Welche Diät hat bei euch am besten gewirkt?

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich hab mich grad in die gute-laune-diät verliebt......das sieht ja alles super lecker aus :grin:
 

Benutzer53287 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir hilft am besten Dinner Cancelling, also einfach das Abendessen ausfallen lassen. Aufs Frühstück könnte ich nicht verzichten, aber abends nichts zu essen macht mir nicht viel aus. Den restlichen Tag esse ich einfach so wie immer, und wenn ich dazu noch ein bisschen joggen gehe, purzeln die Kilos recht schnell. Allerdings, wenn ich dann wieder anfange, abends zu essen, geht das Gewicht auch irgendwann wieder hoch. Aber langsam, es dauert also immer ein paar Jahre, bis ich wieder zwei, drei Monate Dinner canceln muss. :cool1:
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
ich hab mich grad in die gute-laune-diät verliebt......das sieht ja alles super lecker aus :grin:


Glaub mir das meiste schmeckt auch so wie es aussieht, nur das Gericht mit Fenchel war nicht so mein Fall. Ich habe sogar Erbsensuppe gekocht und sie hat hervorragend geschmeckt (ich war vorher sehr, sehr skeptisch ob das schmecken kann).

Wenn man nach der Einkaufsliste einkaufen geht, muss man vorher nochmal drüber schauen. Es ist nicht wirklich alles aufgelistet, die gehen davon aus, dass man immer Kartoffeln zuhause hat und auch sonst fehlt die eine oder andere Zutat.

Ich koche viele Gerichte immer noch gerne. Das Putencurry zum Beispiel ist eins meiner Lieblingsgerichte geworden :drool:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Und die gute-Laune-Diät bringt was? Wieviel hast du abgenommen, venus?
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Klar bringt die was, sind ja immer nur etwa 1200 Kalorien und etwa 30 Gramm Fett ab Tag, also ideale Bedingungen.

Ich habe letztes Jahr glaube zwischen 6 und 7 Kilo damit abgenommen, habe allerdings auch Sport gemacht.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Und wie kommt man nach der Diät zurecht? 1200 cal. sind verdammt wenig, sowie auch 30g Fett.


Sehr gut, denn man hat ja 8 Wochen gelernt sich anders zu ernähren. Man muss schon weiter auf sein Essen achten, genau wie nach jeder anderen Methode auch.

Sooo wenig ist das allerdings nicht, vorausgesetzt man bewegt sich nicht viel. Wenn man viel Sport macht, muss man natürlich mehr essen.

Es ist auch nicht dramatisch, wenn man danach mal 2200 Kalorien in sich rein futtert und meinetwegen 100 Gramm Fett. Allerdings sollte klar sein, dass man wieder zunimmt, wenn man das täglich macht.

Wer viel verbrennen will muss sich viel bewegen, wer gerne schlank und faul sein möchte, der darf halt nicht viel essen.

Ich habe mich letztes Jahr allerdings nicht streng an den Plan gehalten, ich habe lieber größere Mittagessen gehabt als einen Riegel Schokolade zu essen.
 

Benutzer72479  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mich letztes Jahr allerdings nicht streng an den Plan gehalten, ich habe lieber größere Mittagessen gehabt als einen Riegel Schokolade zu essen.

Ui sehr vorbildlich. Ich schneide mir mal eben kurz eine Scheibe von dir ab, wenn du nix dagegen hast. :tongue:
 

Benutzer72479  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Och also Fett darf ich ja essen nur keine KH :zwinker:

2 Wochen sind übrigens rum seit dem Anfang der Diät und 4,5 Kilo hab ich schon runter...*stolz*
 

Benutzer72479  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist aber verdammt schnell!

Ja ist es auch. Das meiste ist aber Wasser, weil KH das Wasser speichern. Wenn man also keine KH zu sich nimmt, will das Wasser raus. Nur das ständige zur Toilette gehen nervt gewaltig. Fett habe ich so ca. 1-2kg abgenommen, aber es wird immer mehr.

Ich wiege mich auch nicht jeden Tag, da würde ich nur Despressionen bekommen.
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Du ich hab auch noch genug Oberschenkel übrig, wenn du mal nen Fettsnack für zwischendurch brauchst ;-)

Bin auch wieder am Diäten, leider mag ich genauso gerne Pizza wie du ...
 

Benutzer72479  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Also Pizza esse ich jetzt auch noch. Nur eben den Boden muss ich anders machen. Bei der Diät muss man sehr fantasievoll sein.

Alles was KH enthält, wechsle ich einfach mit Zutaten die keine KH enthalten. Sprich, bei der Pizza bleibt der Belag gleich aber den Teig mache ich aus Ei und Tunfisch. Hört sich ekelhaft an, schmeckt aber echt lecker.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Am besten und gesündesten nimmst du ab indem du dich ausgewogen ernährst und darauf achtest nur soviel zu essen bis du satt bist. (ein normales sättigungsgefühl muss man allerdings auch wieder erlernen)

dann dazu sport, ausdauer und krafttraining, und schon gehts bergauf. Wobei zu anfang nicht gesagt ist das man gewicht verliert, es kann sogar sein das man zunimmt, Fett ist leichter als Muskeln, sieht aber schlechter aus.

Wenn man schon etwas aus der Ernährung streichen will, dann kann man ruhig sämtliche Getreideprodukte, Erdäpfel, Milch und vorallem Zucker streichen. Fleisch, Gemüse, Fisch, Eier, Obst usw. bleiben dann übrig, und daraus kann unser Körper am meisten machen, da unsere Verdauung am längsten damit Konfrontiert war (würde man unsere Evolution auf 40 Tage komprimieren, würden wir erst seit nem knappen monat Getreide anbauen und essen Zucker erst sein einem Tag).
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Hört sich wirklich "spannend" an der Boden.

Ich bleibe bei meiner Methode, da weiß ich dass es funktioniert. Habe jetzt innerhalb von 6 Tagen auch schon wieder ein Kilo runter. Die ersten werden wieder recht schnell purzeln und dann dauert es bisschen länger, aber das macht nichts, bin zum Sommer haben wir ja noch etwas Zeit.

Ich ärger mich weil ich mein Gewicht so lange gehalten habe und mich so gut dabei gefühlt habe. Aber im September hatte ich Urlaub und da habe ich angefangen wieder unkontrolliert zu futtern, bis nach Weihnachten. Tja, die Rechnung fand ich dann im Badezimmer auf der Waage :wuerg:
 

Benutzer72479  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm ja, bei mir sind es immer die beliebten Urlaubfotos. Boah sah ich da fett aus, man man man.
Nee das ging gar nicht mehr. :wuerg: Ich bin auf einem guten Weg, will ja kein Klappergestell werden. Aber so 5-8 kilo runter wär schon schön. Mal sehen wie es weiter geht. :engel:
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Ich habe letztes jahr mitWeight watchers abgenommen insgesamt so 20 kilo.
Inzwischen sind wieder5 kg drauf aber das ist ok, das war als Teenager auch immer meien Gewicht. Da ich seit Dezember mehr arbeite merke ich dann auch, dass ich da automatisch weniger esse, also werde ich in nächster zeit eh noch ein bis zwei kilo abnehmen!
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe über die Feiertage 1.5kg zugenommen.
Letzten Samstag habe ich wieder angefangen SIS zu machen, heute hatte ich 1.2kg weniger auf der Waage. Bin also die Weinachtspfunde schon fast los geworden.
Denke mal, dass ich morgen auch noch die letzten 300g losbin....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren