welches mittel gegen scheidenpilz ???

A

Benutzer

Gast
ich fahre bald eine freundin besuchen, und da wir dort des öfteren im pool sein werden und ich nach dem baden anfällig für scheidenpilze bin, wollte ich vorsichtshalber eine packung dagegen mitnehmen...
in meiner apotheke ( versand ) gibt es so viele verschiedene mittel, von 3€ -10€ und ich weiss gar nicht, was ich nehmen soll bzw wo da der unterschied besteht ???
hatte immer Kadefungin bekommen, aber es gibt auch Clotrimazol zb, was nur 3€ kostet...wollte jetzt nicht extra zum arzt rennen da es ja NUR für den äußersten notfall ist und ich im ausland bin..

wer kann mir da was empfehlen ?
sollte man bei sowas schon auf den preis schauen oder kann auch ein billiges produkt gut sein ???
 
A

Benutzer

Gast
hatte öfters kadefungin aber habe gesehen, dass es auch billigere dinge gibt..vielleicht sollte ich dann beim gewohnten bleiben
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Ich hatte zum Glück bisher erst einmal das Problem und hab Kadefungin 3 genommen und es hat sofort angeschlagen, die Beschwerden waren nach 1-2 Tagen weg.
Du kannst ja mal die Inhaltsstoffe der Produkte vergleichen. Wenn da das Gleiche drinsein sollte, dann tuts auch das billigere, aber wenn es niedriger dosiert ist und man mehr verwenden muss, nützt der günstigere Preis natürlich nichts mehr.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Vielleicht kaufst du lieber (auch) Milchsäurezäpfchen. Die können ggf verhindern, dass überhaupt ein Pilz ausbricht, da sie die Vaginalflora nach dem Schwimmen im Chlorwasser wieder aufbauen.
Einen Versuch wärs ja wert.

Zu den ANtimykotika. In den meisten ist der selbe Wirkstoff drin, nämli8ch Clotrimazol, auch in Kadefungin. Also vielleicht mal auf die Dosierung achten, dann solltest du auch andere Mittel nehmen können.
Was natürlich immer passieren kann, ist, dass du dann einen anderen Bestandteil der Creme oder der Zäpfchen nicht verträgst, aber normalerweise sind die recht ähnlich.
 
A

Benutzer

Gast
ja solche zäpfchen hab ich auch mal bekommen aber wenn ich woanders bin, hab ich lieber was fürn notfall dabei falls was ist..

ich werde mir jetzt kadefungin bestellen sicher ist sicher :smile:
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
ja solche zäpfchen hab ich auch mal bekommen aber wenn ich woanders bin, hab ich lieber was fürn notfall dabei falls was ist..
Deshalb ja "auch".
Klar, für den Fall der Fälle würde ich auch was mitnehmen, wenn du da anfällig bist (wobei man Kadefungin ja in jeder Apotheke bekommt).
Aber vorbeugen ist immer besser als heilen. Und wenn der Pilz durch die Milchsäurezäpfchen gar nicht erst ausbricht, wäre das doch super.
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Da ich zu meinen Pillenzeiten ja ständig Infektionen hatte und daher sämtliche Mittelchen probiert habe, kann ich dir Mykohaug von Betapharm absolut empfehlen. Canesten hat überhaupt nicht gewirkt, Kadefungin war okay, aber mit Mykohaug ist es am schnellsten abgeklungen.

Was ich dir auch empfehlen kann ist das Majorana Gel als Vorbeugung oder eben MultiGyn.
 
A

Benutzer

Gast
danke
ja dieses multi gyn habe ich auch finde ich super !!!
 

Benutzer82320 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte vor kurzem auch damit zu kämpfen und Kadefungin ist eigentlich ein wirklich gutes Mittel, also wenn du die Möglichkeit hast, es wieder zu bekommen, würde ich dir das empfehlen :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren