Welche Kampfsportart?

Benutzer2627 

Verbringt hier viel Zeit
Was soll der Spruch.

Sorry dass ich wochenends was besseres zu tun hab als nur vorm PC zu hocken.
Hab sehr wohl alles gelesen und freue mich auch über weitere Nachrichten.

Hi, der Spruch ist nicht auf Dich gemünzt, dass ich Dich als lesefaul sehe oder so, sondern mehr auf die Flut der (teilweise etwas eigentümlichen) Antworten wo hier schon Dispute mit Halbwissen geführt werden. Wollte Dir also nicht auf den Schlips treten. Hoffe, Du hast den Rest meines Beitrages auch beachtet !?!
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Mach einen Selbstverteidigungskurs und treibe viel Leichtathletiksport. Als Frau bist du meist ne halbe Portion gegen nen Mann, da bräuchtest du massig Training/Übung um das wirklich effektiv einsetzen zu können. Weh tut es meist trotzdem... also lauf lieber weg und suche dir ein gutes Versteck bzw. klingel irgendwo und suche Hilfe.
 

Benutzer18465  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde dir auch von einem richtigen Kampfsport abraten, denn KS ist nicht dafür da, anderen weh zu tun, eher um sich selber zu finden, sich selber zu stärken etc.

Außerdem ist das kein Zuckerschlecken, nur weil man nu ein halbes Jahr WT, TKD oder Judo gemacht hast, heißt das noch lange nicht das du dich gegen einen 90kg Brocken währen kannst.

Mein Freund trainiert nun schon seid ein paar Wochen für den 2. Dan TKD, und er sagt selber das so was für reine Selbstverteidigung nicht geeignet ist und ich denke schon das er zumindestens "ein wenig" Ahnung von diesem Sport hat.

Besser ist solche reinen Selbstverteidigungskurse zu besuchen und neben bei vllt Muskelaufbautraining zu machen, einfach um mehr kraft zu erlangen wenn es doch mal so weit kommen würde und du dich währen musst.

also, das war’s nun mal von meiner Seite....ich hoffe ich habe nicht als zu viel wiederholt.

Küsschen
Cherry
 

Benutzer8264 

Verbringt hier viel Zeit
*mal postet ohne vorher alles gelesen zu haben*


ich bin der meinung, das einzig effektive ist Jiu-Jitsu. habe dies selber 2 jahre gemacht und es hat noch dazu spaß gemacht (musste leider aufhören, suche noch immer einen verein, der dies anbietet...)
son "selbstverteidigungskurs" is meines erachtens nach totaler müll, weil dir da sowieso nur wenig gezeigt wird, man dir aber einredet, du schaffst das und du kannst das und blablabla... das stärkt vll dein selbstbewusstsein, aber das is ja leider nicht alles, wenn du vore einem "ochsen" stehst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren