Welche (Kleider)Stoffe lasst ihr an eure Haut?

Benutzer39288  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Mich würde mal interessieren, aus was für Fasern/Stoffen eure Kleidung besteht.
Also nur diejenigen Stoffe/Fasern ankreuzen, die ihr auch öfters anhabt.

Habt ihr irgendwelche Aversionen gegen bestimmte Stoffe oder besondere Vorlieben (z.B. nichts, was man von Hand waschen müsste)?

Gebt ihr auch mal mehr Geld aus, z.B. für einen Kaschmir-Pullover?

Und worauf achtet ihr eher, auf Preis, Stoffe/Fasern, oder die Marke?

mfG Locarnus
 

Benutzer35205 

Verbringt hier viel Zeit
Habt ihr irgendwelche Aversionen gegen bestimmte Stoffe oder besondere Vorlieben? nein
Gebt ihr auch mal mehr Geld aus, z.B. für einen Kaschmir-Pullover? ja
Und worauf achtet ihr eher, auf Preis, Stoffe/Fasern, oder die Marke? dass es schön aussieht und bequem ist.
 

Benutzer39288  (37)

Verbringt hier viel Zeit
cozmo schrieb:
Und worauf achtet ihr eher, auf Preis, Stoffe/Fasern, oder die Marke? dass es schön aussieht und bequem ist.

hm, ich meinte sowas wie eine rangfolge
ich würde mir zb keinen pulli aus kunstfasern kaufen egal wie günstig oder von welcher marke er ist
wobei mir die marke sowieso nicht viel bedeutet
also meine reihenfolge: Stoffe/Fasern; Preis; Marke

nur bei der waschbarkeit zögere ich dann öfter mal, handwäsche finde ich schon recht lästig (wer noch bei den eltern wohnt, hat es da natürlich leichter)

btw: beschweren sich eure eltern eigentlich manchmal über eure klamotten bzw. deren waschbarkeit?

und kauft ihr euer zeug selbst (vom eigenen Konto), bekommt ihr Geld für einen bestimmten einkauf, gehen eure eltern mit, oder bekommt ihr von denen einfach was vorgesetzt?
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Ich hab vor kurzem ein Hemd gekauft daß eine total geile Musterung aus Schlangenhaut hat. Leider besteht es nur aus Kunststoff, auch wenn es innen eine Baumwollbeschichtung hat.... so ein doofer Fehlkauf.
Neben Plastik find ich manche Wollsorten auf der Haut eher unangenehm, weil zu sehr kratzt oder es nach einer Weile anfängt fürchterlich zu jucken (Angora, Schurwolle).

Baumwolle ist sehr schön, habe fast nur Kram aus Baumwolle
 
B

Benutzer

Gast
Alles (außer Leder) solange die Zusammensetzung gut ist und es sich angenehm anfühlt. :smile:
 

Benutzer10612  (36)

Verbringt hier viel Zeit
was ist merino und mohair? :ratlos:

@topic: eigentlich alles, dass sich angenehm auf der haut anfühlt.
 

Benutzer18133  (43)

Verbringt hier viel Zeit
- Etwa 97 % meiner Kleidung besteht aus Baumwolle und Leinen;
T-Shirts, Hemden, Hosen, Jacken...
besitze allerdings auch Stücke aus Leder, und Hemden aus Seide (für "gut")...

- "Aversionen" habe ich eigentlich gegen Kunstfaser aller Art (z.B. Polyester),
da ich zu Transpiration neige und das dadurch noch verstärkt wird...

- Ich wäre auch bereit für ein Produkt etwas mehr zu investieren,
wenn ich sicher bin daß das Preis/Leistungs-Verhältniss stimmt...

- Ich achte auf eine Kombination aus allem, ein Beispiel;
Ich habe einige Original Camel-Trophy Hemden im Schrank.
100 % Baumwolle, teilweise 10 Jahre (!) alt und keine Spuren von Verschleiß.
Haben damals (verschiedene Ausführungen) von 80 bis 100 DM gekostet,
heute also so um 60 Euro.

Das sind so Kriterien. Gute Marke, guter Preis, gute Qualität.
 
C

Benutzer

Gast
Habt ihr irgendwelche Aversionen gegen bestimmte Stoffe oder besondere Vorlieben (z.B. nichts, was man von Hand waschen müsste)?
sollte nicht unbedingt billige Chemie sein
Gebt ihr auch mal mehr Geld aus, z.B. für einen Kaschmir-Pullover?

nein, es gibt genug gpnstige guet Stoffe

Und worauf achtet ihr eher, auf Preis, Stoffe/Fasern, oder die Marke?
es muss bequem, preisgünstig sein und gut aussehen. allerdings achte ich schon drauf, was für ein Stoff das ist (wie haltbar, hautfreundlich, wie aufwenbdig von der Pflege usw...)...wahrscheinlich automatisch, wenn man ein bisschen vom Fach ist und jeden Tag damit arbeitet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren