Welcher Dialekt ist der schönste?

Benutzer17548 

Verbringt hier viel Zeit
Morgään!

Also, ich bin "Pottie" sozusagen, und mag es hier. Wir sprechen ja nun hochdeutsch, finde ich.

*lach*

Als Dialekt mag ich aber - Schwäbisch!

Das spricht mein Schatzi, und ich fang auch schon damit an...

Heidenei, d' Schwab' spare' halt an all'm,

Und weil die ganze Familie sich Mühe gibt, wenn wir mal wieder dort sind, klappt es auch langsam mit der Verständigung.
("Wir können alles, außer Hochdeutsch!")

Am wenigstens kann ich sächsisch ab. Sorry, die Leute sind ja durchaus nett, aber die Sprache.... *seufz*

Viele Grüße
 

Benutzer40245 

Verbringt hier viel Zeit
nach den Umfrageergebnissen behaupte ich mal:

BAYERISCH ist der geilste Dialekt!
 

Benutzer5838 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde alle deutschen Dialekte noch so den Bringer, aber vielleicht, weil ich, set ich einigermassen gut Englisch kann, bemerkt habe, was Deutsch für ne schreckliche Sprache ist. Ich finde einen spanischen Dialekt in anderen Sprachen 8z.B. in Englisch) total anziehend, weiss nicht, warum.
 

Benutzer631 

Verbringt hier viel Zeit
Hannover und Bremen darf man nicht zusammen nennen! Das merkt jeder, der schonmal da war :zwinker:

Mir gefällt natürlich platt :smile:
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich komme aus dem tiefsten Niedersachsen (Nähe Bremen) und wie sprechen hier eindeutig HOCHDEUTSCH! Was man hier als Dialekt nehmen könnte ist Plattdeutsch. Das hört man aber nur noch wenn zwei Bauern sich unterhalten. Jemand der S-tein statt Schtein sagt, ist mir noch nicht begegnet. Aber kann ja sein, dass die in Hamburg so sprechen, bei uns jedenfalls nicht.

Wirklich schön finde ich keinen Dialekt, aber da mein Schatzi aus Unterfranken kommt, finde ich den ganz aktzeptabel, weil ich den mittlerweile verstehe :grin:

LG Diva
 
Z

Benutzer

Gast
Dialekt is schon watt schönet ich probiere manchmal mein dialekt aus lol

ich lach mir derart über mich schrott.ich bin ein fan von jeglichen dialekten.
grad wenns man es überhaupt net mehr versteht.lol
 
E

Benutzer

Gast
*klugscheißmodus an*

1. Plattdeutsch ist kein Dialekt, sondern eine eigenständige Sprache, wiederum mit vielen Dialekten. Das geht so weit, daß ein Nordfriese einen Wesfalen kaum verstehen kann.

2. Es gibt aber auch einen norddeutschen Dialekt. Also eine bestimmte, ziemlich breite Aussprache des Hochdeutschen.

3. Das, was die meisten als "Hamburgisch" bezeichnen, ist ein Hamburger Dialekt der hochdeutschen Sprache, in die sich manchmal Plattdeutsche Begriffe einschleichen. Es gibt aber auch einen 'Hamburger' Dialekt in der plattdeutschen Sprache. (alles Klar? :grin: )
Also als Beispiel:
Hochdeutsch: hinten
Plattdeutsch: achtern´
Beide Wörter werden aber in Husum, Hamburg oder Jever jeweils etwas anders betont.

4. Nur in und um Hamburg wird das 'st' "spitz" gesprochen.

wer's genau wissen will: Wikipedia


*klugscheißmodus aus*

Ich mag den Norddeutschen Dialekt am liebsten.
Solange die Sprache verständlich bleibt, mag ich auch die anderen Dialekte ...

Diva schrieb:
Also ich komme aus dem tiefsten Niedersachsen (Nähe Bremen) und wie sprechen hier eindeutig HOCHDEUTSCH!
:grin: Klar kommt Dir das so vor. Aber frag' mal einen Frankfurter. Der hört sofort, wo Du herkommst!
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, ja so ungefähr meinte ich das ja Elbsegler. :bier:

Bin aber immer noch überzeugt, dass ich klares Hochdeutsch spreche. Nur ab und zu mische ich plattdeutsche Wörter mit in meine Sätze, wenn ich mit anderen "schnacke" :zwinker:
 

Benutzer38269 

Verbringt hier viel Zeit
hey .. wo ist wienerisch :angryfire :engel:

naja, ansonsten find ich den berliner dialekt krass... einfach unpackbar *lach*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren