Welche gitarre?

Benutzer28948  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hi@all,

Ich muss mich entscheiden meine eltern schenken mir eine gitarre da ich gerne spielen will, nur was für eine konzert oder e-gitarre? ich weiss es echt nicht^^ ich habe schon 3 jahre geige hinter mir daher denke ich werde ich es mit der gitarre hoffentlich schnell erlernen da ich einiges an fingerfertigkeit mitbringe:smile:

mfg tobi
 

Benutzer44529 

Verbringt hier viel Zeit
da ich mich nicht wiederholen will,
zitiere ich mich selbst aus dem Nachbarthread.
Das gleiche gilt auch für Dich:

ja es wird immer empfohlen, dass man zuerst A-Gitarre
lernen soll.
Das hat auch seine Gründe.

Trotzdem solltest Du zuerst mal eine Selbstanalyse
machen.
Was genau willst Du erreichen, bzw. spielen?

Just for Fun, in der Gruppe, oder willst Du Profi-Musiker werden?

Welche Richtung willst Du einschlagen?
Blues, Jazz, Folklore, Hard Rock, Flamenco, Lagerfeuerlieder etc etc

Erst dann kann man Dir Empfehlungen geben.

Für Gitarrenkauf gilt:
Jeder hat seinen eigenen Geschmack, Stil und Anatomie.
Geh in einen gut sortierten Gitarrenladen und spiel
die Teile an.
Das Instrument muss Dir liegen und nicht jemandem der
es Dir empfohlen hat.
Spielen und üben kann man auf jeder Klampfe.
Aber je besser das Teil desto höher der Spaß-Faktor.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen:
Ich hab mit klassischer Gitarre angefangen,
dann in Richtung Blues/Jazz und Flamenco übergegangen.
Wenn Du das halbwegs beherrscht, ist Rockgitarre
und E-Gitarre ziemlich anspruchslos und schnell
erlernbar.
Wenn Du aber nur Rock oder Begleitung spielen willst, bzw kein Profi-Musiker
werden willst, ist es verschwendete Zeit
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Im Nachbarthread hast du auch Vorschläge für 2 Ibanez Gitarren bekommen. Dem kann ich mir nur anschließen.

Geh halt mal in den Laden und schau dir ein paar an. Sie sehen ja nicht nur unterschiedlich aus, sie klingen und spielen sich auch anders.

Sieh aber zu, dass du als PickUps (Tonabnehmer) Humbucker (die Doppelten) und keine Singlecoils (die Einfachen) hast. Das ist wichtig für den Sound.
 

Benutzer44529 

Verbringt hier viel Zeit
moin Frantic,

das musst Du mir jetzt mal genauer erklären.
Denn er hat ja noch keine Ahnung, welchen Sound
er will.

Bei Blues, Jazz etc würde ich dringend zu 3 Single Coils raten.

Humbucker werden bevorzugt, wenn der Sound fetter
klingen soll. Z.b. Heavy Metal

Ich schwöre auf meine Fender US Strat.
3 Single Coils sind ne feine Sache, kommt halt darauf an
was man spielen will.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
moin Frantic,

das musst Du mir jetzt mal genauer erklären.
Denn er hat ja noch keine Ahnung, welchen Sound
er will.

Bei Blues, Jazz etc würde ich dringend zu 3 Single Coils raten.

Humbucker werden bevorzugt, wenn der Sound fetter
klingen soll. Z.b. Heavy Metal

Ich schwöre auf meine Fender US Strat.
3 Single Coils sind ne feine Sache, kommt halt darauf an
was man spielen will.
Ich gehe jetzt mal stillschweigend davon aus das er eher was rockiges spielen möchte. Funk, Blues, Jazz usw. sind ja selten Beweggründe um mit einer E-Gitarre anzufangen.

Ich halte persönlich nicht so viel von Singlecoils. Sie mögen bestimmt ihre Berichtigung haben, gibt ja auch genug Gitarren die neben Humbucker noch einen Singlecoil haben. Nur kommt der Sound ein wenig dürftig und schwach. Und wenn die Humbucker zu fett klingen, veränder ich einfach ihre Höhe in der Einfassung oder änder den Sound am Amp.

Jetzt soll aber keine Singlecoil vs. Humbucker Diskussion beginnen. Jedem nach seinem Geschmack.
Hab mich vielleicht auch ein wenig falsch ausgedrückt.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren