Welches Fremdgehen ist schlimmer...?

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
mit nem Mann wäre es noch schlimmer als mit einer Frau...und das wäre schon schlimm.

Gut dass ich keinen Grund zur Sorge habe
 

Benutzer49410 

Verbringt hier viel Zeit
Ich stell mir gerade vor, wie ich meinen (nicht vorhandenen) Freund mit einem Kerl erwische. Ich gaube, ich würde einen Lachanfall kriegen, aber naja, wer weiß, wie es ist, wenn es wirklich mal passiert...
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
hmm komisch aber ich fände es jetzt weniger schlimm wenn er mich mit nem Mann betrügen würde. Auf Frauen wäre ich irgendwie eifersüchtiger!!!
Weiß auch nicht warum, aber das sind so meine spontanen gefühle.
 

Benutzer29206  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn sie mich mit einer Geschlechtsgenossin "betrügen" würde, dann stünde die Beziehung zwischen uns erst in Frage, wenn sie den Sex und das Zusammensein mit mir unter den gleichgeschlechtlichen Part stellen würde, was aber nicht unbedingt so sein muss. Sie kann ja durchaus das Verlangen nach beidem haben, was ich durchaus verstehen und sogar gutheißen kann, wenn sie mir das Thema einfühlsam nahe bringt.
Mit rein ergänzendem "Fremdgehen" hätte ich vielleicht Probleme, aber so schlimm ist das nicht -> Konkurrenzgedanke. Warum resignieren?
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
rosenrot schrieb:
fremdgehen ist für mich vertrauensbruch, da ist es egal, mit wem.

Meine Rede. Das Geschlecht ist doch vollkommen egal. Wäre für mich auch nicht frustrierend, wenn er nach mir schwul würde - aber Fremdgehen ist immer frustrierend.
Kann auch die Kerle nicht verstehen, die nicht eifersüchtig werden, wenn ihre Freundin eine anderen Frau küsst - aber bei einem Mann ist es etwas komplett anderes. Logik?
 

Benutzer49650  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde beides schlimm. Für mich macht es keinen Unterschied mit welchem Geschlecht er mich betrügt.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Fremdgehen ist fremdgehen, mir egal mit wem.
Soll er es doch vorher sagen, dann kann ich wenigstens mitkommen...
 

Benutzer6276  (37)

Verbringt hier viel Zeit
fremdgehen ist fremdgehen, egal ob mit mann oder frau.

aber wenn ich mir eins aussuchen würde, würde ich es mit ner frau schlimmer finden, weil nen mann einfach ein anderes kaliber ist
 

Benutzer49630 

Verbringt hier viel Zeit
fremdgehen ist in JEDEM falle schlimm. sicher würde es mir bei einer frau jedoch mehr wehtun. dann kommen fragen wie "was hat die, was ich... usw." betrug mit einem kerl wäre einfach ne andere liga. ich wäre sicher mehr geschockt als alles andere, würde aber einsehen, dass er offensichtlich was gesucht hat, was ich ihm zweifelsfrei nicht geben kann. bei einem weib würd ich ausflippen, selbstvorwürfe und -zweifel wären sicher ebenso die folge.
 

Benutzer8918 

Verbringt hier viel Zeit
Beim Mann wüsste man mindestens sicher, dass man da einfach nicht mithalten kann. Wenn ich jedoch wüsste, mit welcher Frau er fremdgegangen ist, würde ich mich ständig mit ihr vergleichen und mich fragen, was mir fehlte usw.; beim Mann ist klar, was fehlte. :zwinker:

Dennoch wäre wohl beides gleich mies.
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Für mich wäre eindeutig schlimmer, wenn er mit einer FRAU fremdgeht. Aber fremdgehen wäre erstmal natürlich generell schlimm.
Bloß, wenn er mit einem Mann was hätte, könnte ich mich damit trösten, dass es absolut nicht an mir liegt, ich als Frau also nix falsch gemacht habe. Ich würde den anderen Mann nie mit mir vergleichen, wie ich eine andere Frau mit mir vergleichen würde.
Außerdem würde ich mir wohl einreden, dass er eh schwul ist und somit "nichts dafür kann", dass ich ihm nicht reiche.
Drittens kommt noch hinzu, dass die Vorstellung für mich sehr fremd ist, weil ich nie etwas mit einem Mann hatte, der irgendwie bisexuell veranlagt war. Da ich nie im Entferntesten in dieser Lage war, ist die Vorstellung wahrscheinlich auch leichter zu ertragen.
 

Benutzer25356  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Beides blöd.
Aber mit ner anderen Frau wär glaub ich schlimmer.
cranberry schrieb:
Beim Mann wüsste man mindestens sicher, dass man da einfach nicht mithalten kann. Wenn ich jedoch wüsste, mit welcher Frau er fremdgegangen ist, würde ich mich ständig mit ihr vergleichen und mich fragen, was mir fehlte usw.; beim Mann ist klar, was fehlte.
Genau deswegen.
 

Benutzer37589  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Fremdgehen ist Fremdgehen - da ist es mir vollkommen egal mit welchem Geschlecht er mich betrogen hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren