Welches Buch lest Ihr gerade - Teil 2

Benutzer93844 

Verbringt hier viel Zeit
Jack Higgins - The Death trade (Sean Dillon series)

Joar, noch relativ am Anfang, aber bis jetzt ziemlich unterhaltend. Higgins hat mit Sean Dillon einen verdammt guten Charaktere erfunden.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Hab mit der Hörbuch-Version des 1. Teils von Shades of Grey angefangen und frage mich zunehmend, wieso das Buch so beliebt ist.....
 

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
Ich freue mich auf Freitag, da erscheint nämlich:

Ein Bild von dir / Jojo Moyes

Von medialer Seite war zu hören, dass man davor unbedingt

Die Tage in Paris

von der gleichen Autorin lesen soll. Keine Ahnung allerdings warum, das muss Frauenlogik sein :ratlos:
Aber gehorsam-wie-ich-bin hab ich natürlich mal beide vorbestellt.

Danke für den Tipp, Greenie :winkwink:


------------------------


Ärgerlicherweise, aber wenig überraschend, war die gestrige Lesung ausgebucht.
Muss also wohl das Buch kaufen:

Unterwerfung / Michel Houellebecq
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71398  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Anders als andere Kinder - Freisleder (Eine Buch eines der bekanntesten Kinder- und Jugendpsychaters in D) - Super gut geschreiben und auch für Laien richtig gut verständlich.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
Geschichte der Welt in 100 Objekten. Tolles Buch und auch super schön aufgemacht!
 

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
Die Tage in Paris / Jojo Moyes

Man sollte es kaum glauben, aber heute habe ich mich in ein Büchlein verliebt. Ein kleines Buch ist es wirklich, kaum 10 x 20 im Format, und nicht mal fingerdick. Aber soo sprühend, voller Leben. Fest gebunden, lila, besitzt es vorn sogar ein ex libris. Das man braucht! Denn kaum taucht man ein in die ersten Seiten, ergreift dieses Buch Besitz von seinem Leser, lässt ihn Zeit und Raum vergessen. Das Thema selbst würde zum HPT passen: zwei Liebespaare, frisch vermählt, getrennt durch ein Jahrhundert, doch auf gewisse Weise vereint. Geschrieben in heiterem Ton, spielt es im Paris der Flitterwöchner. Der Eiffelturm, Place Pigalle, die netten Bars, das Café Juli, sogar mit kleinen Illustrationen. Ein bunt und liebevoll bebildertes Frauenbuch also? Mitnichten - das können auch Männer mögen!

Jojo Moyes.jpg

Die Museen, der Pont des Arts, les marchés und und und - HAAACH! - immer wieder der Charme dieser Stadt. Wer jemals dort war, zu zweit, der spürt, was die Autorin sagen will mit diesem Ort, mit dieser Zeit, in dieser Konstellation. Danke Jojo, für ein paar Stunden schöner Erinnerung.
 

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
The Catcher in the Rye / Jerome David Salinger

Der Held klärt so einiges :whoot:
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Hab jetzt ne Weile nichts gelesen. Werd aber morgen im Flugzeug mit dem Jugendfantasybuch "Tanith Low" von Detek Landy beginnen. Ist der 7. Teil der Skullduggery Pleasant Reihe. Ist leichte Kost und die Bücher sind sowohl lustig als auch spannend geschrieben.
 

Benutzer149530  (28)

Ist noch neu hier
Quantenfische: Die Stringtheorie und die Suche nach der Weltformel
Autor: Dieter Lüst

Danach habe ich dann
Transformationsdesign wege in eine zukunftsfähige Moderne
von Bernd Sommer und Harald Welzer
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren