Wenn die (hypothetische) Stasi eure Sexvorliebe in PL ausspäht

Wenn die (hypothetische) Stasi eure Sexvorliebe in PL ausspäht

  • Das würde mich gar nicht stören, weil mein Sexleben ganz normal ist.

    Stimmen: 4 40,0%
  • Ich bin zeigefreudig und die Stasi darf gern wissen wie mein Sexleben aussieht.

    Stimmen: 1 10,0%
  • Das wäre mir nicht lieb, aber bei so vielen Usern falle ich nicht weiter auf.

    Stimmen: 1 10,0%
  • Wenn das so wäre, wäre ich bei PL nicht angemeldet.

    Stimmen: 3 30,0%
  • Ich würde die Stasi (wenn es die noch gebe) verklagen.

    Stimmen: 1 10,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    10
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn es die DDR und somit die Stasi noch heute gebe und sie mithilfe von Internet eure Sexvorlieben, die ihr in Planet Liebe breitwillig offenbart, ausspähen und eine Statistik machen sollte, wäre euch das sehr unangenehm? Oder schreibt ihr hier nur Sachen, die ihr auch so den Leuten erzählen würdet?
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Auch wenn ich hier nur Dinge schreiben würde, die ich manchen anderen Leuten auch erzählen würde, wäre es mir unangenehm, wenn die Stasi diese Daten erheben würde.

Off-Topic:
Wobei wir ja der Stasi immer näher kommen... Ich sage nur Stasi 2.0 :angryfire
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Was ist eine Stasi 2.0? Doch nicht StudiVZ?
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich glaube, die Stasi würde sich hier eher für die politischen Umfragen interessieren. Aber sie hätten mit den großen Politik-Foren im Internet ohnehin genug Arbeit.

Natürlich gäbe es sicher auch Stasi-Mitarbeiter, die nebenbei zu den Sexumfragen gehen würden. Aber nicht aus dienstlichen Gründen. Auf jeden Fall hätten sie für die Nicknamen längst die richtigen Namen gefunden. Und eine schöne Foto-Datei hätten sie dadurch auch.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Wäre mir egal, ich schreibe nämlich grundsätzlich nichts mehr ins Internet, was ich nicht auch öffentlich sagen würde oder wofür ich mich schämen müßte. Ich schreib eigentlich immer mit dem Hintergedanken, daß jeder mitlesen darf den ich kenne. Man wird anhand meiner Beiträgen auch sehen, daß ich zu dem meisten "Sexthemen" nichts geschrieben habe oder mich selbst meistens im Lifestyle-Bereich aufhalte. Versteh auch nicht, weshalb sowieviele Leute groß drauf los schreiben was ihnen gerad einfällt ohne nachzudenken was das für Auswirkungen haben können. Es lesen immer mehr Leute mit als man denkt. Hab das schon am eigenen Leib erleben dürfen, da ich schon in anderen Foren tätig bin oder mich für Sachen eingesetzt habe und dann von teilweise Überland recht seltsame Drohungen bekommen habe. Ganz hartnäckige sind über diverse Kontakte sogar mal an meine persönliche Telefonnummer gekommen. Schon ziemlich schräg :grin:

Interessant ist auch die Tatsache daß man als Frau, wenn man was pikanteres schreibt, sofort 5 neue Nachrichten bekommt von plötzlich ganz frisch angemeldeten Usern mit 0 Beiträgen die schon sehr lange mitlesen. Sehr gefährlich sag ich da nur! :zwinker:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Was ist eine Stasi 2.0? Doch nicht StudiVZ?
Mit Stasi 2.0 werden die Wahnvorstellungen von Herrn Schäuble bezeichnet, die leider mehr und mehr in die Tat umgesetzt werden...
bzw. allgemeiner die völlig überzogenen, aber bzgl. schwerer Kriminalität und Terrorismus ineffektiven Kontroll- und Bespitzelungsmöglichkeiten, wie Vorratsdatenspeicherung, Online-Durchsuchung, etc., die mit der fadenscheinigen Begründung der Terrorgefahr eingeführt werden.
Nebenbei schränken diese Dinge unsere Grundrechte (insbesondere das Recht auf informationelle Selbstbestimmung) immens ein, was meiner Meinung nach nicht mit dem Grundgesetz vereinbar ist.
Zum Glück sieht das das Bundesverfassungsgericht auch oft so... nur unsere lieben Politiker leider nicht :angryfire
 

Benutzer29904 

Beiträge füllen Bücher
Gibt schlimmeres.
Meine Patentante hat irgendwann mal Besuch von ihren Nachbarn bekommen, die ihr gesagt habe, dass sie auf einer bestimmten Radiofrequenz alles mithören, was in ihrer Wohnung passiert.
Offenbar war die nämlich vollständig abgehorcht.

DAS würde mich weit mehr stören (und darüber würde man auch sehr schnell sehr viel über mein Sexleben erfahren) als wenn jemand mich hier ein bisschen auskundschaftet.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
in dem fall würd ich hier kräftig herumlügen. :schuechte
 

Benutzer18133  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Nun, vor "MfS - The next Generation" ist ja heutzutage niemand mehr sicher, aber vor DER Stasi...
Nun, da ich glücklicherweise im schönen Niedersachsen lebe, was zu keiner Zeit Bestandteil der SBZ war,
stellt sich mir die Frage eigentlich gar nicht...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren