wem wieviel Trinkgeld geben !

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
C

come

Gast
He,

"wo" gibt ihr überall Trinkgeld; Kneipe, Restaurant, Friseur, Pizzaboten ...?
Wenn ihr was gebt - "wieviel" üblicherweise?
 

Félin  

Meistens hier zu finden
In meinem Stammcafé geb ich normalerweise ws, aber nicht so viel. Nur, dass es auf gerade Euros rausläuft. Weil ich halt die Bedienung da freundlich finde und mir der Laden gefällt
Sonst nicht, hab ja nciht soviel geld ^^
 

chrith  

Verbringt hier viel Zeit
In Cafes und Kneipen runde ich meist bis zur vollen Zahl auf, oder noch nen Euro mehr.
In einem Restaurant gebe ich 10% vom Rechnungsbetrag als Trinkgeld.
 
C

cat85

Gast
chrith schrieb:
In Cafes und Kneipen runde ich meist bis zur vollen Zahl auf, oder noch nen Euro mehr.
In einem Restaurant gebe ich 10% vom Rechnungsbetrag als Trinkgeld.


ich auch...allerdings nur, wenn der Service gut war und ich nicht drei Stunden auf das falsche Geträünk warten musste :zwinker:
 

BlastedFox   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hi

also bei Trinkgeldern ist so nen Wert ungefähr 10%...
Aber wie viel man gibt muss man selber wissen. Es sollte auf jeden Fall was über 1€ sein ;-)
 

summerfeeling  

Verbringt hier viel Zeit
ich geb normal nicht so viel trinkgeld
versteh auch nicht warum
meistens bringt der kellner bzw die bedienung nur kurz das essen bzw betränke z.b. cocktails vorbei, und das wars dann
wenn ich für nen stinkigen cocktail schon 7 euro bezahl dann schieb ich der bedienung noch auch nicht unmengen trinkgeld in arsch
maximal 50cent bis 1 euro
auch nur wenn die bedieung sehr freundlich war
 

Error402   (34)

Verbringt hier viel Zeit
im normalfall geb ich garkein Trinkgeld, es sei den der/die Kellner/in war besonders sympathisch... Habs als Schüler nicht wirklich über, später geb ich denke ich auch mehr, man sollte es aber auch nich übertreiben und das man als schüler nichts gibt, das kann man denke ich schon nachvollziehen
 

StolzesHerz  

Benutzer gesperrt
Ich gebe eigentlich bei den oben genannten "Dingen" überall Trinkgeld. Vorausgesetzt der Service war gut! Das ist ja klar.
 

Scheich Assis  

Verbringt hier viel Zeit
Also ich geb überall Trinkgeld. Im Restaurant, Cafe, Kneipe sowieso (da Bedienung). Dem Pizzaboten und dem Friseur auch.

Meistens 10%. Aber auch nur wenn ich zufrieden bin.


greetz, der Scheich
 

sad_girl   (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich gebe nie trinkgeld. :grin:
meine mutter gibt aber oft beim friseur trinkgeld. aber auch nur, weil sie immer zu der gleichen geht und mit der voll zufrieden ist.
seh nicht ein freiwillig mehr zu zahlen. hab schon so wenig taschengeld und die preise sind hoch genug.
 

Scheich Assis  

Verbringt hier viel Zeit
sad_girl schrieb:
seh nicht ein freiwillig mehr zu zahlen. hab schon so wenig taschengeld und die preise sind hoch genug.

Wird sich dieses Verhalten etwa ändern wenn du mal selbst verdienst? Ich hoffe doch!

Denn ich glaub jede Kellnerin, Friseuse, Reinigungskraft in Hotels,... ja sogar Krankenschwester (und die ganz besonders!!) haben sich es verdient, wenn sie sich gut um den Gast kümmern. Und eine kleine Aufmerksamkeit wenn man zufrieden war ist nicht zu viel verlangt. Immerhin leben die auch teilweise davon und sich nicht selten auf gute Trinkgelder angewiesen (vorallem im Gastronomiebreich).


greetz, der Scheich
 

sad_girl   (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich finde, es hänt davon ab wie viel man selbst hat. hab ich wenig, dann kann ich schlecht noch nebenher was verteilen. deswegen weiß ich nicht, ob es sich ändert, wenn ich einen job habe. kommt drauf an, wie viel ich verdient bzw wie viel mir zu verfügung steht.
 
P

putzi-utzi

Gast
also ich geb meist nur den toilettenfrauen und männern was, also in raststätten, kaufhäusern etc.
im café oder ähnliches meist eher nicht, muss dazu sagen ich bin schülerin und hab auch schon gekellnert und oft geben die leute einfach nur trinkgeld aus gewohnheit. ich hab damals nur bedient und abgerechnet hat jemand anderes, und das fand ich dann schon unfair, weil ich hab die getränke gebracht und am ende hat jemand anderes 'mein' trinkgeld bekommen. und wenn jemand ewig nach dem wechselgeld in seinem ach so großen geldbeutel krustelt, dann regt mich das nur noch mehr auf und ich geb erst recht kein trinkgeld.
zum frisör geh ich nicht (hab ich angst vor :geknickt: ) und im krankenhaus war ich schon ewig nimmer
 
C

cat85

Gast
sad_girl schrieb:
seh nicht ein freiwillig mehr zu zahlen. hab schon so wenig taschengeld und die preise sind hoch genug.


vielleicht solltest du dann einfach keinen Service in Anspruch nehmen!
 

Koyote  

Verbringt hier viel Zeit
Gebe eigentlich fast immer 10% Trinkgeld,
es sei denn der Service war schlecht, dann wirds auch mal weniger, und wenns ganz schlecht war, dann gebe ich gar keins, und zwar auch deutlich, dass heisst extra nen größeren Schein geben und dann aufs Centgenaue Wechselgeld bestehen.
 

Eomer   (40)

Verbringt hier viel Zeit
Also im Restaurant rund ich nur auf den nächsten Euro auf, bei XX,90€-Beträgen dann auch auf den übernächsten...mit mehr muß ich nicht um mich werfen, find ich...sind ja nicht in Amerika... :zwinker:
 

starshine85  

Verbringt hier viel Zeit
ich geb trinkgeld im restaurant und beim frisör.
50 cent fürn frisör
und im restaurant wird aufgerundet...mehr kriegen die nicht :grin:
 

Scheich Assis  

Verbringt hier viel Zeit
Eomer schrieb:
sind ja nicht in Amerika... :zwinker:

mehr kriegen die nicht


Ich muss schon sagen, teilweise eine echt eigenartige Mentalität. Ihr solltet vielleicht wirklich keinen Service in Anspruch nehmen wenn es euch die paar Cent nicht wert ist!

Und die Ausrede "Ich bin Schülerin, ich hab kein Geld, ich krieg nur so wenig Taschengeld blabla" zählt net. Dann geh halt net Essen oder Feiern, sry aber is so. Dafür hat man immer das Geld aber fürs Trinkgeld nimmer?

Wo liegt denn das Problem wenn man höflich und flott bedient wurde? Ist Service etwas was man heut nicht mehr honorieren muss? Überhaupt kein Trinkgeld geben trotz guter Bedienung ist für mich schon extrem schlechtes Benehmen.


greetz, der Scheich
 

Sonata Arctica   (34)

Beiträge füllen Bücher
ich runde auf,für merh reicht es nicht!

neulich war ich kurz auf ner raststätte pullern udn weil der mann sowas von lieb hallo gesagt hat hat der gleich nen ganzen euro gerkiegt*g*

also ich find man sollte schon was zahlen,man würde sich selbst ja auch drüber freuen!
 

Félin  

Meistens hier zu finden
Was ist denn für dich gute Bedienung? Also bei mir ist das so, dass die kommen, fragen und dann die Getränke oder was auch immer bringen. Das ist für mich Standard. Da es aber mein Stammcafé ist, geb ich trotzdem immer was
Und woanders geh ich eigentlich kaum hin, das ist so schön günstig da :engel:

Es werden ein paar cent, aber keine Euros draus, weil ich halt nur aufrunde und nicht mehr, wie ich schon geschrieben hab.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren