Welche Orte zu schlussmachen schon aufgesucht?

Benutzer37188 

Meistens hier zu finden
1) Bei ihm in der Wohnung, ich hab Schluss gemacht; geplant

2) In seinem Auto vor meiner Haustür, wieder von mir aus, ungeplant
 
2 Woche(n) später

Benutzer84654 

Verbringt hier viel Zeit
Mein erster Freund hat mit mir am Telefon Schluss gemacht. Ich fand das echt sehr feige von ihm, und da ist es auch egal, dass wir eine Fernbeziehung geführt haben. Ich war schließlich knapp zwei Wochen zuvor bei ihm zu Besuch und da war er auch manchmal schon sehr komisch, als ob der das nicht auch da schon in Erwägung gezogen hätte. :mad:
Nachdem ich mich von dem ersten Schock erholt hatte, war mir das erst mal so richtig bewusst geworden und von da an war ich nicht mehr traurig, sondern einfach nur stinksauer! :angryfire

Kurz darauf hab ich jemanden kennen gelernt, der war mir schon nach einer Woche "Beziehung" zu viel. Er fuhr jedes Wochenende heim zu seinen Eltern und hat mich von dort mehrmals am Tag angerufen... Es gab noch diverse andere charakterliche Mängel und auch ein paar körperliche Dinge, die mich an ihm gestört haben. Ich hatte vor ihm an dem Schluss-mach-Sonntag zu sagen, dass ich nicht zu ihm kommen werde, sondern mich gerne am Montag mit ihm irgendwo treffen würde. Allerdings rief er mich nicht, wie die Woche zuvor, an, dass er mich gleich holen kommen würde, sondern stand plötzlich vor meiner Tür. Also hab ich dann direkt bei mir zu Hause mit ihm Schluss gemacht.

Ich wollte es eigentlich an einem neutralen Ort machen, aber da hat er mir dann einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Ich war während eines der Telefonate im Laufe des Tages drauf und dran, ihm am Telefon zu sagen, dass es aus ist. Aber da ich selbst erst einige Wochen zuvor auf diese Weise gedemütigt wurde, wollte ich ihm zumindest so viel Respekt entgegen bringen, dass ich es ihm persönlich von Angesicht zu Angesicht sage.

Fazit: Ich würde einen neutralen Ort bevorzugen, auch wenn es schlussendlich dann doch bei mir zu Hause geschehen ist und finde Schlussmachen am Telefon (SMS und E-Mail erst recht) unterste Schublade.

Wenn es schon nicht anders geht und man nicht auf ein nächstes persönliches Treffen warten möchte, dann mit einem handgeschriebenen Brief. Dafür nimmt man sich mehr Zeit und es ist persönlicher, als über digitale Medien.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
1. Trennung: Habe es ihm bei ihm zu Hause gesagt und dann nochmal eine email geschickt, dass ich es wirklich ernst gemeint habe, weil er es nicht glauben wollte.

2. Trennung: Am Telefon (war aber nur eine Affaere und ich wollte ihn nicht wiedersehen.)

3. Trennung: Auf der Treppe meiner Wohnung im Studentwohnheim. Er wollte eine Pause.

4. Trennung: In einem Restaurant, bzw. dann endgueltig vor der Tuer (war der Typ von 3., nachdem wir wieder zusammengekommen waren und uns dann endgueltig getrennt haben, weil ich nach Deutschland zurueck musste und er in den USA geblieben ist.)

5.+6. Trennung: War beides mal der gleiche. Einmal bei ihm nach 3 Wochen und einmal ueber MSN, nachdem wir ein Jahr zusammen waren, aber fast nie Zeit fuer Treffen hatten und ich keine Lust mehr hatte, unwichtiger als sein Sport zu sein.

7. Trennung: Hat sich im Sande verlaufen, nachdem wir beide getrennt ein paar Wochen weg waren. War aber auch mehr eine Sommeraffaere.

8. Trennung: In meiner Wohnung. Ging von ihm aus.

9. Trennung: Das war erst letzte Woche. Ich wollte es ihm eigentlich beim Abendessen sagen, aber dann ist es schon auf der Strasse auf dem Weg zum Restaurant passiert. Ich habe es nicht mehr ausgehalten und musste es unbedingt loswerden. Essen waren wir danach aber trotzdem noch :zwinker:

Mein Ex hat mit mir vor ner Bar Schluss gemacht.
Das ist doch viel schlimmer als zu Hause. Stell mal vor du bist am Boden zerstoert und stehst dann vor einer Bar, wo dich lauter Leute sehen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
1. beziehung er, am telefon
2. beziehung ich, in der gemeinsamen wohnung (ich bin dann zu meinen eltern)
und ansonsten hab ich noch das ein oder andere mal klarstellen müssen dass ich nicht der meinung war wir hatten eine beziehung, da wars dann halt jeweils ich, sozusagen. einmal tel, einmal icq.
 

Benutzer41990  (31)

Verbringt hier viel Zeit
1. Beziehung: Haben uns einfach auseinandergelebt, keiner hat Schluss gemacht
2. Beziehung: Sie, per ICQ
3. Beziehung: Sie, per ICQ
4. Beziehung: Sie, per MSN
5. Beziehung: Sie, am Bahnhof, kurz bevor ich in den Zug gestiegen bin
6. Beziehung: Ich, per SMS, konnte ihr das nicht persönlich sagen
7. Beziehung: In beiderseitigem Einverständnis
8. Beziehung: Sie, per ICQ
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
1. Ex: Bei ihm zu Hause, er hat Schluss gemacht
2. Ex: draußen, ich hab Schluss gemacht, war aber nicht bewusst gewählt, war nur einfach in dem Moment so weit...
 

Benutzer85665 

Verbringt hier viel Zeit
1. ex: am rhein auf einer bank (haben uns getrennt)
2. ex: bei mir zu hause, vor der garage (ich hab schluss gemacht)
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ex 1. (4 Jahre Beziehung): bei ihm zu Hause (ich hab Schluss gemacht)
Ex 2.: in einem stillen Ort (= Waldlichtung bei einem Spaziergang)

Alle anderen (Kurzzeitbeziehung) sind nicht erwähnenswert.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren