)
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
Was genau kann Lichtenstein (und dessen Einwohner) dafür, dass Deutsche dort ihr Geld verstecken und somit gegen Gesetze in DEUTSCHLAND verstoßen?

Ich würde es komisch finden, wenn Lichtenstein seine Bankgesetze ändert, nur weil ein Postler Geld verschoben hat.

#Hannes#
 

Benutzer11947 

Verbringt hier viel Zeit
Wir leben zwar in friedlichen Zeit, aber... kann nicht einer der Nachbarstaaten dieses kleine Steuerschlupfloch nicht einfach annektieren? In Liechtenstein leben gerade einmal so viele Menschen wie im ostfriesischen Leer, das merkt doch keiner, wenn z.B. Österreich einfach mal die Grenzposten abbauen würde.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren