Welche Stadt? Neu jetzt MIT Umfrage ;)

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Berlin oder Köln. Hamburg, Frankfurt, München, Stuttgart und irgendwie auch Düsseldorf gehen gar nicht.
Off-Topic:
[...] Wo ich gar nicht gern hinwürde ist Norddeutschland, vor allem wegen dem Essen.
Hä? Was isst man denn in "Norddeutschland"?
 
A

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Hä? Was ist man denn in "Norddeutschland"?

Es geht mehr darum, was man dort nicht isst. Ich könnte nicht ohne Mehlspeisen unterwegs leben. Genauso würde mir die böhmische Küche und das Kürbiskernöl extrem fehlen. Vieles von dem Essen könnte ich gar nicht selber machen, da bin ich auf Österreich angewiesen :grin: Und das alles nimmt halt meiner Erfahrung nach Richtung Norden immer mehr ab.
 
S

Benutzer

Gast
Ich lebe in Berlin und würde - wenn überhaupt - nur einen Umzug nach Hamburg befürworten. Das ist die einzige Stadt, in der ich mir (neben Berlin) vorstellen kann zu leben.

Eine Begründung hab ich nicht so wirklich. Ich war bisher nur einmal in Hamburg und mich hat bis dato noch keine Stadt (außer eben Berlin :grin:) auf Anhieb so in ihren Bann gezogen wie diese. In Hamburg hab ich mich sofort wohl gefühlt. Und nein, ich war nicht nur in den schönen Touristengegenden. :zwinker:
Hamburg ist einfach fantastisch. Mehr kann man dazu nicht sagen. :smile:
 

Benutzer34471 

Verbringt hier viel Zeit
Also Berlin könnte ja echt ne ganz tolle Stadt sein, die Historie, die Kultur und Bauwerke, die umliegende Seenlandschaft und Brandenburg ... aber die Berliner :frown: :tongue:. Wobei ich glaube in den letzten Jahren ist das etwas besser geworden:zwinker:.

Ansonsten würde mir München zusagen (vom Mietpreisniveau mal abgesehen:mad:), FFM ginge auch noch, vor allem weil es am nächsten zu meiner Heimat ist, Wiesbaden finde ich aber viel schöner und überschaubarer.

Hamburg und Leipzig kenn ich zu wenig.

Köln oder Düsseldorf muss ich nicht haben.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Was habt ihr alle gegen Berliner? Ich find die toll :smile2:



Langfristig gesehen kann ich mir von den Auswahlstädten eigentlich nur Berlin vorstellen. Liegt aber daran, dass ich die anderen zu wenig/gar nicht kenne. Mittelfristig lässt es sich allerdings tatsächlich in vielen Städten gut aushalten, glaube ich.
 

Benutzer115401  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Leipzig!! Ist vlt. nicht die schönste Stadt, aber mein Heimatort! <3
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Zürich. Weil ich mich hier auskenne. Wenn ich fliehen müsste, dann am liebsten nach Luzern. Oder in eine Kleinstadt. Rappi, oder München. Irgendwo wo es Wasser hat :jaa:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Berlin! Dort schlägt mein Herz, dort sind meine Lieben, da bin ich daheim. :smile:

So, genug gesülzt.

München kommt für mich nicht in Frage. Viel zu weit weg von Freunden und Familie, Gegend und Menschen sagen mir nicht zu (nicht übel nehmen, bitte).
Stuttgart ist recht nett, allerdings reden die Menschen da so komisch. Köln und Düsseldorf fallen wegen der 5. Jahreszeit aus. Übrig bleibt nur Hamburg und als kurzfristiger Wohnort auch Leipzig (wobei ick da och n Problem mit da Sprache hätt).
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Schweiz!
Warum? Weil ich in ein paar Wochen dorthin ziehen werde und mir das Land immer besser gefällt, je mehr ich es kennenlerne. Vor allem Bern und Luzern haben es mir angetan.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Stuttgart und Frankfurt kommen für mich schon mal gar nicht in Frage.
Stuttgart kenne ich recht gut, aber die Stadt gefällt mir einfach nicht und Frankfurt fand ich bei meinem bisher einzigen Besuch einfach nur unangenehm, hässlich, dreckig, unfreundlich und unsympathisch. Da möchte ich nicht mal arbeiten und außerhalb wohnen.

Berlin fand ich dagegen recht angenehm. Aber mitten in der Stadt würde ich wohl auch nur für begrenzte Zeit wohnen.
Am stadtrand würde es mir aber bestimmt gefallen...

Hamburg, München, Leipzig, Köln und Düsseldorf kenne ich wenig bis überhaupt nicht, so dass ich nicht wieß, ob es mir dort gefallen könnte.
Und vom wenigen, oberflächlichen Wissen her könnten mir Hamburg und Leipzig (bis auf den Dialekt :zwinker:) wohl schon gefallen und evtl. auch München.
Köln und Düsseldorf sind aber vermutlich nicht ganz so mein Fall, weil ich mit der Mentalität der Einwohner gewisse Probleme hätte.


Aber noch viel lieber würde ich irgendwo in einer schönen Kleinstadt mit ca. 10.000 - 50.000 Einwohnern leben und nicht in einer Großstadt.
Auch in einer Schweizer Stadt könnte ich mich bestimmt wohl fühlen...
 

Benutzer109762  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Graz; warum? Nunja weil ich da bin ^^ Nein Spaß es ist so entspannt und ruhig, aber wenn man Spaß haben will gibt es genug Plätze.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Warum nur in diesen drei Ländern?

Wenn schon, dann am liebsten in Locarno oder in Lugano. Weil es dort wärmer ist.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Sorry: auf keinen Fall Berlin :zwinker: oder München. Hamburg wäre ok, mein Favorit wäre aber ganz klar Köln.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Berlin oder Leipzig. Schlechteste Stadt gibts bei mir nicht, dazu müsste man die alle genauer kennen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Was habt Ihr gegen München? Ich war in diesem Sommer mit meinem Bruder dort, mir hat es gefallen! Und die Leute redeten nicht so schnell :jaa:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Na Froangfort oam Maaa nadierlisch, die Geburtsstadt vunn Goethe. Nebe dem Maaa gibt's die wunnerbare Mischung aus Oaldertum unn Moderne, Römer unn Skyline, die Bars in Sachenhause sinn en Highlight fär Jung unn Oald, kulturell is des Museeumsufer unn die Oald Oper unentbehrlisch, kulinarisch wärd mär mid Äbbelwoi, grüner Soß unn Handkees mid Mussig versorgt ... Während isch in Münschen unn darunner, also Österreisch unn Schweiz, de Dialekt oafach nedd erdrache koann.
 
K

Benutzer

Gast
Ich würde da spontan Berlin/Hamburg/Frankfurt am Main wählen. Berlin, eben weil es so groß und frei ist, ich fühl mich da einfach pudelwohl. Hamburg find ich auch sehr angenehm und ich mag die Nähe zum Norden bzw. Hafen und Meer sehr gerne. Frankfurt hat mir letztens auch ganz gut gefallen, wäre auch nah bei meiner Familie, ist nur ein bisschen teuer wie ich finde.

München würde für mich so gar nicht gehen, ich mag die Gegend nicht, finde es sehr versnobt und extrem teuer. Köln würde mir auch nicht so unbedingt gefallen, find ich viel zu hektisch und auch nicht unbedingt schön (der Dialekt ist auch furchtbar :grin:). Leipzig wäre auch nichts für mich, wäre zu weit weg von meiner Familie und von vielen meiner Freunde, bin sowieso kein Ostfan (Berlin mal ausgeschlossen). :grin:
 
M

Benutzer

Gast
Hamburg und Berlin finde ich schrecklich, da würde ich niemals freiwillig hinziehen. :zwinker:

München, Köln und Düsseldorf fände ich okay, reizen mich aber auch nicht so wirklich. Leipzig... Nä. Das hab ich überhaupt nicht auf dem Schirm.

In Frankfurt hab ich schon zeitweise gelebt, wo es mir sehr gefallen hat und kurz vor Schluss sogar leichte Wahlheimatgefühle aufkamen, und den Rest meiner knapp drei Jahrzehnte hab ich in Stuttgart verbracht. :herz: Die Stadt und alles drum herum fände ich aber auch wunderschön, wenn ich nicht dort aufgewachsen wäre.

In Österreich könnte ich den Dialekt nicht ertragen, aber landschaftlich fände ich es dort oder in der Schweiz wohl am Schönsten, wenn auch wenig actionreich, weshalb ich dann doch Stuttgart bevorzuge - da gibt's beides, das "kleine Großstadtfeeling" und die tolle Landschaft mit den vielen Weinbergen, dem Neckartal und ganz viel Grün. Falls noch jemand skeptisch ist, ich höre von Touristen ganz oft, dass Stuttgart "überraschenderweise sooo schön" sei. :zwinker:
 

Benutzer70147  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Wo sind wir daheim? Frankfurt am Main! :grin:

Ich mag viele andere Städte ganz gerne, aber leben möchte ich auf Dauer nur hier.
Es ist Heimat, bietet alles was ich brauche und liebe, das Lebensgefühl ist einfach meins :herz:

Das hier trifft's ganz gut:

Es is kaa Stadt uff der weite Welt,
die so merr wie mei Frankfort gefällt,
un es will merr net in mein Kopp enei,
wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

Un wär´sch e Engel un Sonnekalb,
e Fremder is immer von außerhalb!
Der beste Mensch is e Ärjerniß,
wann er net aach von Frankfort is.

Was is des Ofebach for e Stadt!
Die hawe´s ganz in der Näh gehat
un hawe´s verbaßt von Aabeginn,
daß se net aach von Frankfort sin.

Die Bockemer hawe weiter geblickt,
die hawe mit uns zusammegerickt;
die Bernemer awer warn aach net dumm,
die gawe sogar e Milljon dadrum!

E Mädche von hie, deß en Fremde nimmt,
deß hat en for was Höher´sch bestimmt;
es mecht en von Hie, un er waaß net wie,
e Eigeplackter is immer von hie.

E Mädche von drauß, wann noch so fei,
dut immer doch net von Frankfort sei!
Doch nimmt se en hiesige Berjerschsoh,
so hat se aach noch die Ehr derrvo.

Des Berjerrecht in den letzte Jahrn
is freilich ebbes billiger warn;
der Wohlstadt awwer erhält sich doch,
dann alles anner is deuer noch.

So steuern merr frehlich uff´s Tornerfest!
Bald komme se aa von Ost und West,
von Nord un Sid un iwwer die Meern:
Gut Heil! als ob se von Frankfort wärn.

Un wann se bei uns sich amesiern,
dann werrd se der Abschied doppelt rihrn
un gewe merr recht un stimme mit ei:
wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei!

Friedrich Stoltze (1816 - 1891)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren