Welche Nationalität bevorzugt Ihr bei Restaurants?

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Mag sehr gern mediterrane Speisen...aber prinzipiell geht nix über die heimische österreichische Küche.
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Deutsch,Italienisch,Griechisch und Fast Food....
 
P

Benutzer

Gast
Im Grunde bevorzuge ich chinesisch. 'ne ganze Weile war es giechisch, was auch sehr lecker ist. Ich bin aber immer für Neues offen, nur muss auf der Speisekarte auch was vegetarisches stehen.
 

Benutzer60316 

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe griechische, mexikanische und italienische Küche. Asiatische Küche kann ich garnicht leiden. Aber am liebsten hab ich natürlich die balkanischen Spezialitäten. Ist ja in meinem Fall auch nicht anders zu erwarten :tongue:
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Wikipedia

Die mexikanische Küche wird häufig unterschätzt bzw. viel zu oft auf TexMex-Küche reduziert. Ganz im Gegenteil hat sich eine große Anzahl Küchen- und Kochstile mit eigenen Spezialitäten in den verschiedenen Landesteilen entwickelt. Sie brauchen in ihrer Vielfalt und Raffinesse nicht hinter anderen Landesküchen zurückzustehen. Erwähnenswert sind insbesondere die Cocina Poblana (Puebla), Cocina Veracruzana, Cocina Oaxaqueña, Cocina Chiapaneca und Cocina Yucateca.

Die Tex-Mex-Küche bezeichnet einen Kochstil, der teilweise auch synonym mit dem Begriff Border Food benutzt wird. Der Name setzt sich aus den Namen der beiden Regionen zusammen, die diese Küche am meisten beeinflussen: Der US-Bundesstaat Texas sowie der nördliche Teil Mexikos. Die Küche kombiniert somit die mexikanische Küche mit der Südstaatenküche, jedoch nicht ohne eigene Aspekte und Eigenheiten beizusteuern. Charakteristisch für die Tex-Mex-Küche ist vor allem der Einsatz scharfer Gewürze, Fleisch und Bohnen.

Der Ursprung der Tex-Mex-Küche liegt bei den Mayas und den spanischen Eroberern. Fleisch-, Weizen- und Milchprodukte stammen von den spanischen Einflüssen ab, während Maistortillas, Bohnen und Chilischoten ihre Wurzeln bei den mexikanischen Indianervölkern haben.

Die Basis der Tex-Mex-Küche bildet die mexikanische Küche, deren bekanntestes Produkt die Tortilla ist. Es werden viele authentische Gerichte als Enchiladas, Burritos und Flautas damit bereitet.

In Amerika werden Maistortillas fritiert, diese Tostadas oder Tacos werden auf verschiedene Arten gefüllt und serviert. Die mexikanische Küche ist dadurch in ganz Amerika mit dem Namen von Texas, das früher ein Teil Mexikos war, sehr populär geworden. So entstand im Laufe der Jahre eine gemischte Form der mexikanischen Küche - Tex-Mex-Küche genannt.

Bekanntestes Gericht dieser Küche ist das Chili con Carne, einem Eintopf aus Fleisch und Chilischoten, dem zum Teil Bohnen und andere Gemüsesorten beigefügt werden. Aufgrund regionaler und persönlicher Vorlieben können die Zubereitungsweisen sehr unterschiedlich ausfallen.

Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Tex-Mex-Küche“
 
V

Benutzer

Gast
pan-asiatisch, modern indisch, fusion, und modern european, dicht gefolgt von japanisch, italienisch und bayrisch. da faellt mir gerade auf, dass ich seit heute morgen nix mehr gegessen habe....
 

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
indisch, mexikanisch und italienisch

ich liebe es scharf :herz: :drool:
 

Benutzer7314  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Italienisch, Amerikanisch, Indisch, Französisch
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Ich mag an sich alles, kenne mich aber in vielen Länderküchen nicht besonders gut aus. Mein Favorit war immer italienisch, da ich total auf Pasta, Pizza, Risotto und Salate stehe. Seit ein paar Jahren esse ich öfters chinesisch, mexikanisch/Tex-Mex ist auch gut, ich mags gerne scharf und ich liebe Chili con carne. Ich hab dagegen recht wenig Erfahrung mit indischer, arabischer und griechischer Küche ...
 
1 Woche(n) später
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren