Welches ist euer Schmerzmittel der Wahl?

Euer einfaches Schmerzmittel der Wahl (nicht verschreibungspflichtig)

  • Paracetamol

    Stimmen: 42 49,4%
  • ASS (Acetylsalicylsäure)

    Stimmen: 13 15,3%
  • Ibuprofen

    Stimmen: 44 51,8%
  • Diclofenac

    Stimmen: 2 2,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    85

Benutzer41772 

Verbringt hier viel Zeit
ich nehm eigentl immer ass+c
verzichte aber weitestgehend auf so "chemische" medikamente
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Tomapyrin gegen Kopfschmerzen.

dito. das hilft bei mir sehr gut wenn ich mal wieder ne feine kopfschmerzattacke hab.

para 500 ist auch noch drin.
und ibo hilft bei mir gegen heftige menstruationsbeschwerden

meist versuche ich jedoch auf schmerzmittel zu verzichten
 

Benutzer84654 

Verbringt hier viel Zeit
Bei Kopfschmerzen nehme ich bisher ASS, wenn es dann aber alle ist, werde ich auch dafür Paracetamol nehmen.
Für sonstige Schmerzen nehme ich Paracetamol.
Glücklicherweise habe ich nicht sehr oft Schmerzen.

Bei Regelschmerzen nehme ich aber hochdosiertes Magnesium.

LG
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ibuprofen.

Paracetamol wirkt bei mir irgendwie nicht, hat es zumindest vor ein paar Jahren bei meinen Zahnschmerzen nicht und seither hab ich es nie wieder gekauft.
Aspirin nehm ich nicht, weil ich den Geschmack furchtbar finde. Außerdem ist Ibuprofen günstiger und ich brauch kein Wasser dazu.

Ich nehms bei Kopf- und Regelschmerzen.
 

Benutzer53287 

Verbringt hier viel Zeit
Bei Regelschmerzen nehme ich regelmäßig Ibuprofen, in recht hohen (aber noch frei verkäuflichen) Dosen.
Bei Kopfschmerzen gelegentlich Paracetamol. Sonst habe ich nie was, wogegen ich Schmerzmittel bräuchte.
 

Benutzer69812 

Benutzer gesperrt
ich nehm eigentlich immer wenn mir irgendwas wehtut aspirin

das andere hilft bei mir alles nix^^
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
am liebsten ibuprofen in so ziemlich jeder dosis - je nach schmerzgrad. ich nehme es für kopfweh, unterleibsschmerzen und nach OP's.

ansonsten greif ich bei leichten kopfschmerzen auch mal zu paracetamol, bei starken regelschmerzen zu paracetamol in verbindung mit butylscopolamin.
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Alter Schwede, auch wenn nicht danach gefragt wurde, ich nehm keins; aber irgendwie wunderts mich, wie normal das wohl ist... ich könnte auch keinen Unterschied zwischen den Medikamenten/Wirkstoffen nennen, weil ich den nicht kenne.
 

Benutzer75173 

Verbringt hier viel Zeit
dann bist du wohl von mutter Natur mit einem Kopf ohne Migräne und einem geraden Rücken gesegnet.


für alle anderen ist´s eine große Erleichterung.


Dem kann ich nur zustimmen. Ich hätt's ohne das tramadol nicht ausgehalten. Konnte weder liegen noch sitzen, also auch nicht schlafen.

War dann aber doch etwas komisch als ich bunte farben gesehen habe und mit dem kopf aufm esstisch eingeschlafen bin.
 

Benutzer67966 

Verbringt hier viel Zeit
Mittel der Wahl ist bei mir Paracetamol. Wirkt bei mir bei Kopfschmerzen ausgezeichnet.

Bei heftigen Regelschmerzen wirkt bei mir Ibuprofen am besten, bei Rückenschmerzen Diclofenac.

Alles drei läuft bei mir regelmäßig ab, bevor die Packung leer ist.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab immer Adolorin dabei / zu Hause.
Das nehm ich bei Regelschmerzen und zB Zahnschmerzen als Erstlösung.

Ansonsten brauche ich nicht wirklich was gegen Schmerzen.
Ich hab ganz, ganz selten mal Kopfweh (viell. 2x im Jahr, wenn ich krank bin) und da hilft dann eigentlich Aspro ganz gut, wenn ich es sofort nehme.
 

Benutzer83833 

Verbringt hier viel Zeit
Als ich mal starke Nackenbeschwerden hatte (konnte den Kopf 2 Wochen nicht drehen) wurde mir Katadolon verschrieben, das hat aber gar nicht geholfen.
ASS nehm ich höchst ungern, weil mir das zu sehr auf den Magen schlägt und es ist ja auch ein Antikoagulanz und ich bekomm so schon so schnell blaue Flecken.
Wenn ich mich mal grippig fühle, dann nehm ich 500 mg Paracetamol.
Bei Rückenschmerzen helfen für mich auf Dauer nur Sport und mein geliebtes Heizkissen ...... die Tabletten helfen ja nur gegen die Schmerzen, aber die Schmerzen haben meist eine Ursache, die man mit Physiotherapie bekämpfen kann.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Da ich am ersten Tag meiner Mens immer sehr starke Schmerzen habe, nehme ich an diesem Tag immer Schmerzmittel. Habe mit Neuralgin gute Erfahrungen gemacht, Wirkstoffe sind Paracetamol und Koffein, soweit ich das noch richtig in Erinnerung habe. Die helfen bei mir auch wunderbar, wenn ich mal Kopfschmerzen habe, kommt aber selten vor.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Ibuprofen 400.
Die genügen aber nicht mehr, deshalb muss ich mir meist die 800er verschreiben lassen oder eben mehrere auf einmal nehmen :geknickt:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren