Wenn euer Partner Fasching feiert/nicht feiert, anders als ihr, ist das ne Härteprobe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Angenommen ihr feiert Fasching :bier:, euer Partner hat aber Null Bock darauf :traurig:, wäre das eine Härteprobe für diese Tage? Oder wenn ihr ein Faschingmuffel seid, euer Partner aber ein fanatischer Narr ist, wäre das eine Härteprobe?
Antwortet bitte wie es wäre, wenn euer Partner ein ganz anderes Faschingverhalten hätte.
 
G

Benutzer

Gast
Wenn einer von beiden darauf absolut null Bock hat, geht er eben nicht mit. Ganz einfach.

Wir haben das Gleiche "Faschingsverhalten" und gehen beide zusammen :smile:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ist doch egal? dann geht man halt alleine!
Ich werd heute auch nur mit Freundinnen weggehen, am WE ist er dann aber dabei. Wir haben dieselbe Einstellung zum Fasching :smile:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Ich mag diese "Zeit" überhaupt gaar nicht wenn meinem Partner daran was liegt (was es nicht tut) dann soll er allein hingehen. Das tu ich mich nicht an. Aber das ist noch lange keine Härteprobe
 

Benutzer41942 

Meistens hier zu finden
ich hätte nur ein problem damit,wenn er so übertreibt das er rotzevoll ist! aber das mag ich auch ohne fasching nicht
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Hmm..hätte ich einen Freund, würde ich es mit Sicherheit sein lassen. Da ich aber verliebt bin, nutze ich jede Chance und feiere seinetwegen dieses Jahr mal Karneval...:mad: :grin:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Wenn er Fasching feiern wollte, sollte er halt allein gehen und ich wuerde was anderes machen. Zum Glueck gibt's in Schottland aber keinen Fasching/Karneval :grin:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich geh dann alleine feiern-aber glücklicherweise mag er Karneval.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wir feiern beide keinen Fasching, also passt es.

Wäre mein Partner ein Riesenfaschingsfanatiker und käme ich damit nicht klar, wäre er wohl gar nicht erst mein Partner.
 

Benutzer10226 

Verbringt hier viel Zeit
*Pantoffel detected*

*rofl*

Ich liebe Karneval, mein Freund findet es ganz ok und säuft gern. Daher gibt's kein Problem.

Fände er es schrecklich, dann würd ich halt alleine gehen. Sein bester Freund ist ein Karnevalshasser, die würden dann vermutlich gemeinsam schlechte Laune schieben. :smile:
 

Benutzer16821 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt drauf an:
Wenn "feiern" für ihn hieße, auf eine Party zu gehen und sein übliches Partyverhalten abzuspulen (kaum Alkohol, kein Rumgeflirte etc), dann käme ich vermutlich mit.
Wenn "feiern" hieße, sich zu besaufen, vielleicht noch exessiv zu flirten oder sogar andere Frauen anzugraben, hätten wir ein großes Problem.
Wenn "feiern" hieße, auf so eine Karnevalssitzung zu gehen, könnte er ruhig gehen, aber ohne mich.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich feier Fasching und er nicht, ich werde ab morgen die nächsten 6 Tage halbnackt und (doch) verkleidet durch die Gegend rennen, wild feiern, abtanzen - mit meinen Freundinnen und Bekannten. Also für mich wird's keine Härteprobe.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Ein Faschings-begeisterter Mann käm für mich als Partner nicht in Frage :ratlos: ich mag ja generell keine Partygänger, und Fasching ist ja echt mal das Nonplusultra des sinnlosen Besaufens und Verstand-Ausschaltens. Nee, um Gottes Willen.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ein Faschings-begeisterter Mann käm für mich als Partner nicht in Frage :ratlos: ich mag ja generell keine Partygänger, und Fasching ist ja echt mal das Nonplusultra des sinnlosen Besaufens und Verstand-Ausschaltens. Nee, um Gottes Willen.
Spassbremse! :grin:
Nö, in ner Beziehung geht man einfach gerne manchmal gemeinsam weg...
Aber doch nur wenn da beide hinwollen, ansonsten finde ich das ist ganz schöner Pantoffelstyle, wenn einer irgendwo drauf keinen Bock hat, kann der doch lieber was anderes machen.
 
L

Benutzer

Gast
Aber doch nur wenn da beide hinwollen, ansonsten finde ich das ist ganz schöner Pantoffelstyle, wenn einer irgendwo drauf keinen Bock hat, kann der doch lieber was anderes machen.

Interpretier doch nicht mehr rein, als da steht :grin:

Nicht gerne Fasching feiern ist nicht gleich keinen Bock haben wegzugehen. Das habe ich auch gar nicht geschrieben, dass er nicht hingehen will.

Er hat btw selbst gesagt, dass er mitgehen würde, obwohl er nicht so der Faschingfeiertyp ist. :zwinker:

btw kennst du weder ihn noch nicht, und kannst nicht richtig darüber urteilen :rolleyes:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren