Weltreise

Benutzer94839 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Planet Liebe Community,

ich hatte in letzter Zeit ziemlich viel Stress aufgrund meiner Bachelor Thesis und geriet ins Schwärmen, was man nicht sonst alles anfangen könnte mit seiner Zeit. Da kam mir der Gedanke mal auszubrechen und Neues zu erleben. Neue Erfahrungen zu machen. Neues zu entdecken.

Ich zum Beispiel würde gerne ein paar Bootsfahrten auf dem Sambesi, Amazonas oder dem Nil machen und Neues erleben.


Wie sieht es bei euch aus? Was sind eure Träume beim Verreisen? Welche Orte wolltet ihr immer schon einmal gesehen haben? Welche Erfahrungen in fremden Kulturen gemacht haben? Welche Aktionen vollbracht haben?

Meldet euch! Ich bin gespannt was sich daraus so ergeben wird :smile:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein großer Traum von mir ist Heliskiing im Champagnerschnee (und zwar irgendwo in Kanada, weil ich aus politischen und gesellschaftlichen Gründen nicht in die USA reisen möchte).

Ansonsten will ich auch noch Skandinavien erkunden. Dazu fände ich eine lange Wohnmobil-Tour sehr reizvoll.
Nach Kroatioen muss ich auch mal. Alle Leute, die ich kenne und die schon dort waren, schwärmen von diesem Urlaubsland.
Frankreich sollte ich mal wieder bereisen, damit meine Französischkenntnisse nicht noch weiter einrosten.
Segeln in der Karibik steht auch noch auf meiner Wunschliste.

Und wenn ich etwas mutiger wäre und deutlich mehr Alpinismus-Erfahrung hätte, würde es mich auch reizen, die kaum erschlossene Bergwelt Albaniens zu erkunden.
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Mein Grundsatz ist immer: Ich will was sehen und erleben. Daher ist Club Urlaub für mich ein No-Go.

Da ich ein Schottland Fan bin, bin ich gerne dort unterwegs. Sprich zu Fuß, oder mit dem Pferd. Die Natur erleben, die Stille, einfach mal für sich zu sein.

In den USA war ich auf 2 verschiedenen Ranches. Und da war es auch das gleiche... viel mit den Pferden unterwegs gewesen, und einfach die Natur genießen, und mal nicht nachdenken müssen.

Daher schaue ich auch immer bei workaway vorbei, ob etwas dabei ist, was mich einfach ansieht.


Gerne würde ich auch mal nach Neuseeland zum Schafe zählen :smile:

Und einmal im Leben möchte ich noch so einen Typischen Spießer Urlaub auf den Malediven machen :grin::grin:
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Ich möchte nach dem Studium auch noch mal ins Ausland. Am liebsten für ein ganzes Jahr. Australien steht ganz oben auf der Liste.
Und aktuell bewerbe ich mich für ein Praktikum in einem afrikanischen Land.
 

Benutzer94839 

Verbringt hier viel Zeit
Ein großer Traum von mir ist Heliskiing im Champagnerschnee (und zwar irgendwo in Kanada, weil ich aus politischen und gesellschaftlichen Gründen nicht in die USA reisen möchte).

Ansonsten will ich auch noch Skandinavien erkunden. Dazu fände ich eine lange Wohnmobil-Tour sehr reizvoll.
Nach Kroatioen muss ich auch mal. Alle Leute, die ich kenne und die schon dort waren, schwärmen von diesem Urlaubsland.
Frankreich sollte ich mal wieder bereisen, damit meine Französischkenntnisse nicht noch weiter einrosten.
Segeln in der Karibik steht auch noch auf meiner Wunschliste.

Also Skandinavien wäre für mich auch etwas. Dann wohl aber eher im Winter um die verschneiten Gegenden dort zu erkunden, mit Schlittenhunden zusammen zu arbeiten o.ä.
Aber warum schwärmen deine Leute denn alle von Kroatien? Kannst du mir das erklären? Ich fände dort so spontan nichts besonderes.

Mein Grundsatz ist immer: Ich will was sehen und erleben. Daher ist Club Urlaub für mich ein No-Go.

Da ich ein Schottland Fan bin, bin ich gerne dort unterwegs. Sprich zu Fuß, oder mit dem Pferd. Die Natur erleben, die Stille, einfach mal für sich zu sein.

In den USA war ich auf 2 verschiedenen Ranches. Und da war es auch das gleiche... viel mit den Pferden unterwegs gewesen, und einfach die Natur genießen, und mal nicht nachdenken müssen.

Daher schaue ich auch immer bei workaway vorbei, ob etwas dabei ist, was mich einfach ansieht.


Gerne würde ich auch mal nach Neuseeland zum Schafe zählen :smile:

Und einmal im Leben möchte ich noch so einen Typischen Spießer Urlaub auf den Malediven machen :grin::grin:

Hm, sowas wäre leider nicht mein Fall. Natürlich muss ich auch etwas erleben, doch ich bin jetzt nicht so ein großer Pferdefan, dass ich mit diesen meinen gesamten Urlaub verbringen würde.


Vielleicht sind auch einige Ideen hier im Thread eine Inspiration für andere User um mal wunderbaren Urlaub zu machen. Ich hoffe es zumindest :zwinker:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Für mich sind Weltreisen überhaupt nicht attraktiv. Ich verreise lieber 1-2 Mal im Jahr an einen Ort, an dem ich dann auch bleibe bzw. in der Umgebung. Dieses Hin und Her um möglichst viel von der Welt auf ein Mal zu sehen, mag ich gar nicht. Man lernt ein Land/Kultur auch erst nach längerer Zeit so richtig kennen.

Den Sommer verbringe ich meist in Nord-Norwegen. Das ist ein ganz anderes Lebensgefühl, wenn Tag und Nacht die Sonne scheint, Kinder um 3 Uhr nachts am Strand spielen. Meistens habe ich mit dem Wetter Glück, so dass es auch 20-25 Grad sind. Die Wassertemperatur ist dank Golfstrom auch das ganze Jahr relativ warm (12 Grad).

Außerdem bin ich gerne in Kanada oder im Westen der USA (Idaho, Utah, Wyoming, Colorado). Ich liebe die Rocky Mountains, vor allem im Sommer.
Im Winter zieht es mich dann zu etwas wärmeren Orten, wie Südspanien, Neuseeland, Kalifornien, Südafrika. Richtig heiße Orte mag ich gar nicht gerne. Womit ich mich auch irgendwie gar nicht anfreunden kann, sind asiatische Länder :ashamed:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also Skandinavien wäre für mich auch etwas. Dann wohl aber eher im Winter um die verschneiten Gegenden dort zu erkunden, mit Schlittenhunden zusammen zu arbeiten o.ä.
Im Winter würde ich ja am liebsten ein paar schöne Skitouren in Norwegen machen...
Aber auch im Sommer würde ich mal sehr gerne Skandinavien erkunden.

Aber warum schwärmen deine Leute denn alle von Kroatien? Kannst du mir das erklären? Ich fände dort so spontan nichts besonderes.
Die Segler schwärmen von den kroatischen Inseln als wunderschönes Segelrevier (nur leider teilweise mit etwas zu wenig Wind), und die anderen Leute schwärmen von der schönen Ladnschaft (Plitvicer Seen), den schönen Städten (Dubrovnik), den netten Leuten, usw.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich denke jetzt nicht nbedingt an eine Weltreise. Obschon es schon etwas für sich hat, die Erde umrundet zu haben. Für den Touri fast so etwas wie für den Muslim die Mekka-Fahrt :zwinker:
Aber man darf nie vergessen: man nimmt sich selber mit.

Die betsen Erinnerungen habe ich vom Leute kennen lernen, auch wenn es nur Tramper Ferien in Deutschland waren.... Als Tourist bleibt man zu sehr aussen vor. Im München auf dem Eisbach surfen (wo ich ganz zufällig dazu kam) hat mir mehr geboten als jede beliebige Einkaufsmeile.

Ich habe eher das Bedürnis, ganz bestimmte Klimaregionen kennen lernen. Zum Beispiel mal in der Antarktis gewesen sein, oderNächte in der Sahara erleben.
Auch zeitweise in eiem Land in Afrika arbteiten wäre mir lieber als in einer Touristengruppe um die Welt jetten. Dafür stehen die Chancen in meinem Beruf erst noch gut.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
auf der Weltkarte gibt es noch viele flecken, die mich in Versuchung führen :smile:... ich war noch nie länger als 2 Monate am stück im Ausland, ich glaube viel länger will ich auch gar nicht weg sein. ich liebe die Stadt in der ich lebe, die menschen... Heimweh hat mich bisher noch nie geplagt, Fernweh sehr wohl - trotzdem finde ich das zurückkommen immer wieder wunderschön!

im augenblick reizt mich europa sehr, ich bin bisher immer sehr weit weg gewesen und kenne meine nähere Umgebung schlechter als Südostasien :smile:
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn ich könnte, wie ich will, würde ich auf jeden Fall noch eine Afrika-Rundreise machen. :smile: In Kenia, Tansania und Zanzibar soll es schön sein, genauso wie in Uganda. Ich würde außerdem noch gerne die Victoria Falls anschauen und das Okavangodelta. Die Sahara oder die Kalahari würde ich mir gerne auch ansehen. Und wenn ich ganz viel Geld habe, dann gehe ich nach Madagaskar. :grin:

Ansonsten steht bei mir noch eine Wanderung auf den Jakobsweg auf dem Plan. Ich bin mir aber nicht sicher, ob mir das nicht zu touristisch ist und/oder ich zu ungläubig bin. :smile:

Es gibt in Europa auch noch viel zu viel zu sehen. In vielen Ländern war ich noch nicht bzw. ist das schon lange her, dass ich dort war.

Neben o.g. Orten würde ich mir gerne noch Singapur, Australien und Südkorea bereisen.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
Wir waren letztes Jahr in Neuseeland, das war immer mein persönlicher Traum zu verreisen und es war auch sagenfhaft toll.
Was ich unbedingt gerne noch sehen würde sind so einige Nationalparks in den USA und Kanada. Auch Japan würde mich sehr interessieren.
Eine Weltreise wäre mir wohl zu lang, ich hätte da wohl echt Problemen die ganzen Eindrücke zu verarbeiten. Das ging mir ja bei 5 Wochen Neuseeland schon fast so. Dann lieber mehrere Urlaube mit tollen Zielen.

Von Europa hab ich außer Italien und Österreich auch noch nicht viel gesehen. Skandinavien möchte sehr gerne noch bereisen z.B.
 

Benutzer121323 

Meistens hier zu finden
Auf meiner Liste stehen:
Patagonia: War schon im Norden und Zetrum von Chile. Im Weiteren haben meine Eltern Ihr Flitterjahr in dieser wunderschönen Gegend verbracht, meistens in Zelt oder Unterkünfte von Einheimischen. Möchte auch dasselbe erleben und mit ihnen darüber reden. (Ganz einfach Rucksack und Zelt und ab gehts)

Alaska einen Verwandten besuchen: Hatte schonmal das Glück dort gewesen zu sein und die Eindrücke waren einfach wunderschön, wobei man sagen muss, dass wir sehrwarscheinlich einen der schönsten Sommer hatten. Mit dem Kanu durch die Wildniss fahren und am Ufer Bären und Elche bestaunen.

Neuseeland: Meine Eltern haben sich fast dazu entschieden dorthin auszuwandern mit mir als Baby, als sie eine längere Zeit in diesem Land verbracht hatten. Jedoch waren die finanziellen Mitteln nicht verfügbar (bzw. Risiko zu gross), sodass es wieder zurück in die Schweiz ging. Wenn ich mir die Fotos von dazumal anschaue, dann merk ich, mit wie wenig meine Eltern während den Ferien zufrieden waren. VW Bus Dichtungen kaputt, einfache Matraze hinten rein usw., das waren noch Abenteuer. Weil mir die Fotos so gefallen, möchte ich auch gerne dorthin gehen und mit einem kleinen Gefährt die Insel erkunden.

Nordvietnam: So eine Reise wie hier kann ich mir vorstellen. Fahrrad, Ersatzmaterial, Zelt, Schlafsack, Kocher, Karte. War schon in einem anderen armen Land und wie die Einheimischen (vor allem auf dem Land) leben fasziniert mich immer wieder. Sie sind mit so wenig zufrieden und haben meistens ein Lächeln im Gesicht. Die Gastfreundschaft ist auch unglaublich (vor allem in nicht touristischen Gebieten), obwohl sie selbst nicht viel haben, wird man auf ein Nachtessen eingeladen und lernt ihre Kultur kennen, obwohl die Kommunikation wohl nicht gerade einfach ist. Als Dankeschön etwas materielles zurücklassen, z.B ein Schweize Taschenmesser (was sie gut gebrauchen können) und die Freude in Ihren Gesichtern ist unbezahlbar.

Da ich gerne eine längere Zeit in einem Land bin, werd ich wohl nur 2 Sachen in den nächsten Jahren machen können. Luxus brauch ich nicht und Planen werd ich wohl auch nur grob, da sich die Route mehrmals ändern wird (schönen Ort länger bleiben, Einheimische empfehlen etwas anderes). Meine Eltern haben mit mir immer aktiv Ferien gemacht, jedoch habe ich mich als Jugendliche manchmal dagegen gewehrt, weshalb wir nicht an den Strand fahren. Mittlerweile merke ich selber, dass mir Aktivferien eher liegen (langeweile mich ziemlich schnell am Strand )
 

Benutzer36171 

Beiträge füllen Bücher
Aber warum schwärmen deine Leute denn alle von Kroatien? Kannst du mir das erklären? Ich fände dort so spontan nichts besonderes.

Off-Topic:
Kroatien ist einfach ein wahnsinnig tolles Reiseland für Menschen aus Mitteleuropa, weil es echt nah ist und man so viel für seinen Zeit-Entfernung-Geld-Einsatz bekommt. Du findest dort das sauberste Wasser des Mittelmeers und eine unendliche lange Küste mit hunderten günstigen Campingplätzen und Unterkünften direkt am Meer, sehr leckeres Essen, tolle Städte (Dubrovnik :herz:) und Natur (Plitvicer Seen, Kornaten, Mljet, Paklenica, ...). Außerhalb der Hauptsaison ist das Ganze auch nicht allzu überlaufen, besonders im Süden, sodass du wunderbar ungestört Urlaub machen kannst.

Vielleicht eignet sich Kroatien nicht für Listen der spektakulärsten Ländern der Welt, aber das Verhältnis stimmt einfach. :tongue:


Ich möchte nach Patagonien, Peru, die Südstaaten der USA, Kanada, Vietnam, Kenia, Marokko, Finnland, Rumänien, Griechenland, Schottland, Japan, ... Das Amazonas-Gebiet fände ich auch interessant, aber ich glaube, das wäre mir zu stressig mit dem Klima und den Mosquitos und was weiß ich nicht was. :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren