Welches Photostudio?

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Off-Topic:
Sinnlose Spekulation...:kopfschue Zudem wüsste ich nicht dass ich jemals Privatfehden- sofern es sie hier gäbe- in Form von Beiträgen ausgetragen hätte.

Natürlich war das Spekulation, mir schien das eben so weil Du mit einer pauschalen Aussage die Qualität von Novalis Fotos herunterzuziehen versuchst. Aber wenn die Spekulation nicht zutrifft meinst Du die Aussagen also tatsächlich ernst. :geknickt:


Richtig, dennoch frage ich mich wozu es denn eine Ausbildung gibt wenn es sich jeder Laie selbst beibringen kann.

Da bist Du ja nicht der einzige der sich das fragt! Viele Fotostudios die ich kenne bilden schon lang nicht mehr aus, weil sie nicht hinter der Lehre stehen.

Den Lernstoff dieser Ausbildung kann sich jeder aneignen, das wird ja wohl kaum ein Problem sein. Die Schärfentiefenberechnung ist eine sehr simple Angelegenheit mit einer leicht verständlichen Formel und Tabellen die im Überfluss verfügbar sind. Wo liegt das Problem?

Der Tipp der hier immer wieder gegeben wird ist einfach richtig: Referenzen anschauen und dann sich selber ein Urteil bilden.

Dabei kann doch jeder selbst beurteilen, ob er mit der Qualität zufrieden ist oder nicht. In diesen Referenzen stecken doch die Kreativität, das Fachwissen, die technischen Möglichkeiten und Gegebenheiten etc. mit drin.

Es gibt durchaus "echte" Profis die zum Spaß und kostenlos fotografieren!

Da würde ich eher besonders vorsichtig sein. Klar machen Profis auch mal Tests und freie Arbeiten, aber ein Profi lebt nunmal vom Bilder machen und in diesen Fällen macht er die Bilder für seine bestimmten Zwecke und nicht als "Auftragsarbeit" nach den Vorstellungen desjenigen der fotografiert wird.

Wenn ein Profi anbietet umsonst Bilder nach den Vorstellungen der Fotografierten zu machen, dann finde ich das etwas dubios.

In meiner Zeit als ich das noch beruflich gemacht hab, hab ich auch im Bekanntenkreis mindestens die Zahlung sämtlicher Materialkosten inkl. Abzügen plus ein Abendessen verlangt wenn ich etwas als Gefälligkeit gemacht hab. Auch wenn man seinen Job gern macht, hat man seine Zeit und sein Equipment ja nun mal nicht gestohlen.
 

Benutzer55113  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Danke für die Tips. Werd ich mir bei Gelegenheit ansehen.
Und groß rauskommen will ich damit nicht, soll ein Geschenk für meinen Freund werden. :smile:
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Ich will hier auch nochmal bestätigen, ich habe nichts gegen Novalis! An der Qualität der Fotos hatte ich bisher nichts auszusetzen, ich habe mal 2-3 hier im Forum gesehen.

Die aktuelle Ausbildungssituation als Fotograf kenne ich leider nicht (mehr). Ich arbeite schon seit 2003 nicht mehr in dem Beruf. Für mich persönlich war das damals karrieretechnisch eine Sackgasse, aber ich hatte auch noch andere Gründe die Branche zu wechseln.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Richtig, dennoch frage ich mich wozu es denn eine Ausbildung gibt wenn es sich jeder Laie selbst beibringen kann.

Es gibt durchaus Hobbyfotografen die klasse Bilder machen, ich kenne genügend. Genauso kenne ich Fotografen, deren Beruf man anhand der Fotos kaum erahnen könnte.

Mit der Verurteilung von Hobbyfotografen meinte ich diejenigen die häufig Mädels in Sachen "Traumjob Model" Hoffnung machen, und ausschließlich bessere Urlaubsbilder produzieren.

Vollkommen richtig, das ist das A und O. Fachwissen ist Hilfreich, aber für professionelle Fotos nicht ausschlaggebend.
OK. Dann sind wir ja eigentlich der gleichen Meinung...
Eine Ausbildung kann hilfreich sein, muss es aber nicht.

Ich persönlich würde mir einfach aus finanziellen Gründen an einen ambitionierten Amateur wenden und evtl. ein kleines Risiko eingehen, dass die Fotos doch nicht gut werden... dann war es ja nur etwas verschenkte Zeit, aber der finanzielle Schaden hält sich in Grenzen.
Auch bei einem professionellen Fotografen hat man keine Garantie für Bilder, die einem wirklich gefallen, dafür aber ziemlich hohe Kosten...
(Ich habe schon Erfahrung mit professionellen Fotografen gemacht, die es nicht mal geschafft haben, ein Passfoto von mir zu machen, auf dem meine Brille nicht spiegelt... :kopfschue)
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren