Welche Dinge aus eurer Kindheit, vermisst ihr, die es so nicht mehr gibt?

Benutzer155278 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Fories,

Vermisst ihr auch Sachen, die es in eurer Kindheit gab, heute aber nicht mehr? Mir geht seit gestern dieses *Planschi ist Prima* Lied nicht mehr aus dem Kopf.
Oder mein geliebtes Berry Eis.:love: Es schmeckte so wunderbar nach Erdbeere und Chemie
Was kommen euch an Erinnerungen ?
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Oh ja einiges.
seien es irgendwelche TV-Serien, Süßigkeiten, Spielzeug, etc.

Kann das gar nicht alles aufzählen :frown:
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
4,w=650,c=0.bild.jpg
 

Benutzer155278 

Sorgt für Gesprächsstoff
Den kenne ich gar nicht:ashamed:
[DOUBLEPOST=1440141027,1440140444][/DOUBLEPOST]Brauner Bär:love:
eiskarte1970.jpg
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich vermisse vor Allem das Leben in einer Kleinstadt bzw. auf dem Dorf. Es gibt Dinge, die bei uns früher selbstverständlich waren, die heute den Eltern das kalte Grauen in den Nacken treiben. :ups:
Immerhin sind wir jetzt wieder wohin gezogen wo die Kinder in der Sackgasse auf der Straße spielen, alleine zur Grundschule laufen, nachmittags zwischen den Feldern rumrennen...

An Produkten vermisse ich nix.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich vermisse das Gefühl, das ich als Kind zu Weihnachten oder in den Sommerferien hatte.
Wenn Weihnachten die ganze Familie da war und der Weihnachtsmann, wie auch immer, heimlich die Geschenke ins Wohnzimmer gebracht hat... Am nächsten Tag bin ich dann immer vollbeladen zu meinem Nachbarjungen gegangen und wir haben uns unsere Geschenke vorgeführt. Ja, dieses Gefühl von Magie gibt es nicht mehr und wird niewieder kommen. Ich kann es nur ein klitzkleinesbisschen hervorrufen, in dem ich es für meine Kinder genauso mache.

In den Sommerferien hatte ich sechs Wochen völlige Unbeschwertheit: Mit den Nachbarkindern spielen, Im Feld und am Bach spielen, bei Freundinnen übernachten, mit Oma ins Café gehen und im Urlaub jedes Zeitgefühl verlieren und mit der Familie morgens "Alle unter einem Dach" gucken: Das war Kindheit pur.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer155278 

Sorgt für Gesprächsstoff
In den Sommerferien hatte ich sechs Wochen völlige Unbeschwertheit: Mit den Nachbarkindern spielen, Im Feld und am Bach spielen, bei Freundinnen übernachten, mit Oma ins Café gehen und im Urlaub jedes Zeitgefühl verlieren und mit der Familie morgens "Alle unter einem Dach" gucken: Das war Kindheit pur.
:thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::rose:
 

Benutzer151926  (41)

Ist noch neu hier
Die offentliche Ordnung heute traut sich keiner mehr sein Kind nach Dämmerung auf der Strasse spielen zu lassen
 

Benutzer155278 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, hat sich vieles geändert, seit Tante Tilly ihre Hände noch in Palmolive gebadet hat:grin:
[DOUBLEPOST=1440143512,1440143267][/DOUBLEPOST]

Woll:cool:
[DOUBLEPOST=1440143813][/DOUBLEPOST]:whoot:
Ich kriege das nicht mehr aus dem Kopf... haben wir gestern Stundenlang in der Wanne gesungen:ROFLMAO::ROFLMAO:
 

Benutzer155278 

Sorgt für Gesprächsstoff
"Raider heißt jetzt Twix - sonst ändert sich nix"
 

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
Die offentliche Ordnung heute traut sich keiner mehr sein Kind nach Dämmerung auf der Strasse spielen zu lassen
Jein, in Städten + Kleinstädten gebe ich dir recht.
Darum bin ich froh das ich stadtnah gebaut habe. Will ich in die Stadt, kein Thema, 15 Minuten und ich bin dort, will ich Ruhe - bleib ich zuhause. Unser "Dorf" hat knapp 3000 Einwohner, unsre Siedlung ist am Rande mit viel Wald und Feldern rum. Da waren die Kids mit den Nachbarskids die letzten Wochen bei dem Traumwetter bis Abends um 10 unterwegs. Das ist der grosse Vorteil :zwinker:
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Ich vermisse die lachenden Kinder, die draußen spielend herumfetzen. Seis Gummitwist, Zehentreten, Fangen, Verstecken...ich seh niemanden so spielen wie wir es gemacht haben.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich vermisse die lachenden Kinder, die draußen spielend herumfetzen. Seis Gummitwist, Zehentreten, Fangen, Verstecken...ich seh niemanden so spielen wie wir es gemacht haben.
Das ist hier in der Siedlung wirklich schön: Jemand hat einen Basketballkorb im Vorgarten, die Mädchen malen mit Kreide, die Kinder stromern durch den Wald.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren