Welches Maß an Gefühlen setzt eine richtige Beziehung vorraus?

Benutzer149704  (24)

Benutzer gesperrt
Hallo,

mich würde mal interessieren unter welchen Bedingungen ihr es als sinvoll erachtet, eine Beziehung zu führen bzw. zu beenden. Gibt es eindeutige Indikatoren für eine zum Scheitern verurteilte Partnerschaft?

Müssen beide Partner im selben Maße "verliebt" sein? Und wie definiert man überhaupt echte Liebe? Ist es moralisch verwerflich die Beziehung mangels eigener, nötiger Gefühle dem Partner gegenüber zu beenden, wenn man für seinen Partner die Liebe des Lebens ist?
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Gibt es eindeutige Indikatoren für eine zum Scheitern verurteilte Partnerschaft?
Nein.

Müssen beide Partner im selben Maße "verliebt" sein?
Nein.

Und wie definiert man überhaupt echte Liebe?
Allgemein am besten gar nicht.

Ist es moralisch verwerflich die Beziehung mangels eigener, nötiger Gefühle dem Partner gegenüber zu beenden, wenn man für seinen Partner die Liebe des Lebens ist?
Nein, wieso denn? Das ist gegenüber niemandem fair. Der liebende Partner hat es auch nicht verdient mit wem zusammen zu sein, der nicht ganz bei der Sache ist.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das sind Fragen die die Welt bewegen ... wie könnte man darauf antworten ohne eine Reihe von Büchern zu tippen ...? Und trotzdem könnte der Leser überhaupt nicht verstehen, was man meint ...

Liebe ... ist ein Mix aus Geschäft, Gefühl und ... ?

Gibt es eindeutige Indikatoren für eine zum Scheitern verurteilte Partnerschaft?

Oh ja ... jede Menge.

Ist es moralisch verwerflich die Beziehung mangels eigener, nötiger Gefühle dem Partner gegenüber zu beenden, wenn man für seinen Partner die Liebe des Lebens ist?

Das rot markierte spielt keine Rolle, wenn das blau markierte zutrifft. Wenn ich keine Gefühle für einen Partner habe, macht es ja auch keine Freude mit ihm zusammen zu sein. Also ist es logisch und klug, dass man die Beziehung beendet - bzw. beenden möchte. Das ist fair für den anderen. Dem nutzt es nämlich nix, dass man aus Mitleid bei ihm bleibt und jeden Tag theatert ...
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Gibt es eindeutige Indikatoren für eine zum Scheitern verurteilte Partnerschaft?
Eindeutig im Sinne von "auf jeden Fall gleichermaßen anwendbar" nicht. Beziehungen sind etwas sehr individuelles- daher sind auch die Gründe immer individuell.

Müssen beide Partner im selben Maße "verliebt" sein?
Nö.

Und wie definiert man überhaupt echte Liebe?
Individuell. Jeder hat da eine andere Auffassung. Ist ja auch gut so.

Ist es moralisch verwerflich die Beziehung mangels eigener, nötiger Gefühle dem Partner gegenüber zu beenden, wenn man für seinen Partner die Liebe des Lebens ist?
Nö, wieso? Du fühlst dich nicht mehr wohl, also warum dir das antun? Liebe heißt ja nicht komplette Selbstaufgabe oder "da durch zu müssen", nur weil der Andere sonst traurig ist.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich bin der Meinung, dass es nicht das Mass, sondern die Art der Gefuehle sind.
Es muss einen Platz fuer jemand anderen an der Seite geben. So in etwa wie ein Job. Und dann sollten diese Gefuehle sein:
  • Vertrauen
  • Zuneigung
  • Akzeptanz des anderen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren