welches studienfach?

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
nun habe ich schon wieder mal eine frage in dieser richtung...

je näher die anmeldefrist rückt, desto unsicherer bin ich mir, ob ich das geplante studienfach wirklich wählen soll.

aber das eigentliche problem: dieser lästige "NC".

nur macht es überhaupt sinn, dass ich mich so stark an den ergebnissen des letzten WS orientiere? ich wollte mich lieber für nichts bewerben, wo hier an der uni nicht alle zugelassen worden sind, aber ist das der richtige weg?

meine große befürchtung ist auch, dass ich 2-fach-BA wähle und dann nur für eins zugelassen werde und das mit was zulassungsfreiem ergänzen muss (die auswahl ist furchtbar).

also nach welchem kriterium entscheide ich nun am besten?
 

Benutzer67771 

Sehr bekannt hier
Ich verstehe deine Frage nicht genau. Du willst dich bewerben, hast aber Angst vor einer Ablehnung, weil die NC-Werte des letzten Jahres zu hoch waren?
Du "verlierst" doch nichts, wenn du dich bewirbst und abgelehnt wirst, im Gegenteil, kannst evtl. noch nachrücken oder gelost werden, wenn es im ersten Anlauf nichts werden sollte.:smile:
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
überlegung ist eher:

- mono-BA
- 2-fach-BA mit fächern, wo letztes WS alle zugelassen worden sind
- 2-fach-BA mit einem fach, wo "NC" zu hoch und ein fach, wo alle zugelassen worden sind

und bei den 2-fach-BAs eben das risiko, dass ich nur für eins zugelassen werde und dann zusätzlich irgendwas zulassungsfreies nehmen muss, was mich nicht die bohne interessiert.
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Und warum bewirbst du dich nicht bei allen? Oder geht das nicht?
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
leider nicht... nur ein fach bzw. eine kombi
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Was steht denn zur Auswahl? Halt welche Fächer?
 

Benutzer29024 

Verbringt hier viel Zeit
leider nicht... nur ein fach bzw. eine kombi
Bis du dir da ganz sicher? Also ich war sogar die ersten beiden Semester meines Studiums für zwei verschiedene Studiengänge eingeschrieben und hab mich erst dann entschieden, was ich wirklich mache. Das war allerdings nicht zwei mal Bachelor, sondern einmal Bachelor und einmal Lehramt.
 

Benutzer79369 

Benutzer gesperrt
fächer? jetzt wird es kompliziert:

ursprünglich war ich bei soziologie (als mono-BA wurden auch alle zugelassen, aber ich komme immer mehr ins grübeln...).

ich würde gerne wirtschafts- und sozialgeschichte (aber "NC" zu hoch) mit kulturanthropologie (alle zugelassen) oder soziologie (als 2-fach-BA auch zu hoher "NC"). als alternative zu wirtschafts- und sozialgeschichte würde sich noch geschichte anbieten (alle zugelassen), aber auch nicht so ganz grandios. und man weiß ja auch leider nicht die entwicklung.

und das zulassungsfreie? sowas wie iranistik, arabistik, indologie,... möchte ich nun wirklich nicht machen.

man ist das furchtbar.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren