Weltraumflug

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Stell dir vor du hättest die Möglichkeit, kostenlos und ohne Eignungstest an einem kurzen Weltraumflug zur ISS-Raumstation und zurück teilzunehmen. Würdest du es machen oder hättest du Angst davor?
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Klar warum nicht Kamera mit und ab gehts. Wenn beim Start oder wiedereintritt was schief geht, gehts eh so schnell das man nix mitbekommt.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Kostenlos gerne. Aber sicher nicht ohne Eignungstest! Wenn ich in den Weltraum will, dann will ich dazu geeignet sein. :eek:

Es gehört übrigens nicht zu meinen Zielen.
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Nein, hätte ich irgendwie zu grosse Angst vor. Dann lieber noch hier auf der Erde ganz viel entdecken :smile:
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Wieso "ohne Eignungstest"? Ich fände es schon ganz praktisch, vorher zu wissen, ob mein Körper die Belastungen dieser Reise aushält oder nicht und im Falle unvorhergesehener Störungen an Bord nicht völlig hilflos zu sein. :grin:
Grundsätzlich fände ich das aber ganz interessant.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich steige ja nicht mal ohne Waffengewalt in ein Flugzeug.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde mich hüten, da sofort zuzusagen. Ein Astronaut sagte kürzlich im TV, dass die meisten Leute dafür überhaupt nicht geeignet seien und schwerwiegende gesundheitliche Probleme bekommen können, nicht nur kotzen.....:kotz:

Außerdem hätte ich da wohl auch zu viel Schiss. :cry:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab kein besonderes Verlangen danach... würde man es mir aber kostenlos anbieten (und ich wüsste, dass ich das halbwegs unbeschadet überstehe), würde ich es machen. Der simple Grund wäre, dass ich bewusst nach dem Prinzip lebe, nichts zu bereuen - und mir wäre bewusst, dass ich den Verzicht früher oder später bereuen würde. Von daher: Ja, aber mit einer gewissen Angst.

Mein Mann wäre sofort dabei - aber würde man dem anbieten, auf den Mars auszuwandern, würde er da auch ohne zu Zögern mitgehen. (Die Frage wäre, ob ich dann noch verheiratet wäre, wenn mein Mann die Welt dauerhaft verlässt oder ob ich dann eine Art Witwe wäre...)
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Nein. Ich bin hoechst ungern ausserhalb meines Elements, und da ist der Weltraum auf meiner Skala 110% der verkehrte Ort fuer mich, mit den Rappelkisten, die die heute haben. Gebt mir Captain Future und seine Protonencruiser, und wir kommen zusammen. Bis dahin... Flugzeuge knurrend, U-Boote ausgeschlossen, Weltraum, nein danke.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Würde ich auf jeden Fall machen. Das wäre so eine once-in-a-lifetime Chance :whoot: Und was die körperliche Eignung betrifft... Verdammt, da würde ich sogar trainieren dafür :sulux:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Nö, und das liegt in 1. Linie daran, dass sich mein Interesse für den Weltraum so ungefähr gegen Null bewegt :grin:
 
M

Benutzer

Gast
Hey, mir wird im Kinderkarussell schlecht und bekomme Höhenangst, wenn ich auf eine Dreistufenleiter steige, ich würde mal sagen, wenn ich nicht geeignet bin, wer dann, oder?

Nein, ich verpasse schon ne Menge Dinge auf unserem Planeten und hab nicht mal das Gefühl was zu verpassen, so wird es wohl auch bleiben.

Einzig man soll wohl im Weltraum mit Blick auf die Erde das Gefühl haben, dass wir Menschen doch sehr unscheinbar und unwichtig sind, insbesondere all die Probleme, die wir uns selbst machen und dass auf der anderen Seite diese Erde viel zu schön ist um sie weiter zu zerstören.
Das Gefühl (und nicht nur das Wissen) würde mich doch interessieren und ich wünsche es allen Menschen.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Ach ja: Also *wenn* ich flöge, würde ich auf keinen Fall längere Zeit auf der ISS verbringen wollen. Ein paar Wochen in einer solchen Konservendose würden mich mit ziemlicher Sicherheit um den Verstand bringen.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die Gefahr ernsthafter, vielleicht sogar tödlicher gesundheitlicher Probleme in Kauf nehmen ohne vorher checken zu lassen ob mein Körper dafür überhaupt geeignet ist? Klingt für mich eher blödsinnig.

Klar, es wäre eine einmalige Chance - aber dafür gibt es auf unserem Planeten viel zu viel zu erleben um mein Leben womöglich für eine solche Erfahrung wegzuwerfen.

Auch aufwändige Trainings und erwiesenermaßen geringe Risiken wären es mir nicht wert, dafür ist mit das Weltall nicht wichtig genug. Aber angenommen, ich könnte sofort und komplikationslos losstarten: Ja, dann sicherlich gerne.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Wenn beim Start oder wiedereintritt was schief geht, gehts eh so schnell das man nix mitbekommt.
Na ja....schnell ist relativ. Weder bei der Challenger- noch bei der Columbia-Katastrophe sind die Crewmitglieder augenblicklich umgekommen.
Bei ersterer werden wohl zumindest einzelne Crewmitglieder noch die knapp drei Minuten bis zum Aufschlag auf dem Atlantik mitbekommen haben und bei der Columbia könnte es sogar noch länger gedauert haben....

Trotz allem....sofern ich in der Schwerelosigkeit auch mal Sex haben könnte, wäre ich sofort dabei. Eignungstest wäre kein Problem, Parabelflug und Fallschirmspringen hab ich auch schon hinter mir.
Die Wahrscheinlichkeit, daß mir hier auf der Erde was passiert ist wesentlich höher.

Bisserl mulmig wäre mir allerdings schon.
So ne ISS....das ist nen recht filigranes Ding.
Da trennen einen nur wenige millimeter Schaumstoffe, Aluminium und Folien von der kalten Unerbittlichkeit des luftleeren Raumes.
Ich glaub ich hätte meine Taschen voll mit Kaugummis und Monkeytape um evtl. Löcher flicken zu können.
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Ein Traum wäre es schon. Einmal die Welt von oben sehen, und das Himmelzelt in all seiner Pracht.
Ausserdem ein Mal zu erleben, wie echte Schwerelosigkeit ist...
Absolut.

Aber dafür eine Dauerübelkeit, und andere echt unangenehme Begleiterscheinungen...
Ich wollte mich auch erst mal testen lassen.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ein bißchen Schiss hätte ich ja schon, aber letztlich ist man wohl als Physiker moralisch "verpflichtet", so eine Chance wahrzunehmen :whoot:

Aber dann bitte mit der Sojus und nicht irgendeinem Shuttle.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren