welcher heimtrainer(fahrrad) wo günstig

Benutzer93240 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich möchte mir gerne ein Fahrrad kaufen. also heimtrainer.

auf was muss ich da achten und kann mir jemand eins empfehlen.

sollte eigentlich keinenfall teuerer als 200 sein. lieber 150.

möchte es um meine ausdauer zu steigern evtl auch abnehmen..

bis jetzt hab ich mal das hier gesehen
Christopeit Ergometer Heimtrainer EM 3 bis 150 kg NEU bei eBay.de: Geräte (endet 24.01.10 13:53:58 MEZ)


oder vielleicht der hier
http://cgi.ebay.de/Christopeit-Heim...rt_Fitness_Ausdauergeräte?hash=item414ba50a3e

was haltet ihr davon
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Du bekommst für diesen Preis keinen guten Homie, zumindest keinen neuen.

Allerdings lohnt es kaum, 500 Euro oder mehr für ein Trainigsgerät auszugeben, das dann vielleicht doch die meiste Zeit als Staubfänger im Wohnzimmer steht.
Ich kann es persönlich zwar absolut nicht verstehen, warum sich manche Leute Hometrainer in die Bude stellen statt draußen Rad zu fahren oder zu joggen. Zumindest letzteres ist bei fast jedem Wetter und zu jeder Uhrzeit möglich, Outdoorsport stärkt zudem die Immunabwehr wesentlich effektiver als das Gerödel vor der Glotze und macht auch viel mehr Spaß...

Aber okay, wenn du unbedingt einen Hometrainer willst, dann kauf dir besser einen guten gebrauchten als solch einen Schrott für 130 Euro. Bei Ebay musst du eh noch die Versandkosten dazu rechnen, die sind mitunter recht happig und du kannst das Teil nicht vor dem Kauf mal ausprobieren. Schlecht.
Schau mal in einem Fahrradladen bei dir vor Ort, ob die nicht auch Hometrainer im Programm haben, das gibt es immer öfter. Manche führen auch gebrauchte, ansonsten mal einen Blick in die Lokalzeitung werfen, die Angebote dort studieren, das Modell googeln, Preise vergleichen, dann das Teil angucken, ausprobieren, evtl Restgarantie erfragen und gut ist. Manchmal bieten auch Fitnessstudios alte Spinningräder günstig zum Verkauf an, falls du dich mit dieser etwas sportlicheren Variante anfreunden kannst.

Aber wie gesagt, ich finde die Idee schon vom Grundsatz her nicht so prickelnd. Ausdauersport kann man auch im Winter gut im Freien erledigen oder du meldest dich gleich im Studio an. In fast jeder größeren Stadt gibt es inzwischen Fitnessketten, die sich preislich um die 20 Euro monatlich bewegen - da kannst du dann für den Preis von deinem ollen Homie fast ein Jahr lang wesentlich besser und abwechslungsreicher trainieren.
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Für Deine Preiskategorie bis maximal 200 Euro wirste nichts gescheites finden, außer Billigschrott der nix taugt.
Schon mal überlegt in ein Fitnessstudio zu gehen in dem es Spinning-Kurse gibt? Das mache ich neben dem
Rollentraining den ganzen Winter und kann mir so eine gute Grundfitness über den Winter erhalten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren