Wenn euch jemand kopieren will...

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Hi...seit mein Freund mir ständig sagt, dass meine beste Freundin ein Klon von mir ist, hab ich da mal genauer drauf geachtet...Und tatsächlich hat sie mir sehr viele Sachen (Klamotten, Schuhe, Make-Up und sogar Schampoo) nachgekauft, oft sind wir auch ungewollt im Partnerlook (lässt sich ja nicht vermeiden, wenn man so viele gleiche Klamotten hat). Bisher fand ichs jetzt nicht sooo schlimm, weil es an mir halt besser aussieht (ohne arrogant klingen zu wollen), aber irgendwie, wenn ich so drüber nachdenke, ist das schon viel, was wir gleich haben (sogar bei Studivz gewisse Sachen auf dem Profil), wobei ich immer die bin, die die Sachen zuerst hat.

Habt ihr auch jemanden, der euch "kopiert"? Oder kopiert ihr gar selber wen? Wie würdet ihr sowas finden? Oder wär euch das egal?
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
nö, momentan hab ich das problem nicht. früher hatten 2 freunde von mir (männlich) mal denselben steinbeckschnecken-sammeltick, einer von ihnen hat mir meine zimmertapete nachgekauft, aber das war beides unschlimm.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich kopiere niemanden. ich wüsste auch gar nicht, wen ich kopieren sollte.
im moment fällt mir auch keiner ein, der mich kopiert. früher hat meine ehemalige beste freundin das gemacht. die selben shirts gekauft, die gleichen bücher gelesen, teilweise sogar auf einmal meine musik gehört. das ging mir irgendwann auch auf die nerven. hat sich dann aber von selbst erledigt.
 
M

Benutzer

Gast
Es gibt Menschen, die kopieren mich, um an gewisse andere Menschen heranzukommen. Ich lache darüber, weil ich weiss, dass High Heels und ein Lackrock nicht reichen, um da Eindruck zu schinden. Und leider können sie weder Intelligenz noch Humor kopieren.
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Mein Bruder hat mich eine Zeit lang kopiert, aber der hat inzwischen auch zu sich selbst gefunden.
Hat mich in der Phase damals aber auch nicht nenneswert gestört, weil wir sowieso ziemlich ähnlich ticken und uns auch entsprechend gut verstehen.
 

Benutzer99742 

Öfters im Forum
Oh ja, auch ne gute Freundin :grin:
Klamotten, Schuhe, die Art zu Reden, Hobbies.. es war eine Zeit lang wirklich schlimm. Wir waren mal Schaufenstershoppen, weil ich sehen wollte, was es alles so gibt und ich hab bei einigen Sachen gesagt, dass ich sie mir sofort kaufe, wenn mein Gehalt am Konto ist. Montag in der Schule: Sie trägt das KOMPLETTE Outfit, das ich kaufen wollte. Fein.
Sie benutzt auch manchmal meine Erzählungen, wenn ich Spiele(Sei es GTA, oder Final Fantasy was auch immer) zusammenfasse. Dann behauptet sie, sie habe die Spiele durchgezockt, um halt besser bei Jungs zu landen.
Aber mich persönlich stört es jetzt nicht wirklich.(Bis auf den Vorfall mit dem Outfit :tongue:) Finds irgendwie eher süß.
 
R

Benutzer

Gast
Früher hat mich meine beste Freundin kopiert, da hatte sie allerdings auch noch sehr wenig Selbstbewusstsein. Mich hat es nicht sonderlich gestört, aber ich freue mich, dass sie es heute nicht mehr macht, sondern ihren eigenen Stil gefunden hat. :smile:
 

Benutzer96994 

Öfters im Forum
Früher hat es mich extrem gestört wenn mich jemand kopiert hat, vor allem was das nachkaufen von Klamotten anging. Heute ist es mir total egal, ich sehe es als Kompliment.
 
V

Benutzer

Gast
Nee, mich will niemand kopieren und ich bin eh ein Unikat :tongue:.

Aber wenn mich jemand "kopieren" wollte - bitteschön. So außergewöhnlich bin ich jetzt auch nicht.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Meine Freundinnen und ich kaufen manchmal die selben Sachen wenn wir die beide gut finden und man drüber geredet hat ist das auch in Ordnung. Wir drei sind sowieso ganz unterschiedliche Typen da wirken die Kleidungsstücke oder Schuhe auch komplett unterschiedlich.

Ansonsten hat mich nie jemand irgendwo kopiert, und ich kopiere andere Leute eigentlich auch nicht. Klar, es gibt mal irgendwo jemand der nen Tanzstil hat den ich ganz gut finde oder auch ein Outfit, aber man nimmt dann eben nur ein paar Sachen davon für sich mit und kopiert es nicht ganz.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Heute ist es mir total egal, ich sehe es als Kompliment.
Sehe ich auch so. Ich finds nur doof, wenn man ständig gefragt wird, ob man Zwillingsschwestern sei, weil ich finde, dass wir ganz unterschiedliche Persönlichkeiten sind und ich will nicht direkt mit jemandem gleichgestellt werden :confused:
 

Benutzer99777  (25)

Verbringt hier viel Zeit
Mich kann niemand Kopieren so wie ich rumlauf.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Mich hat bisher niemand kopiert oder es ist mir nie aufgefallen. Ich wünsche demjenigen, der es probiert, aber viel Spaß dabei...
 

Benutzer68009  (32)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Es gibt Menschen, die kopieren mich, um an gewisse andere Menschen heranzukommen. Ich lache darüber, weil ich weiss, dass High Heels und ein Lackrock nicht reichen, um da Eindruck zu schinden. Und leider können sie weder Intelligenz noch Humor kopieren.

Du hast immer so einen angenehmen Zwischenweg zwischen Arronganz und Selbstbewusstesein :smile:

@Topic: Ich übernehm manchmal unbewusset Redewendungen oder Ausrufe - gewöhn ich mir aber ganz schnell ab, sobald ich das merke.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich schau mir gern was von anderen Menschen ab, an denen mir was gut gefällt. Und ich habe mit nichts weniger ein Problem, als wenn sich Menschen von mir was abschauen, was ihnen gut gefällt.

Ich sage Leuten auch gern meines Bezugsquellen. Ich habe vor fast einem Jahrzehnt die endlos geile schwarze Cordsamtschlaghose an einer Gothicfreundin beobachtet und fragte sie nach ihrer Quelle, und sie gab mir die Internetadresse des Onlineshops, ich kaufte mir das gleiche Stück, und seitdem hab ich bestimmt zig weiteren Bewunderinnen dieser Hose an MEINEM Gesäß die Adresse gegeben, die sie ihrerseits weitergaben. Ich mach das gern, ich finde es schön, wenn sich Menschen freuen, und wenn es über sowas Simples wie das gleiche Kleidungsstück geht.

Kopie ist doch die ehrlichste Form eines Kompliments. ;-)
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Für so einzigartig halte ich meinen Kleidungsstil nicht...

Ein Deutschlehrer hat mir mal "verraten", dass ein Mitschüler ganz offensichtlich versucht, meinen Rede- und Schreibstil nachzuahmen. Dass er sich nach Klausurrückgabe meine deutlich besser bewertete Arbeit ausgeliehen hatte, weil er dazulernen wollte, fand ich völlig okay und schmeichelhaft. Das mit dem späteren Nachahmen fand ich nicht schlimm, eher süß, er hatte mir auch offen gesagt, dass er sehr beeindruckend finde, wie ich mich ausdrücke und was ich so für Wörter kenne - und gefragt, woher ich diese Begriffe denn kenne. Ich habe ihm dann geraten, viel (und nicht nur Comics) zu lesen, da verbessert und erweitert sich der Wortschatz meist automatisch.

Wenn mir selbst ein bestimmter Kleidungsstil gefällt, dann frage ich schon mal nach, wo jemand die Sachen gefunden hat oder von welcher Marke das ist. Ob mir das dann auch steht, ist eine andere Frage.
 

Benutzer28114 

Verbringt hier viel Zeit
Ein Klassenkollege hat irgendwann angefangen auf die gleiche Art und Weise zu fluchen und schimpfen wie ich. Das ist aber sofort aufgefallen, weil ich immer auf spanisch fluche. Und dann fällt mir noch ein Vereinskollege ein, der nach einer Whiskysession bei mir ebenfalls auf Whisky umgestiegen ist.
Ich selber kopiere aber auch einiges. Da denke ich an Sachen wie Handy, Auto, Festplatten usw...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren