Welche Lebensmittel haben eine aphrodisierende Wirkung?

Benutzer151098 

Ist noch neu hier
Hallo :smile:

Ich wollte gerne mal das absolute "Verführungsmenü" zusammenstellen und bin auf der Suche nach aphrodisierenden Lebensmittel.
Würd mich auch über Rezeptvorschläge freuen :smile:
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Soweit ich weiß konnte bei keinem Lebensmittel so etwas festgestellt werden.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ein leckeres Essen und eine attraktive Köchin sind doch schon aphrodisierend genug. :smile:

Bzw. eben das, was man gerne isst, weils einem hinterher gut geht.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es gibt 'ne Menge Lebensmittel, denen mancherorts aphrodisierende Wirkung nachgesagt wird - Erdbeeren, Austern, Chili, Fenchel, Pfeffer, Muskat, Zimt... Es gibt aber meines Wissens nach keine Lebensmittel, bei denen sie wirklich nachgewiesen wurde.

Koch lieber was leichtes (ratsam, wenn's danach noch zur Sache gehen soll :grin:) und Leckeres, was nach eurem Geschmack ist, als dich an Zutaten mit angeblich "aphrodisierender" Wirkung langzuhangeln.

Dann noch hübsch und zum Anlass passend anrichten (das Auge isst mit!) und gut ist. Und falls die Erotik schon bei der Nahrungsaufnahme ein größeres Thema sein soll - alles was in Richtung Fingerfood geht, lässt sich auch hervorragend gegenseitig verfüttern. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Also was wohl stimmt ist, das nach dem Verzehr von Chili in Maßen Hormone im Körper produziert werden die Lustfördern sein sollen. Aber im großen und ganzen meiner Meinung nach alles viel mit Placebo.

Wenn Du ein verführendes Menü zusammenstellen willst versuch in die Richtung Mediteran (leichte und kleine Kost), bei nem zu deftigen Menü ist danach erstmal nur ruhen und verdauen angesagt :zwinker:.
 

Benutzer142764  (26)

Benutzer gesperrt
Es gab mal bei nem Radiosender so n versuch...:grin:
Knoblauch soll auch potenzsteigernd sein, aber sex mit ner Knoblauchfahne ist nicht so heiß:grin:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab gestern noch gelernt, dass man Tonkabohnen das auch nachsagt. Die kannst du gut in das Dessert einarbeiten.

Übrigens finde ich, dass das Menü eine sehr gute Idee ist. Unabhängig davon, ob es funktioniert oder nicht, hat es allein dadurch eine erotische Komponente.
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Ich hab gestern noch gelernt, dass man Tonkabohnen das auch nachsagt. Die kannst du gut in das Dessert einarbeiten.

Übrigens finde ich, dass das Menü eine sehr gute Idee ist. Unabhängig davon, ob es funktioniert oder nicht, hat es allein dadurch eine erotische Komponente.
Bei mir hätte sowas einen anderen Effekt, ich bin da vielleicht etwas komisch eingestellt, aber ich setze unbewusst alles was mit Aberglauben/Religion usw zu tun hat immer mit einer mangelnden Intelligenz gleich. Wenn mir also jemand etwas vorsetzen will weil er an solche Mythen glaubt hätte das eher den Effekt dass die Frau weniger sexy auf mich wirkt.

Es soll sich jetzt bitte niemand beleidigt fühlen :zwinker: Es ist eben nur MEINE Eigenart^^
 

Benutzer151098 

Ist noch neu hier
Das mit dem Knoblauch probier ich lieber nicht :smile:
Ansonsten danke für eure Tipps!
Für die Vorspeise mach ich glaub ich Ingwer-Kürbissuppe mit Chillifäden :smile: und das mit der Tonkabohne hört sich interessant an, wenn ich die mit Erdbeeren und dunkler Schokolade kombiniere, wird da bestimmt ein herrliches Dessert draus :smile:
Fehlt noch der Hauptgang.
Hat von euch auch schon mal jemand die Erfahrung gemacht, dass Sekt total anregend wirkt?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hat von euch auch schon mal jemand die Erfahrung gemacht, dass Sekt total anregend wirkt?
Ob er aphrodisierend wirkt, weiß ich nicht. Sekt regt auf jeden Fall den Kreislauf an, sieht gut aus, prickelt schön und lässt sich auch mal zweckentfremden. :zwinker: Wäre wohl das Getränk meiner Wahl für solche Anlässe.

Gut wär's dann aber zu wissen, ob er Sekt mag. Und wenn ja, ob er ihn trocken, halbtrocken oder kacksüß, äh... lieblich präferiert. Hübsch sind für sowas je nachdem auch Sekt-Kombis wie Prosecco-Aperol, Hugo und Co.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hat von euch auch schon mal jemand die Erfahrung gemacht, dass Sekt total anregend wirkt?
Bei mir schon, denn Alkohol generell weitet die Blutgefäße und sorgt somit für eine "bessere" Durchblutung, was bei mir dazu führt, dass ich leichter zu erregen bin.

Lecker auch: Sektcocktails. Gefrorene Himbeeren mit ein wenig Puderzucker und Zitronensaft pürieren, nach Geschmack durchsieben und ein paar Löffel davon in das Sektglas. Sieht toll aus und schmeckt super.
Mit Erdbeeren würde es bestimmt theoretisch auch gehen, hab ich aber noch nicht probiert.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Aphrodisierende Wirkung wird vielen Sachen zugeschrieben bewiesen ist es noch bei keiner in China sind sie zum Beispiel ganz wild auf Hoden und Penisse aber ich nehm nicht an das du so etwas meintest....also kommt hier mal mein Menü:

Vorspeise: Entweder Austern oder aber einen Feldsalat mit gegrillten Feigen und Granatapfeldressing...finde gerade die Kombi mit Feige und Granatapfel passend zum Thema

Hauptgericht: Wenn als Vorspeise der Feldsalat kam würde ich einen Fisch machen gegrillt mit Zitrone und Kräutern entweder Lachs oder um diese Jahreszeit Skrei oder aber Linguine mit Zitronensauce und Garnelenspießen....gab es als Vorspeise die Austern würde ich mich vom Fisch wegbewegen und etnweder ein Pastagericht mit Trüffeln machen oder aber ein leichtes Fleischgericht wie ein Saltimbocca a la Romana

Dessert: Tonkabohnenmouse auf einem Spiegel aus Erdeer und dunkler Schokolade

alles recht einfach Gerichte die sich gut vorbereiten lassen um sie dann a la minute zu servieren die auch nciht zu schwer sind und die No-Gos für einen solchen Abend wie Knoblauch, Zwiebeln, Bohnen etc aus lassen
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Mal nen genereller Tipp für alle die gerne Knoblauch essen und Angst haben danach zu sehr nach ihm zu riechen. Nachdem Knoblauch-Konsum Schokolade essen, am besten mit hohen Kakaoanteil, je höher desto besser, da dieser den Knoblauchgeruch neutralisiert.

Und ja es klappt wirklich :grin:
 

Benutzer146682 

Meistens hier zu finden
Petersilie hilft auch. Schmeckt aber nicht ganz so gut, wenn man sie pur isst. ^^
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Ingwer, Chili, Tonkabohne, Basilikum, Schokolade usw. Wird das nachgesagt.
Konsumiere ich regelmäßig Ingwer, kann ich das sogar an mir massiv feststellen.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Ich weiß zwar nicht, was Tonkabohnen sind, aber stelle grade fest, dass ich bei den meisten hier genannten Lebensmitteln die Biege machen würde :grin:.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren