Wenn es kommt, dann immer alles zusammen...

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
@ Hexe - das es so krass ist wusste ich nicht, ich kenn das aber von mir, durch medikamente. ich riet dir das nur, um dich zu entlasten. Im Moment sieht es aber sehr akut aus, ich würde ihn zum nächsten Arzt oder ins KH schleppen! Ich drück dir die Daumen das es bald wieder besser ist!
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
das es so krass ist wusste ich nicht, ich kenn das aber von mir, durch medikamente.
Nee, Quatsch, war auch nicht böse gemeint. Ich bin nur etwas beunruhigt.

Ich bin gerade einfach extremst unschlüssig, ob ich damit ins Krankenhaus muss, ob ich ihn morgen früh zum Hausarzt schicken kann oder irgendwas anderes.

Mich machen gerade auch die ärztlichen Befunde wütend. Wieso testet man nicht umfassender, die Werte, die was zum Thema Borreliose oder so aussagen könnten, wurden nicht gemacht.

Wahrscheinlich wäre Krankenhaus da die richtige Anlaufstelle, wir können ja nicht auf jeden Wert 3 Wochen warten.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Ich würd deinen Freund auch ins Krankenhaus bringen das ist ja lebensgefährlich (Auto etc.)! Und in eine normale Ordination wirst du ihn ja so kaum bringen.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wahrscheinlich wäre Krankenhaus da die richtige Anlaufstelle, wir können ja nicht auf jeden Wert 3 Wochen warten.
Hausarzt ist doch mit solchen Sachen oft auch schlicht überfordert. Das gehört asap doch wirklich mal gründlich abgecheckt, neurologische Untersuchung mit allem Pipapo etc. Das gehört schlicht mal in die Hand von Experten, die man letztlich wahrscheinlich nichtmal in jeder Klinik findet.

Und mit einer Diagnose kann er ja vielleicht auch für die Uni eine lägerfristige Krankschreibung/Prüfungsunfähigkeitsbescheinigung bekommen denke ich mal.
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habs nicht böse aufgefasst, kein Ding.
Ja lieber etwas übertreiben und dann ist es nicht so schlimm als anders rum...

ich kenne das zur genüge das Ärzte einen nicht ernst nehmen, man sich fürs Blutbild auf den Kopf stellen oder rechtfertigen muss etc...alles echt nervig. Ja gibt auch viele gute Ärzte...aber die erstmal finden...

Kennst du viell jemanden medizinischen? Da mal anrufen?
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kenne nur Medizinstudenten, keine fertigen Ärzte :zwinker: Im Moment bin ich hin und hergerissen, ob ich ihn in die Uniklinik fahren soll. Dann mache ich Randale und mache einen auf Panik, damit mal endlich einer was tut.

Ich meine, er WAR ja jetzt schon beim Prof. der Enokrinologie, weil die Hausärztin nix konnte. Und mein Freund ist in dem Zustand echt nicht der, der sagt "Bitte prüfen sie das und das noch! Mir geht es schlecht!" sondern er sagt, ja ist gut und geht nach Hause.

Mann, meine Nerven. Echt doof, das.
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Fahr einfach in die Klinik. Manchmal machen die dann auch ein CT. Wenn's falscher Alarm war, ist doch nicht schlimm...zumindest machst dir dann hinterher keine Vorwürfe.

Du könntest a erstmal da anrufen, aber naja da wird man mitunter viell. nicht gleich ernst genommen...

Ist er denn nur extrem müde oder hat er auch Bewusstseinsstörungen?
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Was heißt Bewusstseinsstörungen in dem Zusammenhang? (Sorry, ich bin auch übermüdet :zwinker:)
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
naja weil du meintest wie betrunken...ist er noch ansprechbar, nimmt er noch was wahr usw.? ich bin leider auch kein Arzt...
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ansprechbar ist er eher nicht würde ich meinen. Ich kriege ihn auch nicht wach. Insofern gestaltet sich der "Ich fahre ihn ins Krankenhaus-Plan etwas schwierig.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Dann ruf den Notdienst an, Mensch, dann sollen sie ihn abholen und auf ne Liege packen... Das ist ja wirklich nicht mehr normal!

Und dann wird sich hoffentlich im Krankenhaus jemand um ihn kümmern!
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
oh je -.- das klingt überhaupt nicht gut. Wähl die Notrufnummer, glaub mir, damit machst du nichts falsch.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Bin wieder da und kann "Entwarnung" geben. Sorry, mein letztes Posting klang recht blöd, als wäre er bewusstlos.
Ich habe ihn wachbekommen und er ist soweit wieder auf den Beinen. Haben lange geredet und ich habe ihn überredet, gleich morgen den Neurologen anzurufen.

Die Notrufnummer hat mir auch nur die Nummer eines Arztes gegeben, der Bereitschaft hat - neurologisch wäre aber heute niemand mehr zu ereichen. Dann können wir das wohl lieber morgen machen, wenn der Neurologe, der ihn auch kennt, erreichbar ist.

Ich hoffe, ich habe keinen in Panik versetzt, das ist mir unangenehm :/ Mache mir einfach so viele Sorgen und nach einem langen Tag wusste ich nicht mehr genau, was jetzt genau passiert.

Mein Freund war gestern noch lange bei Freunden, deswegen entsprechend müde. Da hätte ich dran denken müssen - auch wenn wir uns einig sind, dass diese komatöse Müdigkeit nicht normal ist. Ich musste da aber recht eindringlich werden, um ihn von seinem "Ich bin doch nur ein bisschen müde" wegzubekommen.
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Find ich gut, dass ihr dass nochmal abklären lasst.

Ja Sorgen gemacht hab ich mir, obwohl ich deinen Freund garnicht kenne... :smile: !

Schön das es erst mal leicht Entwarnung gibt! Normal ist das aber trotzdem alles nicht, hoffe ihr findet da bald nen Ansatz, damit du dich auch wieder mehr auf dich und das Examen konzentrieren kannst!

Alles Liebe und bis bald
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Normal ist das aber trotzdem alles nicht, hoffe ihr findet da bald nen Ansatz, damit du dich auch wieder mehr auf dich und das Examen konzentrieren kannst!
Ja, normal ist es nicht und ich wurde auch gerade erstmal ordentlich geknuddelt, weil ich mir so Sorgen mache und permanent halb am Heulen bin. Mein Freund wurde wenigstens auch mal Ernst und ging über das "Ich bin nur müde" endlich mal hinaus. Er kann sich auch an nichts erinnern, weiß nicht, dass er ungenau spricht, manchmal sogar leicht torkelt.

Ich mache mir einfach Sorgen und ich finde, das darf ich auch. Aber wenn er beim Neurologen ist, dann höre ich damit auch auf. Der ist gut und hat sich damals bei seiner Migräne viel Mühe gegeben.

Und gleich mach ich mindestens noch eine Anwaltsakte weg.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ja, du darfst dir Sorgen machen.

Aber du darfst auch dein Examen bestehen! Guck heute kurz vorm Schlafengehen noch mal ganz kurz in die Bücher, damit sich dein Unterbewusstsein im Schlaf mit dem Lernstoff beschäftigt und nicht mit deinem Freund - der geht morgen schließlich zum Arzt, also ist jetzt wieder dein Examen dran. Der Arzt ist Experte für Krankheiten - und du bist Expertin für Jura. Also ran an den Stoff!
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Ähm ich hatte auch mal ne Migräne mit neurologischen Ausfällen bis hin zu Lähmungen. Hat das KH auch erstmal nicht ernst genommen ..haben mich zum Psychologen geschickt (ich konnte nicht mal den Notarztschein unterschreiben, da Arm gelähmt - klar sowas faked man ja auch einfach^^!) Umso besser, wenn ihr da nen guten Neurologen an der Hand habt!

Naja. denke halt manche Männer sind wehleidig, andere eher hart im Nehmen und gestehen sich viell. nicht gleich ne Erkrankung oder sowas ein!
klar darfst du dir sorgen machen! Mach ich ja schon, nur weil Schatz andauernd Nasenbluten hat...

So ich muss heute mal off. Bin viel zu viel im Netz! Alles Gute für dich und deinen Schatz! ich fänd es schön wenn du uns auf dem Laufenden hälst hier ab und zu. Irgendwie leidet man ja doch mit...Bis dann.

PS: Viel Erfolg noch beim Lernen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren