Welche Strafe findet ihr gerecht, wenn euer Partner fremdgehen sollte?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer10855 

Team-Alumni
Zunächst einmal bin ich hier kein Beziehungsjustizvollzugsbeamter und bin auch überhaupt nicht scharf drauf, meine Partnerin zu bestrafen. Klar wäre ich verletzt und könnte auch wütend reagieren (wobei das eher unwahrscheinlich ist), aber wenn sowas passiert sehe ich primär ein Problem, was es zu lösen gilt.

Automatisch sich zu trennen, zu scheiden oder sonstwie ist mir da eine zu einfache und schlechte Lösung. Ich werfe nicht jahrelang glückliche Beziehung, eine Familie oder irgendeine Basis, die mich mit dieser Person verbindet einfach so weg, ohne die genauen Umstände zu kennen! Hier würde ich - nachdem sich die Gefühle auf beiden Seiten beruhigt haben - darüber sprechen, wie ist dazu gekommen ist und wie es in der Beziehung aussieht. Wenn es da nämlich gut laufen würde gibt es meiner Ansicht nach wenig Veranlassung, Fremdzugehen.

Das der Haussegen schief hängt und die Beziehung eventuell nicht mehr zu retten ist, will ich nicht bestreiten - aber mich automatisch zu trennen? Nein, so kategorisch bin ich nicht...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren