Welcher Finger ist bei euch länger, Zeigefinger oder Ringfinger?

Welcher Finger ist bei euch länger, Zeigefinger oder Ringfinger?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    58
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Benutzer

Gast
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die Fingerlänge etwas darüber aussagt, ob die Person weiblicher oder männlicher als der Durchschnitt . So ist bei Schwulen und Lesben häufig der andere Finger länger als bei den meisten anderen Gleichgeschlechtlichen.

Aber ich weiß nicht, ob das auch stimmt.:engel:

Sowas hab ich auch schon gehört.. die die längere Zeigefinger haben, sollen mehr männliche Hormone in sich haben und somit mehr Spass am Sex.. :ratlos: Super Theorie..

Meine Ringfinger sind jedenfalls länger und ich habe trotzdem Spass am Sex:zwinker:
 

Benutzer40300 

Benutzer gesperrt
Meine Ringfinger sind deutlich länger als die Zeigefinger.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Der Ringfinger. Aber reisst sich nicht um viel, vielleicht 5mm. :tongue:
 

Benutzer76981 

Verbringt hier viel Zeit
Ich erinnere mich trüb, dass das auch eine biologische Bedeutung hat und zitiere mal Wikipedia:

Das Längenverhältnis zwischen Zeigefinger und Ringfinger (D2/D4-Verhältnis) zeigt beim Menschen einen gewissen Sexualdimorphismus. Im Durchschnitt zeigen Männer ein niedrigeres D2/D4-Verhältnis als Frauen, wobei es natürlich einen Überschneidungsbereich gibt. Männer haben also in der Regel in Relation zum Zeigefinger längere Ringfinger. Der Unterschied in den Verhältnissen ist nicht groß, aber statistisch sehr signifikant. Der Biologe John Manning hat gezeigt, dass das Verhältnis von Testosteron zu Östrogen im Uterus eng mit dem D2/D4-Verhältnis der Kinder korreliert ist. Je mehr Testosteron, desto größer (und damit maskuliner) ist das Verhältnis von Zeigefinger- zu Ringfingerlänge. Männer mit genetischen Varianten des Testosteronrezeptors, die die Empfindlichkeit des Rezeptors gegenüber Testosteron erhöhen, haben ein niedrigeres D2/D4-Verhältnis

und hier noch Sexualdimorphismus, kannte ich auch nicht:

Als Sexualdimorphismus (sexus = Geschlecht, di = zwei, morphe = Gestalt) oder Geschlechtsdimorphismus bezeichnet man Unterschiede im Erscheinungsbild von männlichen und weiblichen Individuen der gleichen Art, die sich nicht auf die Geschlechtsorgane selbst beziehen. Dieser Sexualdimorphismus kann sich in verschiedenen Körpermerkmalen darstellen.

Also sowas wie Größe und Behaarung usw.


Bei mir sind bei beiden Händen die Ringfinger deutlich länger als die Zeigefinger.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Der Ringfinger ist länger, allerdings nur ein wenig.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
verklickt...sollte "ringfinger länger als zeigefinger" heißen..
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren