Welche Klamotten?

Benutzer20552 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo! Stehe vor einem kleinen Problem, ich kann mich nicht entscheiden...

1. Schwarzes Sakko, hätte schon die dazugehörige Hose, somit wäre mein schwarzer Anzug komplett. Kostenpunkt 139,-
(mein aktueller Anzug wird mir schon zu klein, ist aber schon über 2 Jahre alt)

2. Nadelstreif Anzug, da der im moment besonders Inn ist. Kostenpunkt ca. 180,-

was meint ihr? Was wäre sinnvoller?

Ein schwarzes Langarm Hemd würde ich auch brauchen, zwar nicht dringend, da ich ein schwarzes Rollkragenshirt habe. Dafür müsste ich auch 50,- hinlegen, da ich immer ein bestimmte Marke kaufe :zwinker:
 
R

Benutzer

Gast
das sakko allein kostet 139 €? dann würde ich den nadelstreifenanzug nehmen, den ich einfach nur stylisch finde :smile:
 

Benutzer7522  (33)

Sehr bekannt hier
ich würd auch den nadelstreifen nehmen WENN er dir dann steht ^^ *G

is ja immer so ne Frage *GG

auf der anderen Seite ist Schwarz immer tragbar.... hmmm.... weiss net ^^
*g

vana
 

Benutzer19241 

Verbringt hier viel Zeit
hast du vielleicht Bilder von dem Nadelstreifenanzug und dem Sakko ? Das würde die Entscheidung etwas einfacher machen, aber ich glaube ich würde auch zu dem Nadelstreifenanzug tendieren
 

Benutzer20552 

Verbringt hier viel Zeit
hier das schwarze Sakko:

02.899.54.0480.0099_GA.jpg



das wäre der Nadelstreif:
02.899.54.0480.2098_GA.jpg



es ist halt nur so, dass mein derzeitiger schwarzer Anzug fast schon zu klein ist. Wenn ich pech habe, dann bekomme ich schwarze Sakko nicht mehr.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Eindeutig Nadelstreif!

So eine schwarze Hose kann man auch gut ohne Sakko gebrauchen!
 

Benutzer7596 

Ist noch neu hier
Die Frage ist doch viel eher: Nutzt Du den Anzug hauptsächlich privat oder geschäftlich?

Fall geschäftlich, liegst Du mit einem schwarzen Anzug nie falsch. Falls privat, kannst Du machen was Du möchtest.
 

Benutzer20552 

Verbringt hier viel Zeit
space schrieb:
Die Frage ist doch viel eher: Nutzt Du den Anzug hauptsächlich privat oder geschäftlich?

Fall geschäftlich, liegst Du mit einem schwarzen Anzug nie falsch. Falls privat, kannst Du machen was Du möchtest.

nunja eher 40/60 (geschäftlich/privat)

Man muss aber auch bedenken, dass zwar Nadelstreif im moment total Inn ist, aber was ist nächstes jahr? Eventl. total unmodern und steh doof da *g*

So eine schwarze Hose kann man auch gut ohne Sakko gebrauchen!
ja, wobei ich eigentlich schwarze hose + nadelstreif kompinieren könnte


das sakko allein kostet 139 €? dann würde ich den nadelstreifenanzug nehmen, den ich einfach nur stylisch finde
139,- ist erträglich. Die Hose gabs für 49,90. War so ein Baukastensystem

und der Nadelstreif kostet halt als ganzes 179,-
Dafür muss ich glück haben, dass alles sitzt, denn beim anderen habe ich bei der Hose Gr44 genommen und würde beim Sakko zu Gr46 greifen.
Das geht leider beim kompletten Anzug nicht, da muss ich zum 46er greifen. Beim 44er wäre mir das Sakko fast zu klein.

Ach hätte ich nicht gefragt, jetzt bin ich noch mehr verwirrt. :schuechte
 

Benutzer7596 

Ist noch neu hier
Rob19 schrieb:
nunja eher 40/60 (geschäftlich/privat)

Man muss aber auch bedenken, dass zwar Nadelstreif im moment total Inn ist, aber was ist nächstes jahr? Eventl. total unmodern und steh doof da *g*
Na dann kauf' auf jeden Fall den, der Dir besser gefällt, und das ist doch der Nadelstreif, oder? Nadelstreifenanzüge sind meines Wissens nach seit ca. 100 Jahren mehr oder weniger "in". So who cares?
 

Benutzer19241 

Verbringt hier viel Zeit
Nadelstreifen, bitte ;-)

Ach wenn der nächstes Jahr nicht mehr so In sein sollte wie zur Zeit. Es ist ja trotzdem noch ein klassisches Kleidungsstück, was man ohne weiteres auch über nen längeren Zeitraum tragen kann. Würdest du dir nen weißen Anzug kaufen oder irgendeine andere ,außergewöhnliche aber im Moment moderne, Farbe wäre das natürlich was anderes, aber so! Kannste auf jeden Fall machen
 

Benutzer14153 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wäre auch für die Nadelstreifen. Also ich finde Nadelstreifen kann man immer tragen. Das macht auf mich einen sehr seriösen, edelen Eindruck :zwinker:
 

Benutzer20552 

Verbringt hier viel Zeit
hatte erst heute die Zeit, wieder shoppen zu gehen.
tja, gekauft hab ich noch nichts. Hab beide anprobiert, am liebsten würde ich beide nehmen, aber dafür reicht mein Budget leider nicht.
Aus meiner Sicht sehe ich in beiden sehr gut aus. Wobei mich irgendwie das Gefühl nicht los lässt, das ich im Nadelstreif eleganter aber mafioso mäßig rüber kommt. Wohin das schwarze Sakko, eher etwas lässiger kommt.
Ich bin mir nicht sicher, ob man den Nadelstreif leicht zu anderen Kleidungsstücken kombinieren kann. Zu rein SChwarz passt eh alles, ob nun rotes Hemd oder was anderes

Ende der Woche gehe ich noch mal shoppen, da nehm ich meine Mutter mal mit :smile:
 
P

Benutzer

Gast
der nadelstreifenanzug sieht besser aus, auch vom schnitt her...

du kannst auch zu der nadelstreifen hose nen hemd mit pullover oder weste anziehen, das wirkt dann nicht ganz so geschäftsmäßig.
was generell super dazu aussieht, ist ein hemd mit manschettenknöpfen - sehr edel.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren