Welches Auto würdet ihr nie haben wollen?

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Ich finds witzig wie grundverschieden die Geschmäcker sind. :grin:


- Alle Sorten von Mercedes gehen gar nicht, hässlich
- Porsche Cayenne gefällt nicht genauso wie Nissan Duke von vorne (Arsch gefällt)
- Citroen Picasso (A Säule im Weg --> keine gute Aussicht)
- Clio Storia zuwenig PS, keine Motorbremsung (hab das Auto weiß also wovon ich rede :grin: )
- VW (mag ich aus Prinzip nicht)
 

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
Das Klischee mit den BMW- und Mercedes-Fahrern ist ja mal einfach nur dämlich. :rolleyes:
Es gibt genug BMW-Fahrer die durch die Bank weg ordentlich fahren.
Genauso gibt es auch Idioten in VWs, die mit ihren GTIs meinen, sie hätten dicke Eier in der Hose.
 

Benutzer40300 

Benutzer gesperrt
Ich würde auch die fetten SUV à la Cayenne, BMW X 6 etc. ablehnen. Erstens kann ich sie mir nicht leisten und zweitens sind sie unnütz und unwirtschaftlich. Dagegen würde ich die kompakten SUV schon akzeptieren (VW Tiguan, Ford Cougar, Toyota RAV 4 etc.). Da sind die Kosten noch überschaubar.
Gar nicht vorstellen könnte ich mir Opel, Mini oder Dacia.
Viele wollen kein Automatikgetriebe; für mich geht nichts anderes. Und untermotorisiert ist auch nicht so toll, da wir mal nen Wohnwagen ziehen wollen.
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich möchte eigentlich AUßER VW, Audi, Skoda und Mercedes niemals was anderes fahren.
Am liebsten natürlich VW Tiguan <3

Italienische und Französische Autos,sowie Ford und Opel schon gar nicht!
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Corsa D.
Warum? Ich habe einen und wünsche mittlerweile, dass Opel wirklich pleite geht für den Sch***, den die produzieren.

Und sonst? Schwanzverlängerung brauche ich nicht, Familienkutsche auch nicht. Ansonsten ist's relativ egal, soll halt vernünftig fahren und die Kosten einigermaßen im Rahmen halten. Ein Auto ist nur ein Auto für mich.
 

Benutzer93806  (39)

Öfters im Forum
keine Neuwagen -> ich steh nicht darauf ein paar Tausender zu verbrennen, wenn ich beim Händler vom Hof fahre
keine finanzierten Autos -> Autos sind für mich Gebrauchsgegenstände und keine Wertanlagen, da kaufe ich das, was ich mir leisten kann, alles andere wäre Schwachsinn
alles, was zu unwirtschaftlich ist, ein Diesel, der 12l verbraucht, ist dämlich
Mini und Co -> man zahlt den Prestigefaktor mit. warum sollte ich?
Autos, wo ich nicht reinpasse, egal ob s90 oder 1er BMW
BMW, Mercedes, Audi und co: man zahlt den Namen, nicht die Qualität
...
 
1 Jahr(e) später
Z

Benutzer

Gast
Französische Autos (gefallen mir nicht)
Italienische Autos (gefallen mir auch nicht und dazu meistens Probleme)
Billig Autos ala Dacia, Tata oder Lada
Porsche ausser nen ganz alten (hat für mich so ein Hochnäsiges Neureichen oder Zuhälter image)
Opel oder Ford (ausser USA) nach 1990 (Diese Autos haben für mich keine reiz einfach langweilige Kisten)

Ich kaufe eigentlich nur Amerikanische Fabrikate :zwinker:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ach ja... noch eine kleine Ergänzung zu meiner nach wie vor alktuellen Liste von 2012:

BMW X1: Der Innenraum ist viel zu klein, das Auto ist extrem unübersichtlich und der nicht einrastende Blinkerhebel ist eine Zumutung.
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Von Bmw über Audi zu sämtlichen Franzosen und Chinesischen Marken. Für mich sollte der Karren einfach seinen nutzen haben weswegen mir die Optik zweitrangig erscheint. Da ich mich die meiste Zeit allerdings im Lkw Bereich aufhalte weiß ich ganz klar welches Fahrzeug ich niemals haben wollen würde, schrecklich finde und ich nichtmal geschenkt nehmen würde....einen Scania, die wohl scheußlichsten Buden auf diesem Planeten
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Amerikanische Autos - Gefallen mir außer Ausnahmen nicht, haben meistens elends viel Hubraum und sind doch nur Platzpatronen.
 
Z

Benutzer

Gast
haben meistens elends viel Hubraum und sind doch nur Platzpatronen.
Heute sind doch eh alle Autos Platzpatronen mit diesen scheiss 1.2 lt Downsizing Motoren (blender wie Silikon Brüste :grin: ) kleiner Motor und viel PS dafür warscheindlich weniger Lebensdauer und viele Elektronik. Ne dann lieber viel Hubraum und keine Theater. Es gibt viele Amis die Hammer schnell und geil sind, z.b. Corvette, Mustang GT 500, Chevy Siverado Duromax. Dazu meist günstiger als Deutsche Autos oder gar konkurenzlos.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Opel Astra... zu anfällig für Motorschäden. Außerdem keine Ami Schlitten wegen dem enormen Spritverbrauch. Wenn man die Optik jetzt auch noch in Betracht zieht sollte man eher andersrum fragen welches Auto mir gefällt, da mir von den meisten Autos die Optik nicht zusagt.
 
Z

Benutzer

Gast
Außerdem keine Ami Schlitten wegen dem enormen Spritverbrauch
Wie meistens Leihenhaftes Wissen! Heute sind die Wagen viel sparsamer und handlicher als früher. Zudem kann man nicht riesen Cadillac von 1979 mit Golf von 2013 vergleiche. :zwinker: Eher Caddy 79 mit S Klasse und Golf mit neuem Chevy. Das ist dann auf selber höhe. :smile:
 

Benutzer131691  (36)

Benutzer gesperrt
Ich gehe bei Autos in erster Linie nach dem praktischen Sinn.

Daher haben wir nen Van für die Familie.
Einfach praktisch damit in den Urlaub zu fahren, oder einkaufen, und viele Freunde können auch noch mit.
Also für die Familie kommt für mich nichts kleineres in Frage.
Selbst ein Kombi, und egal was für einer ist mir einfach zu klein vom Platzbedarf her.

Wenn ich nach der Optik gehe, dann würde ich keine Kastenwagen fahren.

Auch habe ich keine Vorurteile gegen marken wie Mercedes und Porsche - fahre beides seit 11 Jahren und ich gebe zu, dass sie zwar wirklich teuer sind, aber ich mit der Qualität und der Langlebigkeit sehr zufrieden bin. Bisher wurde ich noch nie irgendwo stehen gelassen oder hatte eine Panne.
Nur bei Mercedes hat der Service die letzten Jahre nachgelassen, was ich Schade finde, jedoch finde ich keine Vans (Busse) die mir optisch so gefallen wie der Vito oder der Viano.

Alles was kleines ist als ein Van, kann ich nicht mehr gebrauchen :smile:
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Wie meistens Leihenhaftes Wissen! Heute sind die Wagen viel sparsamer und handlicher als früher. Zudem kann man nicht riesen Cadillac von 1979 mit Golf von 2013 vergleiche. :zwinker: Eher Caddy 79 mit S Klasse und Golf mit neuem Chevy. Das ist dann auf selber höhe. :smile:

Mir ist bei einem Auto aber die Größe und das Aussehen so ziemlich egal (außer bei einem Zweitwagen, aber darum ging es ja nicht).
Wir reden hier über subjektive Eindrücke welches Auto man nicht haben möchte und es tut mir leid, wenn mein Kleinwagen eben weniger Sprit frisst als so ne Ami Karre dann hab ich lieber meinen Kleinwagen.
Und auch wenn heute die typischen Ami Autos weniger Sprit brauchen als früher dann ist das immer noch mehr als mein Kleinwagen braucht.
 

Benutzer120160  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Mercedes.... Würd ich mir nie kaufen. Reicht mir ja schon als Busfahrer, wenn ich n Stern vorne drauf habe. Würde am liebsten jedes Mal n VW oder Audiaufkleber drüberkleben.
 
4 Woche(n) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren